Suche scriptfaehigen, mIRC aehnlichen IRC Client fuer Linux

  • geschlossen

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Suche scriptfaehigen, mIRC aehnlichen IRC Client fuer Linux

    Hi,

    also das Einzige, was mich an Linux stoert, ist, dass es da kein mIRC gibt. [noparse]:D[/noparse]
    Oder anders gesagt stoert mich an mIRC, dass es das nicht fuer Linux gibt.^^
    wine gefaellt mir nicht und ich hatte auch einige Probleme damit.

    Also am besten waere es, wenn ich meine mIRC Scripte irgendwie in eine andere Sprache, die fuer einen bestimmten Linux Client geeignet ist, uebersetzen lassen koennte.
    Weiss jemand, ob das moeglich ist und wie?

    Und wenn nicht, dann wuerd ich gerne einen Client benutzen, der eben scriptfaehig ist und so aehnlich funkitoniert wie mIRC, am besten mit guter Doku bzw. Hilfe.
    Welchen Client wuerdet ihr da empfehlen?
    User helfen Usern: die FSB-Tutoren! (zum Chat) (zur Gruppe)

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Skyte ()

  • xChat ist sicherlich das bekannteste und deswegen am meisten unterstützte Programm. vom Feeling her ähnlich wie mIRC, die wichtigsten Plugins wie beispielsweiße eine blowfish-verschlüsselung gibt es auch und es beherscht Scripte die in Perl geschrieben sind.

    MfG xlemmingx
  • Ja, xChat scheint recht maechtig zu sein und kann wohl sogar viele verschiedene Sprachen einbinden.

    Gut, dann stellt sich die Frage, ob ich irgendwie die mIRC Scripte (mehr oder weniger automatisch) nach C/C++, Lisp, Perl, Python, Ruby, Tcl, oder xcdscript (JavaScript) kriege.
    User helfen Usern: die FSB-Tutoren! (zum Chat) (zur Gruppe)

    Dieser Beitrag wurde bereits 11 mal editiert, zuletzt von Skyte ()

  • Hm... nee, das muss erstmal nicht sein.^^

    Also xChat ist ja schon ziemlich maechtig, ich hab da jetzt TCL, Perl, Python und Ruby Plugin drin.

    In KVIrc kann man ebenfalls Perl Scripte schreiben und die integrierte Scriptsprache KVS.

    Vorerst sind das meine beiden Favoriten.

    Bei xChat stoert mich, dass es von Haus aus per GUI nur wenig Einstellungsmoeglichkeiten gibt. Vllt gibts ja irgend n Plugin oder n fertiges Theme.

    KVIrc hat viele Einstellungsmoeglichkeiten und gefaellt mir vom Feeling sehr gut, ist im Moment die Nummer 1.

    Jetzt ist noch die Frage offen, ob man irgendwie mIRC Scripte uebersetzen / portieren kann.
    Am besten nach Perl, das koennen xChat, KVIrc, Irssi, ... .
    An zweiter Stelle steht TCL, das koennen xChat, BitchX, Eggdrops (*g*), ... .

    Irgendwie muss das gehen, ich hab hier auf der KVIrc Seite schon sowas gelesen:
    Ein dunkles Thema, portiert von einem mIRC-Skript



    Und ansonsten: Gibts fuer xChat Scripting Tutorials fuer Perl, Ruby oder Python?
    Fuer TCL koennte ich wahrscheinlich Eggdrop Tutorials und Eggdrop Scripts benutzen.

    Ein weiterer Vorteil von KVIrc ist, dass es dort ein eingebautes Tutorial und eine super Hilfe gibt, aehnlich wie in mIRC.

    Edit: Naja, ich denke hier kann zu. Werde dann KVIrc nutzen und die Scripte nach und nach umschreiben.
    Falls jemand noch was wegen dem Script portieren weiss, waers nett, wenn er sich bei mir per PN meldet, danke.
    User helfen Usern: die FSB-Tutoren! (zum Chat) (zur Gruppe)

    Dieser Beitrag wurde bereits 14 mal editiert, zuletzt von Skyte ()