ddclinet und FTP Problem (Debian 5.0)

  • Problem

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • ddclinet und FTP Problem (Debian 5.0)

    Moin moin, ich hab gestern mein Server neu aufgesetzt der läuft jetz wieder einwandfrei mit Debian 5.0 und nimma mit der 4er Version, Apache inklusive PHP, SQL laufen wunderbar und auch ssh zum aufschalten (schlieslich steht das Teil im hintersten Eck im Keller :D ) funzt einwandfrei :)

    Allerdings hab ich ein Problem mit ddclient, und zwar sendet der an DDNS immer die IP die er im lokalen Netzwerk hat, ich weis glaub ich auch schon woran das liegt, aber ich weis nich wie ich das beheben kann, als network interface hab ich bei der Installtion "eth0" angeben, mach ich ifconfig -a kommt folgendes:

    Quellcode

    1. server:/etc# ifconfig -a
    2. eth0 Link encap:Ethernet Hardware Adresse 00:d0:59:05:2a:63
    3. inet Adresse:172.26.193.151 Bcast:172.26.193.159 Maske:255.255.255.224
    4. inet6-Adresse: fe80::2d0:59ff:fe05:2a63/64 Gültigkeitsbereich:Verbindung
    5. UP BROADCAST RUNNING MULTICAST MTU:1500 Metrik:1
    6. RX packets:49708 errors:0 dropped:0 overruns:0 frame:0
    7. TX packets:30490 errors:0 dropped:0 overruns:0 carrier:0
    8. Kollisionen:66 Sendewarteschlangenlänge:1000
    9. RX bytes:61610655 (58.7 MiB) TX bytes:3954039 (3.7 MiB)
    10. lo Link encap:Lokale Schleife
    11. inet Adresse:127.0.0.1 Maske:255.0.0.0
    12. inet6-Adresse: ::1/128 Gültigkeitsbereich:Maschine
    13. UP LOOPBACK RUNNING MTU:16436 Metrik:1
    14. RX packets:1853 errors:0 dropped:0 overruns:0 frame:0
    15. TX packets:1853 errors:0 dropped:0 overruns:0 carrier:0
    16. Kollisionen:0 Sendewarteschlangenlänge:0
    17. RX bytes:714500 (697.7 KiB) TX bytes:714500 (697.7 KiB)
    18. server:/etc#
    Alles anzeigen


    Und wie ich das beurteilen kann müsste ja bei "inet Adresse:" die IP stehen die er im www hat, is aber net so, ich meine das es mit DHCP zusammenhängt, könnte da was dran sein und vor allem wie beheb ich das?



    MFG
    .blubb., der euch super dankbar wär wenn ihr weiterhelfen könntet :) :)
  • Hi,
    ich kann dir wahrscheinlich nicht helfen, aber ich kann sagen dass die inet Adresse schon so ok ist. Das ist die IP im Localen Netzwerk nicht die ins Internet. Wenn du z.B. direkt mit dem Internet über pppop dann würde da noch ein Interface sichtbar wo dann auch die IP sichtbar wäre die du nach außen hast.

    Wenn du "route" eingibst dann siehst du übrigens die Router Adressen die dich nach außen bringen. Aber wie gesagt weiß ich zwar was du meinst, aber kann dir dabei nicht helfen.
  • .blubb. schrieb:

    als network interface hab ich bei der Installtion "eth0" angeben

    Also steht vermutlich in deiner /etc/ddclient.conf

    Quellcode

    1. use=if, if=eth0

    und genau das ist das Problem.
    Entweder kann dein Router das direkt, dann kannste dir ddclient sowieso sparen
    oder, ddclient kann die ext. IP direkt von deinem Router abgreifen,
    oder du lässt ihn die IP über eine Website (z.B. checkip von dyndns) holen.
    Das letzte ist vermutlich am einfachsten, ersetze:

    Quellcode

    1. use=if, if=eth0

    mit

    Quellcode

    1. use=web, web=checkip.dyndns.org

    Das sollte dein Problem lösen.

    PS:
    Das ist keine Leichenschändung, der TS sucht die Lösung bis heute, ich
    schreib sie hier nur hin, damit andere mit dem selben Problem, dieses durch
    die SuFu lösen können ;)
  • das nennt sich NAT (jedenfalls bei den meisten Routern)
    oder "Portweiterleitung" oder "Portforwarding" oder irgendwas was so ähnlich klingt,
    sag mir deinen Router, ich sag dir wies geht ;)