Mainboard für P4

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Mainboard für P4

    hiho,

    such ein Mainboard für meinen "P4 2400 Sockel 478"

    mit:
    LAN onboard
    Sound onboard
    DDRAM PC-333
    und 8xAGP

    wäre toll wenn ihr mir ein paar vorschläge machen könntet. :)

    und läuft ein board mit PC-400 eigentlich auch mit PC-333 RAM???
  • Original geschrieben von ~KMP~
    ja das passt, da es abwärtskompatibel ist. logischerweise kannst du dann deinen prozessor aber nur mit einem FSB von 333 Mhz laufen lassen

    stimmt nicht, du kannst den FSB und den RAmClock per Teiler im BIOS so einstellen, dass der FSB mit 200 (quadpumped 800 mhz) läuft und der RAM mit 333, das wäre ein teiler von ca. 5:4...

    EDIT, ein teiler von 6:5 wäre optimal, dann haste genau 200:166 (333 bei DDR RAM)...
  • Ich hab auch das P4P800 llerdings ohne Deluxe, ist echt top das Teil. ;) Würde ich dir jetzt echt empfehlen. Und in manchen Tests war ja das P4P800 sogar schneller als das P4C800. Wenn das P4P800 langsamer ist liegt es meistens daran, dass die Tester das Pat beim P4P800 nicht angeschalten haben, da es nicht offiziell unterstützt wird.

    Zitat:
    Original geschrieben von ~KMP~
    ja das passt, da es abwärtskompatibel ist. logischerweise kannst du dann deinen prozessor aber nur mit einem FSB von 333 Mhz laufen lassen


    stimmt nicht, du kannst den FSB und den RAmClock per Teiler im BIOS so einstellen, dass der FSB mit 200 (quadpumped 800 mhz) läuft und der RAM mit 333, das wäre ein teiler von ca. 5:4...

    EDIT, ein teiler von 6:5 wäre optimal, dann haste genau 200:166 (333 bei DDR RAM)...


    Oder du übertaktest einfach den Ram mit.:) Je nach Ram geht das gut oder weniger gut.

    Gruß SOD