Vista-Update soll weit verbreiteten Crack lahmlegen

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Vista-Update soll weit verbreiteten Crack lahmlegen

    gerade gefunden:

    [url=http://winfuture.de/news,45458.html]WinFuture.de - Vista-Update soll weit verbreiteten Crack lahmlegen[/url]


    schöne grüße
    rurr
  • :D Nur gut das ich eine Legale OEM Version ohne crack benutze.:D

    Da kann einem sowas nicht passieren.Bei einem BS das mit Crack oder Bootloader hack Installiert wurde,kann einem das immer treffen.Deshalb lieber OEM Version und gut ist das.


    Greetz
    [COLOR="Blue"][SIZE="3"]Das Problem ist nicht der Computer,das Problem sitzt davor.[/SIZE][/color]
  • dank für den tipp,aber erstmal abwarten :D

    vorerst bezieht sich dieses auf vista ultimate und mit den systemen als hauptsprache englisch:p

    weil dieses am meisten verbreitet ist

    nach zulesen hier Blog

    also mal keine panik es kommt immer anderst als angekündigt:D

    übriegens dies bezieht sich vorallem auf die OEM versionen............

    gruß snoppy:drum:
  • snoppy1906 schrieb:



    übriegens dies bezieht sich vorallem auf die OEM versionen............

    gruß snoppy:drum:



    Nö Nö Nö OEM Versionen muss man nicht mit einem Crack und oder mit einem Bootloader Aktivieren.

    Bei OEM Versionen brauchst Du gar nichts Aktivieren.Installieren mit Serial und gut ist das.



    Greetz
    [COLOR="Blue"][SIZE="3"]Das Problem ist nicht der Computer,das Problem sitzt davor.[/SIZE][/color]
  • leider nicht ganz so richtig @Firecat:D

    leider brauchen die OEM das Bios Emu,warum basiert die meiste Medizin darauf hin :D

    Bios emus fuer die verschiedenen PC/Hardwarehersteller;)

    die andere Medizin werden bei den Retailversionen benutzt.

    darum auch die verschiedenen keys fuer OEM / Retail

    oder hast du die schluessel,wenn untereinander getauscht;schon mal aktiviert

    bekommen ?

    ps: bei den BIE-Versionen handelt sich es um OEM und sind am meist verbreitesten,weil die jungs sind fleissig:D

    dort ist es halt schon soweit integriert.

    und es bezieht sich erstmal auf die englischen versionen:cool:

    es koennte sein das dann spaeter etwas mit dem SP2 im umlauf gebracht wird

    um den rest zu aergern ,aber davon ist noch nichts durchgedrungen:)

    und bei mir am SP2 beta konnte ich auch noch nichts negatives feststellen,

    laeuft noch alles im gruenen bereich:D

    gruss snoppy:drum:
  • Habe ein Vista Ultimate engl. als sogenannte OEM Version incl SP1 gezogen und auch schon vor geraumer Zeit montiert und keine Probleme gehabt. Zufällig bin ich darauf gestoßen, dass Microsoft einen aktuellen Patch als Update herumschickt, um diese OEM Versionen, die illegal sind, herauszufiltern. Dieser Patch ist auch bei mir angekommen, nur ich habe auf manuelle Updates umgestellt und diesen Patch deaktiviert. Schön ist, dass Microsoft sogar in der Beschreibung des Patches darauf hinweist, wofür er gedacht ist. So viel Dummheit hätte ich von den Redmondern nicht erwartet. Ich befürchte halt nur, dass beim finalen SP2 nochmal das gleiche passiert, wie beim SP1, wo sich keiner dagegen wehren kann, ertappt zu werden. Bin mal gespannt, was da noch alles auf uns OEMler zukommt.