anleitung nebelmaschine

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • anleitung nebelmaschine

    hi leudde

    findet ihr im internet eine anleitung wie ich eine nebelmaschine bauen kann. n freund von mir hat so nen kleinen partyraum den wollen wir mal so richtig einnebeln.
    also wenn ihr was gefunden habt einfach posten

    danke

    mfg izedealer
  • zahlst Dich doch dumm und dämlich allein für die Materialien und wenn Dich der TÜV damit erwischt oder Deine Nebelmaschine ausnanderfällt, weil das Vieh sich überhitzt oder Du den Tank nich richtig dicht hast, dann bist Du ganz schön am Arsch und eins kann ich Dir sagen: man soll eigentlich schon mindestens einen halben Meter Abstand von der Düse haben, weil das Teil so schweineheiss wird.
    Kauf Dir doch einfach eine - hab mir vor zwei Jahren ne kleine McCrypt bei Conrad gekauft - die kosten nur 60 Ocken und sind für n Partyraum ideal. Kanister Nebel kostet so um die 10-20 Ocken - kannstn aber dann auch entweder in stark oder dünn nehmen und wennde willst auch noch mit irgendnem speziellen Stinkezeuch parfümieren, dass Deine Hütte wie n Mäusepuff riecht - sind das keine guten Aussichten?
  • Hi!

    Nimm doch einfach festen Kohlenstoffdioxid und bring den in lauwarmes Wasser.... is au ganz net, aber nix für DAUs *hehe*. Der is so kalt, dass des ziemlich gefährlich sein kann!!! Außerdem kostet des ziemlich viel Geld sowas zu kühlen; also dementsprechend auch viel sich das liefern zu lassen. (Preise kenne ich net!)

    MFG
    Xe2X
  • Original geschrieben von stroem
    Der von Connrad ist Cool! Und tut es 1A

    Ich zahlte 100euro dafür, und denn nehmen wir hier auch oft bei gross veranstaltungen

    1A das teil!


    der der wohl so an die 100 Ocken kostet, dürfte dann wohl der große Bruder von meinem sein - hat n höheres Fassungsvermögen, was Fluid angeht und auch was den Nebelausstoß angeht, aber an sich kricht man ne kleine schon ab 60-70€, aber geil sind die auf jeden Fall - ham mal unsere Küche damit vernebelt und werden die sicher noch auf irgendner Fete verwenden...
  • Ich betreibe nebenbei eine kleine Dorfdisco....
    Ich habe mir ne Nebelmaschiene bei Conrad für 140€ oder so was in der Richtung gekauft... Das Ding ist auch nicht schlecht, es brauch ca. 15 sec. bis ich die nächste Ladung Nebel abgeben kann.
    Was das selberbauen angeht da hab ich keine Erfahrungen mit, aber ich würde auch die Finger davon lassen.:confused:
  • Wenns ne einmalige Vorstellung sein soll, hol Dir doch einfach Rauchpulver! Kriegt man für einen sozialen Preis auf Modellbaumessen (vor allem an Raketenmodellbauständen...ja ich gebs zu bin auch dabei...be afraid, be very afraid!).
    Hab mir mal n halbes Kilo geholt und das Zeug ROCKT!

    BAM-PT1-0029, für alle, die was damit anfangen können

    Hm warte mal, ich sehe grade, dass es nur für ausserhalb ist

    Na ja jetzt hast halt noch ne Alternative für billigen Rauch