Mein Router ist zu langsam

  • geschlossen
  • Frage

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Mein Router ist zu langsam

    Ich habe folgendes Problem:

    ich habe den Router und Firewall:
    Netgear ProSafe Firewall/Print Server FR114P (cable/dsl) und besitze eine 6 MB Leitung, bekomm aber durch diesen Router leider nur einen maximalen download speed von 165 KB/s zusammen, aber wenn ich ohne Router etwas downloade schaffe ich ca. 600 KB/s, ich habe alle ports freigeschalten usw. hat jemand einen Typ für mich?

    Gruß

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Sphinx123 ()

  • Sehr unwahrscheinlich, dass es am Router liegt, wenn du alle Einstellungen korrekt eingestellt hast. Was für Software zum WLAN-Zugang nutzt du am PC? Wie weit bist du vom Router entfernt? Lass mal ein paar Infos rüberwachsen! :D

    MfG

    Dark Blizzard


    PS: [Klugscheißermodus] Es heißt Tipp :)[/Klugscheißermodus]
    Ein paar Tausend sinnvolle Beiträge, nur damit ich mich endlich in der Spielhalle austoben darf :D
  • Also ich besitze ADSL und habe kein Wlan, geht alles über kabel.
    Mein Router steht direkt neben meinen laptop, also max 30 cm, besitze eine 6 Mbit Leitung von Telekom.

    Nein, firmware update hab ich noch keines gemacht, aber ich lad es mir gerade runter.

    und thx für die schnellen antworten.

    das ist mein Router:
    netgear.de/Produkte/Router/Firewall/FR114P/index.html

    Gruß

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Sphinx123 ()

  • Okeeee...

    Mal ne andere Frage:

    Warum willst du unbedingt, dass WLAN auch geht, wenn du sowieso nur über LAN online gehst? Aber ok, ist ja deine Sache und wir werden verscuchen dir zu helfen...

    @ Topic:

    Bitte beantworte mal meine Fragen;)...


    MfG

    Dark Blizzard
    Ein paar Tausend sinnvolle Beiträge, nur damit ich mich endlich in der Spielhalle austoben darf :D
  • Ich hab ja nie gesagt das ich WLAN surfen will, mein problem ist einfach, das ich über meinen router der kein WLAN unterstütz nicht den maximalen speed raushole.

    Ich hole nur den maximalen speed raus, wenn ich den router ausstecke, und mein modem direkt zu meinem pc stecke, was ca. eine Entfernung von 30 cm ist.

    mfg
  • Ich besitze eine 6 Mbit Leitung von Telekom.
    Ich habe dieses Kombi paket, wenn ich ohne meinen router surfe schaffe ich ja die 600 KB/s.

    Ich habe meinen router ja nur, damit ich einen 2en PC dazu schließen kann.

    mfg
    Sphinx
  • Hallo,

    bei der Deutschen Telekom sind z.B. alte ADSL Router nicht mit ADSL2+ kompatibel. Hast du schon mal einen anderen Router von einem Freund oder so getestet?


    *edit1*
    ich hab auf anderen Seiten auch gelesen, dass der Router mit seinen 75 Mhz und kleinem Speicher nicht so optimal für Leitungen <6Mbit sein soll. Keinen Plan ob das stimmt. Teste einfach mal eine FritzBox oder Router vom Freund.

    mfg
    n0b0dy
    [SIZE="2"]
    [COLOR="DarkRed"]Evil sleeps, but never dies ...[/color]
    [/SIZE]
    [COLOR="Black"][SIZE="2"]
    Blacklist[/SIZE][/color]
    Meine Uploads

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von n0b0dy ()

  • Nein, hab ich noch nicht, also ich werd mal so vorgehen:

    1. das firmwareupdate installieren
    2. wenn 1. nicht funktioniert einen anderen Router versuchen
    3. wenn 2. funktioniert, einen schnellern Router kaufen

    Danke für die Infos,

    Mit freundlichen Grüßen
    Sphinx

    ps: werd mich dan hier melden, wenn es endlich funktioniert
  • Vergiss aber nicht vorher erst mal einen anderen zu testen. Nicht das du nachher stolzer Besitzer von zwei Routern mit dem gleichen Problem bist. Probleme durch Inkompatibilität mit ADSL vs ADSL2+ zeigen sich meiste auch nicht in zu geringer Downloadrate, sonder eher dadurch dass der Router nicht synct oder ständig grundlos die Verbindung verliert.
    Probleme mit ADSL oder ADSL2+ Fähigkeit kann dein Router auf keinen Fall haben, weil der damit überhaupt nichts zu tun hat. Dafür ist dein Modem zuständig, das hier nicht integriert, sondern von dir vorgeschaltet ist. Wenn du dir einen Austauschrouter besorgst, achte also darauf, dass dieser kein integriertes Modem hat oder entferne dafür dein Modem. Zwei Modems hintereinander kommen nicht gut. Wenn das Tempo am Modem stimmt und am Router alles richtig konfiguriert ist (lässt sich schlecht im Forum klären), hört es sich für mich nach einem defekten Router an. Zumindest hatte ich mal das gleiche Problem mit einem sehr alten Gerät nach einem Umzug. An der neuen Adresse wollte der Router vom Provider die Geschwindigkeit nur noch mit 1-2Mbit/s bringen. An der alten Adresse war alles ok. Direkt am Modem war auch alles ok. Auch eine 6Mbit/s Leitung. Mein Provider hat mir dann ein neues Gerät geschickt und alles war wieder tiptop.
    Testest du deine Geschwindigkeit immer auf der gleichen Seite, wo gengügend Ressourcen vorhanden sind (wie-ist-meine-ip und wie sie nicht alle heißen), oder machst du einfach einen Download?

    beneblack
  • Ich habe verschieden Seiten probiert, bei Downloads uws., ich denke, das mein Router einfach halb defekt ist, den er ist auch schon ziemlich alt, hab ich vor ein paar Jahren geschenkt bekommen.

    naja, werd mal einen Testen, danke für die antworten.

    Gruß
  • Hallo,
    in 2006 hatte ich ein Problem mit T.*
    Ich hatte eine Umstellung von 768kbits nach T-DLS-2000 beauftragt.
    Nach der Umstellungs-Rückmeldung war aber keine Verbesserung vorhanden.
    Vielfache Kontakte mit der Hotline endeten immer mit der Bestätigung: "Ihr Anschluss ist korrekt umgestellt".
    Erst nach 6 Wochen Hin und Her wurde das Problem von einem Techniker, welchen ich mit Nachdruck angefordert habe, in der Vermittlungsstelle gefunden: der Port, auf dem mein Anschluss aufgesteckt war, konnte die Übertragungsrate überhaupt nicht liefern.
    Eine geforderte Gutschrift habe ich für die Zeit ohne Probleme erhalten.

    Gruß, Klaus