Pulsuhr (Erfahrungen / Empfehlungen)

  • geschlossen

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Pulsuhr (Erfahrungen / Empfehlungen)

    Hallo Zusammen!

    Ich möchte mich mal wieder intensiv mit dem Thema Sport beschäftigen !

    Meine Ziele sind Ausdauer / Cardio und Gewichtsreduktion - um dies zu erreichen habe ich mich in einem FitnessCenter angemeldet.
    Zusätzlich habe ich bei meinem Hausarzt untersuchen lassen. Soweit alles klar!

    Ab Dienstag bekomme ich meine Einweisung auf die Geräte und es wird ein individueller Plan für mich erstellt.

    Nun zu meinem Problem: ich möchte mir einen Pulsuhr anschaffen (schon etwas vernünftiges) -
    und habe mich mal auf der Seite von POLAR umgesehn!:read:

    Bloß ich bin etwas erschlagen von den Infos und hoffe nun auf Tips und Vorschläge von Euch!!

    Gruß aus Köln
    Kölner
  • Ich kann die Geräte von Sigma empfehlen. Die sind auch wesentlich preisgünstiger als von Polar. Ausserdem lassen sich die Batterien von Brustgurt und Uhr problemlos wechseln. Die Brustgurte von Polar müssen eingeschickt werden, weil die Batterien nicht durch diese "Servicedeckel" erreichbar sind. Das kostet Geld und Zeit, denn der Gurt ist dann erstmal für Tage weg.
    Die dritte Marke, die mir einfält, ist Suunto, das sind meines Wissens nach aber hochpreisige Profiuhren.
    Unbedingt empfehle ich Elektrodengel aus der Apotheke, um die Sensoren des Brustgurtes einwandfrei arbeiten zu lassen, Das Zeug ist nicht teuer und meiner Meinung nach hygienischer, als die Sensoren mit Speichel zu befeuchten.

    Gruß
  • Hallo.
    Ich besitze seit einigen Jahren die Polar F11.

    Bin super zufrieden damit.
    Die Batterie des "WEARLINK" Gurtes kann man auch selber wechseln.
    Habe auch die Batterie der Uhr schon gewechselt (nur mit entsprechenden kenntnissen zu empfehlen).

    Mfg

    zupan
  • Hallo, mittlerweile lassen sich die Batterien von Polar selbst wechseln:)
    Der schon genannte "WEARLINK" Brustgurt ist das Beste Teil, daß ich je getragen habe (ich habe 1 anderen von Polar und div. andere Modelle getestet), deer Gurt trägt sich angenehmer und man kann denn Sender abnehmen, dadurch kann man ihn in der Waschmaschine problemlos mit waschen!
    Meine Empfehlung ist ein einfaches Modell von polar mit Wearlink Gurt.
    Warum Polar? Weil das Qualität ist und man auch nach vielen Jahren noch Hilfe/Teile/Antworten von Polar erhält. Außerdem ist diese Firma sehr kulant. Aber der entscheidende Grund ist, daß deren Teile eben auch funktionieren!
    @Koelner: um deine Ziele zu erreichen solltest du vor allen dingen laufen, d.h. mindestens 3 x / Woche für mind. 40 Minuten. Nicht immer gleich, sondern einmal etwas schneller / langsamer, kürzer / länger.
    Egal ob Laufband oder draußen. Laufen ist definitiv am effektivsten!
  • Ich habe einen Gurt von Polar zum laufen und kenne aber auch Sigma von meiner Frau. Beide arbeiten einwandfrei. Polar ist in der Regel mit mehr Anzeigemöglichkeiten, aber teurer. Den meisten Kram brauchst du in der Regel nicht.

    Wichtig sind: Pulsfrequenz, gearbeitete Zeit, Durchschnittspuls, ein Warnsignal, wenn dein Puls zu hoch geht. Verbrauchte Kalorien ist eher ein Schmankerl am Rande. Mehr braucht es am Anfang nicht.

