Multimedia Festplatte und TFT-Monitor-Kauf

  • Kaufberatung

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Multimedia Festplatte und TFT-Monitor-Kauf

    Hallo Freunde!

    Ich brauche mal wieder den Rat von Experten!

    Ich überlege mir eine Multimedia-Festplatte zu kaufen - sparrt DVD-Rohlinge!

    Welche sind zu empfehlen?

    Habe an die Trekstar Moviestation maxi t.u. 500GB gedacht weil die upscaling bis 720p und 1080i kann und eine zoomfunktion hat, wo ich die balken wegschneide.

    kennt die jemand?gut?andere vorschläge?
    ich gucke keine mkvs!also fällt die popcorn hour a110 erstmal weg - is auch etwas sehr teuer mit festplatte oder?

    Beim TFT wird es schwer.
    Wasis besser 22 oder 24 Zoll? Vorwiegend zum spielen, aber ich muss auch manchmal stundenlang texte schreiben,korrigieren und bildbearbeitung usw.

    Ich favorisiere Samsung Syncmaster mit 20000:1 und dvi. Is der gut.
    Brauche ich HDMI? Brauche ich vielleicht sogar 50000:1 oder is das quatsch?

    Wäre nett, wenn mir jemand helfen könnte!
    Danke schön.

    Gruß Iceman97
  • Iceman97 schrieb:

    Beim TFT wird es schwer.
    Wasis besser 22 oder 24 Zoll? Vorwiegend zum spielen, aber ich muss auch manchmal stundenlang texte schreiben,korrigieren und bildbearbeitung usw.

    Ich favorisiere Samsung Syncmaster mit 20000:1 und dvi. Is der gut.
    Brauche ich HDMI? Brauche ich vielleicht sogar 50000:1 oder is das quatsch?

    Ob du HDMI brauchst oder nicht kannst du nur selbst entscheiden, letztendlich sind aber DVI und HDMI die identischen Signale (HDMI = DVI + Ton), so das du diese jederzeit mit einem Adapter umwandeln kannst ohne Verlust zu haben.
    Die Kontraste die du angegeben hast sind alle jenseits von gut und böse, das sind Extremwerte bei dynamischen Kontrast und absolut aussage los. Denn bei dynamischen Kontrast wird an einer Stelle das Backlight komplett herunter gefahren und an einer anderen auf 100%, zusammen mit der ungleichmäßigen Ausleuchtung des Displays entstehen solche Werte (Vergleich hellster zu dunkelstem Punkt). Wirkliche Aussagen die Vergleichbar sind erhältst du nur über statische Kontraste, die aber aus Werbegründen nur selten angegeben werden.

    Spielen und Bildbearbeitung sind eigentlich zwei Dinge die sich ein wenig ausschließen, denn Spiele verlangen ein schnelles Panel und Bildbearbeitung Blickwinkelstabilität und Farbraum Abdeckung. Schnell sind TN-Panels, gute Farben und Blickwinkel haben PVA, MAV und IPS Panels. Eine Kombination gibt es nicht.
    Ich gehe mal davon aus das dir das Spielen wichtiger ist und du auch mit keinem 100%-abgedeckten Adobe RGB zufrieden bist, deswegen würde ich dir zu einem TN-Panel raten, da dieses wesentlich günstiger ist.
    Jetzt sind wir aber bei einem wesentlichen Punkt, wie viel magst du denn ausgeben? Denn ohne das kann man nichts empfehlen.
    Aber du kannst auf jeden Fall mal hier (PRAD | Kaufberatung) schauen, denn bessere Test bekommst du nirgends.

    Falls du doch Wert auf Bildbearbeitung legst, dann ist der Hyundai W241D, 24", 1920x1200, VGA, DVI, HDMI, Audio wohl das P/L technisch mit Abstand beste Angebot.
    [COLOR="Gray"][SIZE="1"]System: CPU: Intel Core 2 Quad Q9550 @3GHz 400MHz FSB | Kühler: Noctua NH-U12P | Mainboard: Gigabyte GA-EP45-DS3 | RAM: 8GB DDR2-800 Kingston HyperX | Grafikkarte: Sapphire Ultimate Radeon HD3870 |HDD: Western Digital Caviar Blue 640GB & Caviar Green 1TB | DVD: Sony NEC Optiarc AD-7201S | Gehäuse: Antec Solo | Netzteil: beQuiet Straight Power 400W | TFT: 2x Eizo L557
    Laptop: Lenovo SL300 | CPU: T5670 @1,8GHz | RAM: 4GB Kingston ValueRAM CL5 | LCD: 13,3'' 1280x800px[/SIZE][/color]
  • Hallo Iceman97,

    ich bin Besitzer einer solchen Trekstar Moviestation maxi t.u. 500GB, die du ins Auge gefast hast. Benutze sie für Filme und MP3. Die Bildqualität am Fernseher ist seht gut. Auch das Menü auf dem Fernsehgerät ist ansprechend. Der Preis der externen Festplatte war auch akzeptabel.

    Produktmerkmale:
    • High Performance Multi-Media Center
    • Externe 3.5 Zoll Festplatte mit Audio/Video-Ausgang
    • Exklusives Aluminiumgehäuse für optimale Kühlung der Festplatte
    • Übersichtliche Infrarot-Fernbedienung zur kompfortablen Steuerung (im Lieferumfang)
    • Lieferumfang: MovieStation maxi t.um, Infrarot-Fernbedieung, AV-Adapterkabel , YUV-Adapterkabel , Netzteil , Nero BackItUp 2 Essentials, Software- / Treiber-CD, USB 2.0 Kabel, 2 Standfüße, 2 AAA

    Gruß Bruno48
  • @markus83muc

    danke für die gute beratung.ich spiele in der freizeit und arbeite mit der bildbearbeitung - spiele sind wichtiger - hast gut erkannt. bis 350€ würde ich ausgeben und dann die multimediplatte dazu.


    @Bruno48:

    wie ist das mit dem upscaling des bildes auf 720i?und mit dem zoom klappt das gut oder wird das bild blöd gestreckt das was fehlt oder man eierköpfe hat?
    is die platte sehr laut und wird sie sehr heiß?

    natürlich dürfen auch noch mehr leute mir tipps geben!
  • Naja für einen HTPC liegst du bei 550-600€ (ohne Softwarelizenzen) solange es einigermaßen was taugen soll und die von dir angesprochenen Funktionalitäten bietet.
    [COLOR="Gray"][SIZE="1"]System: CPU: Intel Core 2 Quad Q9550 @3GHz 400MHz FSB | Kühler: Noctua NH-U12P | Mainboard: Gigabyte GA-EP45-DS3 | RAM: 8GB DDR2-800 Kingston HyperX | Grafikkarte: Sapphire Ultimate Radeon HD3870 |HDD: Western Digital Caviar Blue 640GB & Caviar Green 1TB | DVD: Sony NEC Optiarc AD-7201S | Gehäuse: Antec Solo | Netzteil: beQuiet Straight Power 400W | TFT: 2x Eizo L557
    Laptop: Lenovo SL300 | CPU: T5670 @1,8GHz | RAM: 4GB Kingston ValueRAM CL5 | LCD: 13,3'' 1280x800px[/SIZE][/color]