Wie erstele ich eine Server

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Wie erstele ich eine Server

    Also ich möchte gernen eine server betreibern.
    Ich möchte datein drauflagern und wen ich zum bsp. beim kolegen bin von seinem computer auf meine server zugreifen und mit passwort öffnen und zum bsp. einige programme von meinem server zuhause zum kolegen schiken.
    Möchte auch eine cs server erstelen das kan ich schon

    Geht das eigentlich:confused:




    Was würdet ihr mit dem empfeln an Programmen



    Computer hab ich schon hier die datein.


    Intel e5200 2x2.50 ghz
    2x2Giga Arbeitsspeicher
    Grafikarte : Nividia geforce 9600 gt xfx
    160 Gb Festplate wird nachgerüstet 320 gb und 1t extern
    Dvd-Brenner
    550 w Netzteil


    Netzwerk also ich habe zuhause eine 6000 leitung und N-draft und Wlan und mit Ethernet kabel.

    Hab noch ein Netbook zuhause eine MSi wind u100.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von shipi ()

  • Als Betriebsystem entweder ein Windows Server 2003/2008 OS oder ein Linux Betriebsystem (z.B: Ubuntu oder Debian)
    natürlich muss das alle abgesichert werden, da wenn ein Hacker darüber z.B: Kinderpornos publiziert, du für schuldig erklärt wirst...

    Dann könntest du vielleicht eine dyndns Domain registrieren, damit kannste dich leichter über einen Remotedesktop einloggen... und das alles verwalten.
  • Also ich möchte das kostenlos machen.Ich möchte ja nur auf eine ander Festplate alle meine sachen lagern und von meinem kolegen seinem pc auf meinem zugreifen und datein rüberkopiere geht das nicht.Ich möchte ja nicht wen ich irgendwoh hingeh mit eine externe Festplatte herumlaufen.
  • Klar geht das, musste nur richtig einrichten (über Remotedesktop)
    und dann immer die richtige IP mit dir herumschleppen (oder halt über DynDNS)

    Nur gibts bereits kleine Festplatten in Kreditkartengröße mit 200 GB (!) und das Internet ist wirklich sehr langsam, der "Server" muss ja hochladen und bei DSL 6000 ist der UPstream weit unter 1000KB/s... Musste mal gucken.


    Wichtig ist halt, dass alles richtig abgesichert ist, weil du den PC noch mehr freigibst^^
  • Wenn du das Teil nur als Server verwenden möchtest, solltest du auf jeden Fall die Grafikkarte komplett ausbauen (ein Server braucht keine Graka!) und das Netzteil auf 350W abrüsten.

    Sonst will ich nicht deine Stromrechnung sehen ;)

    Das wäre nämlich wirklich sinnlose Stromverschwendung die Graka und dieses überdimensinierte NT da drinzulassen! (ein PC zieht mehr Strom, wenn das Netzteil mehr leisten kann, also verbraucht der PC mit einem kleineren NT auch weniger Strom)

    Ich denke das Netzteil wäre am besten für deinen Server:
    ALTERNATE - HARDWARE - Energie - Netzteile - bis 400 Watt - Chieftec GPS-350EB



    Soll der PC 24/7 laufen oder nur bei Bedarf?
    Wenn er 24/7 laufen soll würde ich dir eher zu Linux raten (Debian/Gentoo), da musst du aber den Willen haben dich ein bisschen einzuarbeiten.
    Ansonsten Windows Server2003/Server2008

    WLAN und Linux gestaltet sich aber normalerweise sehr schwierig (vor allem bei WPA2), wenn der Server als übers WLAN ins Inet soll, solltest du auf jeden Fall ein Windows OS nehmen!




    mfg Undeath
    "General, der Mensch ist sehr brauchbar. Er kann fliegen und er kann töten.
    Aber er hat einen Fehler: Er kann denken." - Brecht
    I Don't smoke, I don't drink, I don't fuck! At least I can fucking think!

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von undeath ()

  • was er meint geht mit einem einfachen ftp server programm wie bulletproof, raiden oder g6ftp.....dazu braucht er auch keinen server 2003 oder 2008.....xp home reicht da auch...pro wäre aber besser wg. remote usw...der upspeed wird halt nicht der hammmer sein(außer du hast vdsl)