    Frage bitte bei deinem Sportstudio, welche Gurte von den dortigen Geräten empfangen und angezeigt werden. Du musst dann nicht immer die Uhr umhaben, sondern das Ausdauergerät zeigt die Frequenz im Display an. Ist praktisch.

    Z.

    P.S. Viel Spass und......halte durch.:)
  • Ich bin echt begeistert!! :bing: (ganz ernst gemeint!!!)

    So schnelle und gute Antworten!

    - Der Tip mit dem Fragen beim Fitness Center werde ich umsetzen!
    - Bisher war mir nur Polar als qualitativ hochwertige Pulsuhr bekannt, werde mir mal Sigma ansehen!
    - wenn ich weiter Infos hier bekommen habe werde ich mir mal die Geräte von Polar persönlich in Augenschein nehmen
    - das mit dem Gel ist ein guter Tip

    @blackonade: laufen liegt mir nicht, eher walking - aber im Center habe ich geniale Sitzräder,
    da "fahre" ich auch länger als 40 min - trotzdem Danke für den Tip

    Gruß aus Köln
    Kölner

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Koelner () aus folgendem Grund: was vergessen

  • Hi, Polar ist sicherlich eine tolle Marke die das Herzfrequenz-gesteuerte Training im Hobbybereich sicher vorangetrieben haben.
    Qualität, Preis und Funktionsumfang sind aber u.U. schon sehr hoch.
    Ich empfehle derzeit ganz klar die Produkte von SIGMA Sport, die schon sehr professionelle Möglichkeiten liefern (z.B. der ONYX Pro) gleichzeitg aber leicht zu bedienen sind.
    Der PC15 ist noch günstiger und wird Dir sicher bei Deinem derzeitigen Anspruch an die Trainingssteuerung ausreichen. Ein tolles Gerät, und zudem sehr günstig.
    Nichtsdestotrotz kommst Du um die Lektüre von entsprechender Fachliteratur (klingt schlimmer als es ist;) nicht drumherum um so ein Gerät sinnvoll nutzen zu können. Damit umgehen zu können ist das eine - Deinen Körper verstehen zu lernen das andere, wichtigere.
    So, genug geschrieben - jetzt geh raus, und mach was! Das geht auch immer ohne Pulsuhr :)
  • Hallo Koelner,

    nachdem ich vor einiger Zeit hier auch eine Anfrage zum Thema Polar FT 80 gestellt hatte jedoch nie eine Antwort bekamm habe ich sie mir gekauft.

    Glaube mir, das Geld lohnt sich. Was mich begeistert ist, dass die Uhr die EKG-Kurve mit aufzeichnet und im Polartrainer speichert und anzeigt. Somit kannst Du deine Verbesserung der Herzfequenz bei den einzelnen Übungen nachvollziehen. Natürlich musst Du dir immer im Polartrainer aufschreiben welche Übungen Du gemacht hast sonst fehlt dir irgendwann der Überblick.
    Bitte gib mir mal eine Rückmeldung, was Du von der Uhr hälst wenn Du sie ein wenig benutzt hast!

    Gruß und viel spaß beim Trainieren!!!!!

    Schackie
  • Also das man natürlich auch ohne Pulsuhr was machen kann ist klar! (Danke für den Hinweis inform3r :) )

    Ich versuche im Moment noch mich in die Uhr einzuarbeiten - sie kann doch sehr viel !! Werde Dir, Schackie, gerne Rückmeldung geben wie es mir ergangen ist mit der Uhr!
    Aber ich habe da doch eine Frage - was für eine Software benutz Du? Die online Geschichte oder etwas anderes - bei der online Geschichte habe ich mich noch nicht angemeldet!

    Gruß aus Köln
    Koelner
  • Hallo, ich benutze die Online Geschichte (Polartrainer) ist zum Anfang etwas unübersichtlich aber wenn Du es einmal geblickt hast funzt das auch ;)
    Was auch gut ist und wo ich mich einarbeiten will ist, ein eigenes Trainig zu erstellen (Kraftraining) somit kann man die Erfolge auch über die Jahre hinweg verfolgen.

    Gruß und viel Spaß!!!!!!!