Und weiter geht der Casting-Wahn!

  • News

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Und weiter geht der Casting-Wahn!

    Hey, hab grad folgendes gelesen:


    Eigene Fernsehshow für DJ Bobo
    Der Schweizer Musiker DJ Bobo bekommt laut Medienberichten seine eigene Fernsehshow.


    Bereits im Januar hatte ProSieben-Geschäftsführer Thilo Proff die Show mit dem Titel "Germany's Next Showact" angekündigt, ein Moderator wurde damals aber noch nicht genannt. Damit hätte der Sender ProSieben neben "Germany's Next Topmodel - by Heidi Klum" und "Popstars" eine weitere Castingshow im Programm.

    DJ Bobo wird in der Show talentierte Tänzer und andere Künstler für seine nächste Tournee suchen. Produziert wird die Sendung, die voraussichtlich im Sommer starten soll, vom ProSiebenSat1-Tochterunternehmen Red Seven Entertainment.


    Was sagt ihr dazu?

    Wenn ich ganz ehrlich bin...

    Nach Uri, Heidi, Bohlen, Detlef und wie sie alle heißen, geht mir dieser Castinmist echt gehörig auf den JimPansen-Popo! -.-

    Frag mich langsam wann dieser Wahn sein Ende finden wird. Die guten Leute sollten lieber 3 alte Folgen von den Simpsons bringen anstatt ganz Deutschland durchgecastet zu haben...
  • Schlimmer als die ganzen Shows ist aber das es genug " Nachwuchs - Talente " gibt die dort ihr können unter beweis stellen wollen... Und solange kommt auch noch eine Show nach der anderen.
  • ich mag den Bobo nicht...aber jeder hat andere Vorlieben :P

    aber die andren Castingshows find ich eigentlich ganz gut *bittenichtsteinigen* :P
    [SIZE="4"][FONT="Trebuchet MS"]ds[/FONT][COLOR="Blue"][FONT="Trebuchet MS"]ta[/FONT][/color][COLOR="Silver"][FONT="Trebuchet MS"]nic[/FONT][/color][/SIZE]
  • dstanic schrieb:


    aber die andren Castingshows find ich eigentlich ganz gut *bittenichtsteinigen* :P


    Ich sag ja nicht das Leute die sich ne Castingshow ansehen dumm oder sontswas sind. Mir geht es eher darum, dass man ja bald kein TV mehr schauen kann, weil alles überschwemmt mit Castingshows oder Y-Promi-Shows ist...
  • Wenn ihr über alles meckert was die Medien bringen, dann empfehle ich euch ,aus euren Röhren oder TfT Fernseher einen Aquarium zu machen ,sogar da würdet ihr euch beschweren, warum die fische nicht in die Richtung schwimmen, wie ihr wollt ;)

    Leute, denkt doch mal realistisch , was sollten die Medien 24 Std x 365 Tage sonst machen ?
    wenn die nachfrage nicht da wäre,würden auch keine Castings Shows geben, also wenn ihr mich fragt,ich möchte bei solchen Ansprüchen wie ihr das habt, kein Programm Direktor sein.

    Aus dem Grunde kann ich hier im Board verstehen, warum die S-Mods dies und andere Vorschläge/Kritik ablehnen ;)

    Gruß
    Paderborner
  • Paderborner schrieb:


    Aus dem Grunde kann ich hier im Board verstehen, warum die S-Mods dies und andere Vorschläge/Kritik ablehnen ;)

    Gruß
    Paderborner


    Den Zusammenhang musste mir mal erklären...!?!

    Ist schon klar, dass die Sender sowas nicht produzieren würden, wenns nicht genügend Nachfrager gibt. Aber ich verstehe einfach nicht, warum so viele Leute zu diesen Casting Shows rennen, um sich öffentlich im Fernsehen vor Millionen von Zuschauern zu blamieren oder anzuzicken. Das entzieht sich meiner Kenntnis aber ist wohl ein anderes Thema..
  • Auch ich verstehe deinen Einwand mit den S-Mods überhaupt nicht, Paderborner. Auf mich wirkt der Satz eher so, als sollte er in einen anderen Beitrag hinein. Hier jedenfalls fehlt schlicht und einfach der nötige Bezug.

