Ati Radeon und Open GL

  • geschlossen

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Ati Radeon und Open GL

    Hallo, ich wollte heute mal wieder Wolfenstein Spielen. Leider bekomme ich folgende Fehlermeldung von der Grafikkarte.
    Wolf 1.0.0 win-x86 Nov 13 2001
    ----- FS_Startup -----
    Current search path:
    C:\PROGRA~1\RETURN~1\main\sp_zubehoeruncutmoregore.pk3 (59 files)
    C:\PROGRA~1\RETURN~1\main\sp_zubehoeruncutintro.pk3 (1 files)
    C:\PROGRA~1\RETURN~1\main\sp_zubehoeruncut.pk3 (2872 files)
    C:\PROGRA~1\RETURN~1\main\sp_pak2.pk3 (273 files)
    C:\PROGRA~1\RETURN~1\main\sp_pak1.pk3 (1346 files)
    C:\PROGRA~1\RETURN~1\main\pak0.pk3 (4775 files)
    C:\PROGRA~1\RETURN~1/main

    ----------------------
    9326 files in pk3 files
    execing default.cfg
    execing language.cfg
    execing autoexec.cfg
    Hunk_Clear: reset the hunk ok
    ...detecting CPU, found AMD w/ 3DNow!
    Bypassing CD checks
    ----- Client Initialization -----
    Cmd_AddCommand: map_restart already defined
    ----- Initializing Renderer ----
    -------------------------------
    ----- Client Initialization Complete -----
    ----- R_Init -----
    Initializing OpenGL subsystem
    ...initializing QGL
    ...calling LoadLibrary( 'C:\WINDOWS\system32\opengl32.dll' :( succeeded
    ...setting mode 3: 640 480 FS
    ...using desktop display depth of 32
    ...calling CDS: ok
    ...registered window class
    ...created [email protected],0 (640x480)
    Initializing OpenGL driver
    ...getting DC: succeeded
    ...GLW_ChoosePFD( 32, 24, 8 )
    ...35 PFDs found
    ...GLW_ChoosePFD failed
    ...GLW_ChoosePFD( 32, 24, 0 )
    ...35 PFDs found
    ...GLW_ChoosePFD failed
    ...failed to find an appropriate PIXELFORMAT
    ...restoring display settings
    ...WARNING: could not set the given mode (3)
    ...setting mode 3: 640 480 FS
    ...using colorsbits of 16
    ...calling CDS: ok
    ...created [email protected],0 (640x480)
    Initializing OpenGL driver
    ...getting DC: succeeded
    ...GLW_ChoosePFD( 16, 16, 0 )
    ...35 PFDs found
    ...GLW_ChoosePFD failed
    ...GLW_ChoosePFD( 16, 16, 0 )
    ...35 PFDs found
    ...GLW_ChoosePFD failed
    ...failed to find an appropriate PIXELFORMAT
    ...restoring display settings
    ...WARNING: could not set the given mode (3)
    ...shutting down QGL
    ...unloading OpenGL DLL
    ...assuming '3dfxvgl' is a standalone driver
    ...initializing QGL
    ...WARNING: missing Glide installation, assuming no 3Dfx available
    ...shutting down QGL
    ----- CL_Shutdown -----
    RE_Shutdown( 1 )
    -----------------------
    GLW_StartOpenGL() - could not load OpenGL subsystem

    Ich nutze eine ATI Radeon 7000. Treiber ist von 2004.
    Wie kann ich das Proplem mit dem Open GL lösen?

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Offenbach () aus folgendem Grund: Proplem beseitigt

  • Wenn Du unter Start -> Ausführen den Befehl dxdiag eingibst, dann wird das Diagnoseprogramm gestartet und dort kannst Du auch die Version nachlesen.Du bräuchtest DirectX Version 9.0c

    Überall heißt es das es ein Treiber Problem ist.
    Haste mal die Safe mode im Startmenü Eintrag von RTCW ausprobiert
    oder
    befindet sich im RTCW Ordner eine "opengl32.dll? Dann ersetze die mal mit der gleichnamigen Datei aus dem Windows System Verzeichnis (von dort kopieren, nicht ausschneiden)

    Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von luwi ()

  • Hab das dazu gefunden:

    die openglv5.dll ist eine opengl datei für voodoo5 karten und die datei befinden sich im \Return to Castle Wolfenstein\gl ordner

    Windows 2000 / XP

    * Treiber: 1.04 oder Amigamerlin 2.1
    * Einstellungen: 1.Möglichkeit:Bei RtCW die Datei „opengl5.dll“ löschen, bei MoHAA die Dateien „v3.dll“und „v5.dll“.
    2. Möglichkeit: Die Datei „opengl32.dll“ aus dem WickedGL Verzeichnis in das \gl Verzeichnis des Spiels kopieren, die Datei „openglv5.dll“ löschen, die hineinkopierte „opengl32.dll“ in „openglv5.dll“ umbenennen.