FTP-Rechte auf UNIX-Servern

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • FTP-Rechte auf UNIX-Servern

    ich bin auf einem Ftp mit Unix server. ich habe dort die schreibrechte drwxrwxrwx, also alles. Kann alles machen aber kann kein verzeichnis anlegen! Warum, und woran erkenn ich wenn ich eins anlegen kann?
  • Ich kenn mich nicht sonderlich gut mit FTP aus aber:

    Bedeutet drwxrwxrwx explizit dass du auch DIRs erstellen darfst ??

    Bei meinem FTP Server proggi da kann man nämlich einstellen dass jemand alles hat nur keine Ordnerrechte.

    Btw: woher bist du dir so sicher, dass es UNIX ist ??

    Der SYST Command kann beliebig verändert werden, progz wie Serv-U haben zum Beispiel auf "UNIX TYPE: L8" im SYST Command stehen, obwohl es Windoof Maschinen sind.
    Hat irgendwas mit der Befehlsinterprätation zu tun, aber ka was genau :)
    Hier könnte ihre Werbung stehen!!
  • ich ermittel den server bei verbindungsaufbau, und da bekommen ich UNIX TYPE: L8. Eigentlich dachte ich auch das wären volle rechte, ich kann auch alles machen, bloß keine Ordner erstellen!
    Wäre es denoch winnt, müßte es sowie so gehen, denn nt vergibt keine rechte!
  • wahrscheinlich laeuft auf dem server auch eine konfigurationsdatei fuer FTP mit. Es genuegt nicht, laut benutzerrechten vollen zugriff zu haben, in der konfiguration koennte eine gegenteilige regel stehen. umgekehrt koennte eine konfiguration, die keinerlei einschraenkungen vorsieht wiederum durch die systemseitigen zugriffsrechte beschnitten werden. es gilt also bei multiplen rechtevergaben immer die restriktivere seite.