    Wie dem auch sei, die Aufgabe der Medien ist es (von den öffentlich-rechtlichen einmal abgesehen) Gewinne zu erwirtschaften und so etwas regelt sich auch über Angebot und Nachfrage.

    Aber es ist keineswegs so, daß eine Nachfrage exitiert und das Fernsehen befriedigt diese einfach, in der Realität ist es wesentlich komplexer. Medien sind durchaus meinungsbildend tätig und so kann es schon einmal passieren, daß sie letztendlich selbst die Ursache für eine Nachfrage sind.

    Wesentlich bei den Casting-Shows sind doch keinesfalls die Teilnehmer, denn wenn es nicht genug passende gibt ist nichts leichter, als sie durch Fakes zu ersetzen. Wesentlich hingegen ist das, was die Zuschauer geboten bekommen, nämlich Schadenfreude satt und je mehr es aufs Ende der Show hingeht, desto mehr Druck auf die Trändrüse. Zum Schluß glaubt man fast selbst, es gewinne dort 'einer von uns".

    Aber die Masse der Zuschauer will eben betrogen werden. Macht nichts, sie nennen es jedenfalls 'Unterhaltung'.

    Gruß Konradin
  • Jo der Einwand von Paderborner scheint mir etwas Suspekt zu sein.Also wenn du mal erklären würdest was du jetzt genau mit diesem Post ausdrücken wolltest verstehen dich vielleicht mehr.

    Aber ich weiß nicht was ich so gegen GNTm oder The Next Uri Geller habt :D
    Ich sag nur eins:

    "ECHAT SCHTEIM SCHALOSCH!"

    Und bei der Heidi sind doch meistens paar heiße Mädels dabei.
    Natürlich auch strohdoof(Tessa zb :D).

    Ich mein wems nicht gefällt der brauchts ja nicht anzuschauen.
    Dann schaut doch lieber Rosamundepilcher oder Tatort an wenn euch das besser gefällt.
    Jeder muss für sich selber wissen was er anschauen will.


    grüße
    Playboy
  • mutator schrieb:

    Den Zusammenhang musste mir mal erklären...!?!


    Der Zusammenhang liegt doch nah , Medien liefern kostenlos Unterhaltung und Zuschauer meckern , FSB gibt uns allerlei kostenlos zu Verfügung und die User Kritisieren trotzdem.

    Und das das dem Boardtreiber (sowie den S-Mods) aufn Sack geht ist irgendwie verständlich,oder ??

    Bei den Medien trifft das hier zu..
    Zitat von Playboy: Ich mein wems nicht gefällt der brauchts ja nicht anzuschauen.


    Und im FSB trifft das gleiche zu, was jedem verständlich sein sollte.
    Bist du hier zufrieden bleibst,bist du nicht zufrieden bleibst eben weg ;)


    Fazit: Keiner ist zu etwas gezwungen,was ihm nicht gefällt.

    Gruß
    Paderborner
  • Ach, Paderborner, deine Aussage mit den S-Mods ist keinesfalls verständlich, sondern absolut konstruiert. Du scheinst Kritik am Board mit Kritik an sonst etwas zu verwechseln. Außerdem sind nicht alle Menschen kritikunfähig.

    Eine Diskussion lebt nun einmal davon, daß Menschen unterschiedliche Meinungen vertreten. Der eine findet etwas gut, der andere eben nicht. Letzterer übt also Kritik.

    Seien wir doch einmal ganz ehrlich. Selbst du, lieber Paderborner übst hier Kritik. Im Grunde genommen machst du das gleiche wie der Threadstarter und einige andere, mich eingeschlossen. Der kritisiert die Medianlandschaft und du kritisiertst ihn.

    Ich könnte jetzt deine Worte gebrauchen, Paderborner: 'Fazit: Keiner ist zu etwas gezwungen,was ihm nicht gefällt.' Du könntest diesen Thread einfach überlesen, wenn er dir nicht passt. Tust du aber nicht. Denn was dem einen Recht ist, das ist dem anderen noch lange nicht billig.

