Welches Gehäuse kaufen?

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Welches Gehäuse kaufen?

    Hallo,
    wie man dem Threadtitel hoffentlich schon entnehmen kann, befinde ich mich momentan auf der Suche nach einem Gehaeuse ;)

    Wichtige Merkmale waeren da fuer mich...
    • keine Tuer vorn dran ;)
    • gross genug fuer meinen EKL Grossclockner (ich nehm an, dass ein Gehaeuse mit einer Breite >= 200 mm da im Normalfall ausreicht..)
    • moeglichst schlicht.. [muss nicht unbedingt sein]
    • moeglichst mit einem Frontpanel (USB, Audio) an der Oberseite des Rechners
    • moeglichst gute Verarbeitung
    • so preisguenstig wie moeglich^^

    Nach einer recht langen Suche sind mir da nun die 3 Gehaeuse im Threadtitel aufgefallen - wobei aber keins von denen fuer mich die "eierlegende Wollmilchsau" ist ;)

    Sharkoon Rebel 9
    - einige halten die Verarbeitung fuer schlecht.. die Frontblenden waeren Muell, Seitenteile zu duenn, ... (Status-LED zu hell, doch braucht man die ja nicht anschliessen oder kann sie austauschen..)
    - Panel unten :/ (ja ok, an der Seite, doch fuer mich gilt da doch entweder bis oben drauf oder halt nicht oben..)
    - sehr positiv: nur 5.25"-Schaechte - also man waer recht flexibel..
    - Preis: ~37 EUR + Versand

    Antec Three Hundred
    - Netzteil unten -> reichen die Kabel von einem Seasonic S12II, um ein GA-EP35-DS3 anzuschliessen?
    - nur 3 5.25"-Schaechte
    - soweit ich weiss recht/sehr gute Verarbeitung
    - Frontpanel oben..
    - Preis: ~50 EUR + Versand

    PCICASE Zirco AX
    - Front Panel oben
    - kann sowas veralten? Das Produkt ist scheinbar Anfang 2006 auf den Markt gekommen..
    - ich hab leider nicht viel Kritik dazu gefunden - eigntl. nur den Test: Hard Tecs 4U Testbericht
    - dass es nicht die "eierlegende Wollmilchsau" ist, liegt zum einen daran, dass ich wenig Berichte darueber gefunden hab und da ich es schon angenehmer faende, wenn es nur 5.25"-Schaechte waeren ;) aber die 5 Stk. wuerden mich zufriedenstellen und auch erstmal ausreichen..
    - Preis: 41 EUR ohne Versand

    Mir ist klar, dass es in der Preisregion moeglicherweise nicht so einfach ist, ein "anstaendiges" Gehaeuse zu finden - allerdings faende ich ein LianLi oder Lancool mit 70 EUR + Versand dann doch schon etwas viel fuer ein Gehaeuse..

    Insgesamt tendiere ich momentan zum Zirco AX - doch da ich da halt keine Kritiken gefunden hab, moechte ich das nicht einfach kaufen^^

    Vermutlich werde ich demnaechst mal versuchen, in einem K&M hier in Muenchen mir ein Antec Three Hundred und das Zirco AX anzuschauen..

    Ok - jetzt schon mal Danke fuer moegliche Antworten :)

    fu_mo

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von fu_mo ()

  • # moeglichst gute Verarbeitung
    # so preisguenstig wie moeglich^^

    Die beiden Kriterien wirst du nicht unter einen hut bekommen.
    alles unter 70 euro (pi mal daumen) wird das blech so dünnwandig sein, dass dir das gewicht der hardware (kühler+board) das ding verziehen kann. hab das selber schon gesehen, bzw hab cases liegen, die sind wie ein schaukelstuhl, so ham die sich verzogen weil das blech ganz dünn ist, älter cases aus 1,5mm stahlblech dagegen sind schon wesentlich stabiler (hab deshalb selber ab und an drauf zurückgegriffen).

    ich würde dir entweder zu einem etwas teurerem dafür hochwertigerem raten, oder wenn das gewicht keine rolle spielt, dann nimm ein älteres "massives", das kann man auch prima umgestalten (lackieren usw.)

