Welchen Kabelanbieter habe ich?

  • geschlossen

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Welchen Kabelanbieter habe ich?

    hallo,

    ich bin vor kurzem in eine wohnung gezogen und kenne jedoch meinen Anbieter nicht.

    Auf einem Programmplatz kommt nur so ein bunter Kreis mit Streifen mit so einem hohen Ton und Schrift "Kabel Deutschland", wird dies dann der Anbieter sein?

    Und noch eine Frage: MUSS ich Kabelfernsehen anmelden? Im Mietvertrag steht nur "Kabelanschluss" vorhanden und nichts davon, dass dieser in der miete inklusive ist.

    Gruß ventur@86

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von ventur@86 ()

  • Wenn der Kabelanschluss schon in den Nebenkosten enthalten ist, brauchst Du nichts extra anmelden.
    Wenn Du allerdings Extras nutzen möchtest, musst Du diese auch buchen. Ich denke da an Triple Play, also Internet, Telefon und TV aus der Kabeldose.

    Würde Dich momentan 22,90€ kosten. Mit dem Paket Comfort bekommst Du eine 32 Mbits Internet Flat sowie einen Telefonanschluss mit zwei Leitungen inklusive Deutschland Telefonflat.
    Wenn Du jetzt bestellst, gibts eine FritzBox 7210 WLAN für 48€ mit dazu.

    Fürs TV Programm musst Du nichts extra zahlen. Das ist ja schon in der Miete mit drin. Mit einen passenden digital Reciever wie der Dreambox oder BlackBox X-1 könntest Du auch noch das komplette Kabel Digital Home Paket hell machen, wenn Du die richtige Software aufspielst.
  • hallo,

    ich fragte heute die Vermieterin und sie meinte nur, dass ein Kabelanschluss vorhanden ist jedoch sie nichts dafür bezahlt und es somit nicht in den Nebenkosten enthalten ist.

    Nur Tv-Programm habe ich ja, wie finde ich denn den Anbieter raus? Durch diesen einen Programmplatz wo was von Kabel Deutschland steht?

    grüße
  • Nein, Du brauchst keine Schüssel. Kaufe Dir einfach einen digitalen Kabelreciever. Diesen hängst Du ran und schon kannst Du digital gucken. Zumindest die Freien digitalen Programme.

    Wenn Du das Kabel Digital Home Paket sehen willst, musst Du entweder ein Abo abschließen oder Du kaufst Dir gleich von Anfang an einen patchbaren Reciever. Auf diesem könnte man dann einen SoftCam Emulator installieren.

    Wegen Kabel Internet und Kabel Telefon brauchst Du keine weitere Hardware mehr besorgen. Das bringen die Kabel Deutschland Techniker alles mit, wenn sie den Anschluss machen kommen würden.
  • also von meinem vormieter habe ich erfahren, dass der anbieter wohl kabel deutschland sei.

    kabel-internet wäre bei mir nicht verfügbar lt. check.

    dann wäre doch sicherlcih wenn man kabel angemeldet ein digitaler anschluss gut? zumal ich bald nen lCD tv habe...und lt. Homepage gibt es nen receiver wohl dazu...
  • Nach meiner Kenntnis brauchst Du da nix extra anmelden. Einen EMU- fähigen Kabelreciever angeschlossen und schon solltest Du digital schauen können. Bei Kabel Deutschland geht das noch. Bei anderen Kabelanbietern musst Du schon für die digitale Grundversorgung mit den freien Programmen einen Vertrag abschließen. Da bekommst Du dann eine Basis SmartCard für ein paar Euro im Monat. Wie gesagt, bei KD ist das noch nicht nötig.

    Was ist denn das für ein Reciever den es da mit dazu gibt? Solche Geschenke taugen oftmals nicht viel.
    Die besten Reciever sind die mit Linux Betriebssystem. Aber das ist wieder ein anderes Thema.
  • also ich sehe auf der HP leider nicht was das für ein Receiver ist, nur dass man da wieder ein ABO abschliessen müsste stört mich.

    Also würde wie du geschrieben hast ein Kabelreveicer reichen?

    Ich erhalte nächste woche meinen LCD , der hat DVB-T und DVB-C, geht mir ja mehr darum dass das bild am ende stimmt. aber das werd ich wohl erst dann sehen wenn ich ihn habe ;)

    Hilft das weiter??
  • Recieverkauf im Fachgeschäft

    Du sollst auch keinen Reciever bei KD kaufen. Wenn, dann kauft man im Fachhandel bzw. im gut sortierten SAT-Shop.

    Zu den internen Recievern kann ich nicht viel sagen. Ich bevorzuge meine Dreambox. Die hat einen LAN Anschluss. Ich kann die Box mit dem Computer verbinden, bequem meine Senderlisten und Bouquets editieren. Kann Updates aufspielen, Filme vom Computer am TV betrachten. Mit dem Computer von der Box Filme aufzeichnen und meine AboKarte vom Wohnzimmer ins Kinderzimmer und an den PC sharen. Und noch eine Menge mehr.