    Wie langweilig wäre die Welt doch, wenn es plötzlich nur noch Jubel-Threads gäbe, in welchen jeder alles gut fände. Es würde uns nach kurzer Zeit zu Tode langweilen und wir würden aufhören zu diskutieren.

    @topic: Ich teile keineswegs die Meinung, daß man alles, was einem nicht gefällt, einfach ignorieren sollt und gut ist's. Wenn mir die politische Landschaft nicht gefällt, dann mache ich ja auch nicht die Augen zu und ignoriere sie, sondern ich engagiere mich in irgendeiner Form. Und wenn das Engagement nur darin besteht, hier den Schnabel aufzumachen. Immer noch besser als nichts zu tun und die bestehenden Verhältnisse durch Nichtstun letztendlich zu unterstützen.

    Und um beim Beispiel Medien zu bleiben: Medien sind meinungbildend, Foren aber auch.

    Gruß Konradin
  • Meiner Meinung nach,sollte man heut zu tage wirklich sehr sorgfältig aussuchen was man sich ansieht oder nicht.Ich gönns jedem dem es gefällt,sich auch solche Formate anzusehen.Ich für meinen Teil erlaube es mir,mich nicht von diesem kommerziellen Dünnpfiff verblöden zu lassen und versuche es mit was anspruchsvollerem,z.b. mit blumengießen,oder Kaffee kochen!
    Mfg bonecollect
  • Ich bin auch echt dermaßen von diesen CastingShows genervt das die Klotze meist aus bleibt. Oder es läuft DMAX :)
    Leider wird uns dieser ganze Quatsch noch recht lange erhalten bleiben weil, vermütlich, die Einschaltquoten und, das ist noch viel wichtiger, das Geld stimmt!
    Die Erfolge der "SuperStars" halten sich auserdem stark in Grenzen und schon sind diese Shows für mich wieder höchst fraglich. Wenn ich mich so zurück erinnere, fallen mir eigentlich nur die NoAngels ein die bis heute noch von sich reden machen. Alle Anderen sind doch schon längst in Vergessenheit geraten und als SuperStar schon garnicht mehr zu betiteln.
    Also, was lernen wir daraus?
    Diese Shows sind nicht dazu gemacht SuperStars zu produzieren als viel mehr die Taschen der eigenen Produzenten und Sender zu füllen!
  • Einfach nicht schauen, ihr habt hier ein fettes WarezBoard, da könnt ihr euch genügend Filme für den Abend raussuchen :)
    Wird ja niemand gezwungen diesen Mist zu sehen, ich persönlich z.B. schau schon seit langem kein Casting, DSDS, Top Model Zeugs mehr.
    Schalte auf Pro7 nur noch wenn ein ordentlicher Film läuft.

    Wems gefällt, meingott dann schaut ers an, ob ich jetzt irgendeinen Actionfilm, eine Naturdoku über Affen oder sinnlose Castingsshows ansehe... alles hat nur einen Sinn: Langeweile totschlagen und den Zuschauern unterhalten! :)

    Wems gefällt soll sichs reinziehen, ich find die Sendungen Schwachsinn und schau diese nicht an. Aber anscheinend gibts genügend Leute die diese Sendungen gern ansehen, sonst würden diese schon längst abgesetzt sein!
  • Hi
    Es ist ja ganz einfach
    solange es noch so viele Menschen sehen läuft der Mist!!!

    Zum Glück ist es jedem selber überlassen, ob er sich so etwas ansieht oder nicht!

    Das Niveau im deutschen Fernsehen sinkt meiner Meinung nach von Jahr zu Jahr................................. :löl::löl::löl:
    (Da gibts einen netten Film zu der Theorie "Idiocracy")

    Denkt mal daran was ihr früher gesehen habt,
    und was heute für Sendungen (zum Teil) angeboten werden!
    Was ich damit sagen will ist, dass es im Kinder-Fernseh schon anfängt!!!!!!!!

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von MrWoodway ()