    hoffe konnte ein bissl helfen
    [SIZE="1"][COLOR="Blue"]+-------------------------------------------------------+[/color] TUT: Case von Innen lackieren
    [COLOR="#0000ff"]|[/color]C2D 8200 @ 4 GHz, 4 GB RAM, XFX GTX295, 2 TB [COLOR="#0000ff"]|[/color] [COLOR="DarkOrange"]Projekte:[/color]0db-PC,USB-LCD, Tastatur lackieren
    [COLOR="#0000ff"]+-------------------------------------------------------+[/color][/SIZE]
  • Hi

    also du könntest dir auch mal noch das Aerocool S9 anschauen, das ist wie das Rebel9. Darin baue ich mir gerade meinen neuen PC auf. Allerdings sind auch hier die Seitenwände dünn, wie bei einem 08/15-Blechgehäuse eben - irgendwo muss ja der recht günstige Preis herkommen. Es werden auch gleich 3 Entkoppler für Festplatten mitgeliefert und ein recht leiser Lüfter.
  • Ich empfehle dir das
    Sharkoon Rebel 9.
    Ich habe es selber und bin sehr zufreiden. Die Status-LED ist wircklich sehr hell. Tausche sie dann mal aus...Das Gehäuse hat viel 5.25 Laufwerkschäche und viele Lüfterplätze. 2x 120mm und 2x80mm oder 1x120mm und 4x80mm....HAb aber noch keine Verbaut.
    Hat auch noch zusätzlich 4USB und einen reset knopf(hat bei meinem vaters Gehäuse nicht). 'Microphon und Headset eingänge.
  • Ok - auf jeden Fall schon mal Danke fuer die ganzen Antworten :)

    Am Freitag werd ich mir voraussichtlich mal das Zirko AX und entweder noch das Antec oder das Sharkoon mal selbst anschauen - mal schauen, was da rauskommt ;)

    Zu dem Aerocool S9: Im Vgl. zu dem Rebel 9 haette es schon mal den Vorteil, dass das Panel oben ist - mal schauen, ob ich da fuer mich den Mehrpreis [auch im Vgl. zu den anderen Moeglichkeiten] fuer gerechtfertigt halte..

    Was mir auch nochmal auffiel, war die Masse der einzelnen Gehaeuse - das rebel und das s9 waren beide bei etwas ueber 6 kg, das antec bei 7.2 und das zirko ueber 8 (da fand ich versch. ANgaben - Hersteller sagt 8.9, manche Haendler sagen weniger..) - was mich grad vermuten laesst, dass das Blech davon vielleicht nicht ganz so ist... aber: ma' schaun ;)

    Euch eine gute Nacht :)

    fu_mo

    //edit & PS.: [das hatt ich waehrend des postens vorhin noch verrafft^^]
    die Idee mit dem alten Gehaeuse ist auch recht interessant, kamel - bin auch schon bei eBay am Suchen ;)

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von fu_mo ()

  • würde dir das Antec Three Hundred empfehlen, hatte dieses selbst schon mal hier stehen und kann nur sagen das es ein sehr gutes Gehäuse ist. Habe mich dann allerdings für das Antec Solo entschieden.
    [COLOR="Gray"][SIZE="1"]System: CPU: Intel Core 2 Quad Q9550 @3GHz 400MHz FSB | Kühler: Noctua NH-U12P | Mainboard: Gigabyte GA-EP45-DS3 | RAM: 8GB DDR2-800 Kingston HyperX | Grafikkarte: Sapphire Ultimate Radeon HD3870 |HDD: Western Digital Caviar Blue 640GB & Caviar Green 1TB | DVD: Sony NEC Optiarc AD-7201S | Gehäuse: Antec Solo | Netzteil: beQuiet Straight Power 400W | TFT: 2x Eizo L557
    Laptop: Lenovo SL300 | CPU: T5670 @1,8GHz | RAM: 4GB Kingston ValueRAM CL5 | LCD: 13,3'' 1280x800px[/SIZE][/color]
  • Ok.. bei eBay hatte ich nicht wirklich was gefunden und das Zirco AX hat mich dann doch ueberzeugt - weshalb ich es mir dann auch fuer knapp 40 EUR (Versandkosten fielen nicht an) gekauft hab :)

    Das Gehaeuse kann ich bei dem Preis* auch nur weiterempfehlen - der einzige Kritikpunkt waere nur die Befestigung der PCI-Karten - Schrauben wuerden da vermutlich laenger halten.. (das System funktioniert zwar auch und macht auch einen.. durchaus akzeptablen Eindruck, doch... Schrauben faend ich besser ;))

    fu_mo

    PS.: das oben liegende Frontpanel hab ich jetzt schon ins Herz geschlossen *g*
    ______________
    :kiss: 40 EUR find ich hier ok - grad auch da Rebel 9 und Antec Three Hundred in letzter Zeit teurer geworden sind.. Sonderlich viel mehr wuerde ich dafuer aber auch nicht ausgeben..
    [und wenn das Budget groesser gewesen waere, haette ich auch zu einem LianLi oder Lancool gegriffen ;)]