Dell Latitude E6400 RAM Erweiterung

  • Kaufberatung

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Dell Latitude E6400 RAM Erweiterung

    Hallo zusammen,

    ich möchtebei meinem Dell latitude E6400 den Speicher von jetzt 2 GIG auf 4 GIG aufstocken. Aktuell habe ich DDR2 mit 800MHZ eingebaut.
    Kann ich jeden beliebigen DDR2 RAM mit 800MHZ kaufen? Ich habe gerade bei DELL geschaut; die wollen für 4 gig ca 250 Euro.
    Wenn ich bei einem Computerversand wie cybperort etc. schau komm ich für 4 gig gerade mal auf 50 Euro... ist da ein Haken an der Sache?

    wäre nett wenn ihr mir helfen könntet...

    Danke :confused:
  • Du kannst jeden beliebigen S0-DIMM DDR2 RAM verwenden. Der Hacken daran ist nur das dann DELL kein Geld verdient ;)
    Hier eine Liste: SO-DIMM DDR2-800 200pin

    Habe selbst den Kingston ValueRAM DDR2-800 CL5 und hab keinerlei Probleme. (Hat zusätzlich lebenslange Garantie)

    Theoretisch musst du auch keinen DDR2-800 verwenden sondern auch jeder andere funktioniert. Denn deine CPU läuft wahrscheinlich eh nicht mit einem FSB von 400MHz, sondern wahrscheinlicher mit 266MHz oder 333MHz.
    [COLOR="Gray"][SIZE="1"]System: CPU: Intel Core 2 Quad Q9550 @3GHz 400MHz FSB | Kühler: Noctua NH-U12P | Mainboard: Gigabyte GA-EP45-DS3 | RAM: 8GB DDR2-800 Kingston HyperX | Grafikkarte: Sapphire Ultimate Radeon HD3870 |HDD: Western Digital Caviar Blue 640GB & Caviar Green 1TB | DVD: Sony NEC Optiarc AD-7201S | Gehäuse: Antec Solo | Netzteil: beQuiet Straight Power 400W | TFT: 2x Eizo L557
    Laptop: Lenovo SL300 | CPU: T5670 @1,8GHz | RAM: 4GB Kingston ValueRAM CL5 | LCD: 13,3'' 1280x800px[/SIZE][/color]

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Markus83Muc () aus folgendem Grund: Garantie

  • hallo Makus,

    danke für die schnelle Antwort! dann verdient dell ja nicht schlecht daran :D "wunderspeicher".

    vom Preis ist ja kaum unterschied zwischen 800Mhz und 300 etc... dann kann ich ja gleich den 800 nehmen.
    Und CL 5 ist auch gut? oder auf was achtet man da?
  • Prinzipiell gilt CL desto kleiner desto besser, allerdings sind die Unterschiede bei Inselsystemen definitiv nicht spürbar sondern nur minimal messbar. CL5 ist der Standard bei DDR-2 800. Der Aufpreis auf CL4 liegt bei ca. 140€ und ist absolut nicht gerechtfertigt.
    [COLOR="Gray"][SIZE="1"]System: CPU: Intel Core 2 Quad Q9550 @3GHz 400MHz FSB | Kühler: Noctua NH-U12P | Mainboard: Gigabyte GA-EP45-DS3 | RAM: 8GB DDR2-800 Kingston HyperX | Grafikkarte: Sapphire Ultimate Radeon HD3870 |HDD: Western Digital Caviar Blue 640GB & Caviar Green 1TB | DVD: Sony NEC Optiarc AD-7201S | Gehäuse: Antec Solo | Netzteil: beQuiet Straight Power 400W | TFT: 2x Eizo L557
    Laptop: Lenovo SL300 | CPU: T5670 @1,8GHz | RAM: 4GB Kingston ValueRAM CL5 | LCD: 13,3'' 1280x800px[/SIZE][/color]