Übertakten

  • geschlossen

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Spidey90 schrieb:

    ist das nicht auf die dauer schädlich für die graka



    Wenn man mit den Temperaturen,die sich beim Übertakten erhöhen weil mehr Strom durch den Prozessor und den Speicher fliest,im normalen Bereich bleibt,dann sollte sich das nicht schädlich auf die Hardware auswirken.

    Am schlimmsten ist beim Übertakten die höheren Temperaturen.Das gilt es in jedem Fall im Auge zu behalten.Deshalb immer einen größeren Kühlkörper montieren,damit die Wärme abgeführt werden kann.
    Die Standard lüfter und Kühlkörper sind nur für normalen Betrieb ausgelegt.



    Greetz
    [COLOR="Blue"][SIZE="3"]Das Problem ist nicht der Computer,das Problem sitzt davor.[/SIZE][/color]
  • Wenn du weißt was du tust, dann nicht sonst schon.
    [COLOR="Gray"][SIZE="1"]System: CPU: Intel Core 2 Quad Q9550 @3GHz 400MHz FSB | Kühler: Noctua NH-U12P | Mainboard: Gigabyte GA-EP45-DS3 | RAM: 8GB DDR2-800 Kingston HyperX | Grafikkarte: Sapphire Ultimate Radeon HD3870 |HDD: Western Digital Caviar Blue 640GB & Caviar Green 1TB | DVD: Sony NEC Optiarc AD-7201S | Gehäuse: Antec Solo | Netzteil: beQuiet Straight Power 400W | TFT: 2x Eizo L557
    Laptop: Lenovo SL300 | CPU: T5670 @1,8GHz | RAM: 4GB Kingston ValueRAM CL5 | LCD: 13,3'' 1280x800px[/SIZE][/color]
  • Die Standard lüfter und Kühlkörper sind nur für normalen Betrieb ausgelegt

    Das stimmt nicht ganz! Bei meiner ATI Radeon HD 3850 Extreme ist auch ein Standartkühler drauf und ich habe die ~ 600 Mhz übertaktet (den Speicher). Die GPU hab ich um ~100 Mhz übertaktet.
    Die Temperatur ist gleichgeblieben (mit dem Standartkühler). Temperatur Idle ~ 32°C. Beim Spielen ~ 50-60 °C.
    Die Werte sind alle OK.
    Übertaktet hab ich mit dem Tool, dass mitgeliefert wurde (Smart Doctor). Dort habe ich auch vorsichtshalber n paar Kühlereinstellungen getroffen. So das sich der Lüfter schon bei etwas niedrigereren Temperaturen schneller dreht!

    ...und es läuf alles bestens :D
    Übertakten lohnt sich! ;)

    mfg
    Creed007
  • Spidey90 schrieb:

    aber ich will wissen, wieviel mann mehr rausholen kann, sprich, ob sich das lohnt?




    Das kann Dir niemand genau sagen.Es kommt auf das Zusammenspiel der einzelnen komponenten an.
    Sprich CPU--Arbeitsspeicher und Mainboard.

    Also Phenom CPU Singel Core oder Dualcore oder Quadcore.Dann ob es eine AMD CPU ist oder eine Intel CPU,dann was es für eine Baugruppe ist.
    Manchester,Toledo,Venom,Barton,usw.

    Dann beim Arbeitsspeicher ob DDR Ram oder DDR1 oder DDR2 oder DDR3 Ram.Dann was für Latenzzeiten der Speicher hat,ob im Dualchannel oder mehrchannel betrieb.

    Motherboards gibt es natürlich auch wie Sand am Meer.Ich meine verschiedene Arten.
    Mit Nforce 2 oder Nforce 4 oder Intel Chip usw.

    Da könnte man Stundenlang aufzählen.

    Also das was Deine CPU zu leisten vermag,hängt von Deinem System ab.
    Das mußt Du also selber durch ausprobieren herausfinden.

    Pauschal gibt es bestimmte richtwerte,die eine CPU haben kann.
    Zum Beispiel AMD Phenom X4 9950 4x2600MHz 4x512kB AM2+ Box Black Edition.
    Diese CPU sollte man bis 3,0 Ghz ohne Probleme Übertakten können.

    Um solche ungefähren Richtwerte zu bekommen,solltest Du mal bei Planet 3DNow im Overcloking Forum nachlesen.
    Oder bei ocinside.de oder TweakPC.



    Greetz
    [COLOR="Blue"][SIZE="3"]Das Problem ist nicht der Computer,das Problem sitzt davor.[/SIZE][/color]
  • @Firecat:
    Du beschreibst alle Komponenten die zum Übertakten er CPU wichtig sind, aber wenn ich das richtig sehe geht es doch hier um das Übertakten der Grafikkarte und nicht um die CPU.
    [COLOR="Gray"][SIZE="1"]System: CPU: Intel Core 2 Quad Q9550 @3GHz 400MHz FSB | Kühler: Noctua NH-U12P | Mainboard: Gigabyte GA-EP45-DS3 | RAM: 8GB DDR2-800 Kingston HyperX | Grafikkarte: Sapphire Ultimate Radeon HD3870 |HDD: Western Digital Caviar Blue 640GB & Caviar Green 1TB | DVD: Sony NEC Optiarc AD-7201S | Gehäuse: Antec Solo | Netzteil: beQuiet Straight Power 400W | TFT: 2x Eizo L557
    Laptop: Lenovo SL300 | CPU: T5670 @1,8GHz | RAM: 4GB Kingston ValueRAM CL5 | LCD: 13,3'' 1280x800px[/SIZE][/color]