MP3 hören - Mount Manager Einstellungen?

  • geschlossen

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • MP3 hören - Mount Manager Einstellungen?

    Hallo!

    Ich möchte gerne meine Mp3´s vom meinem PC über die Dreambox abspielen, der Jukeboxplayer ist auf der DM500C schon drauf, nur bei den Mount Manager Einstellungen habe ich jetzt schon x Möglichkeiten gelesen und gestestet. Zur Zeit sieht es so bei mir aus:

    Mount Manager:
    IP: 192.168.1.2 (Laptop Ip) CIFS
    Dir: software (so heißt der Ordner wo die files sind,freigabe ist erteilt)
    LocalDir: /mnt (hier hab ich aber schon x verschiedene Versionen gelesen)
    Options: rw
    Extra: (den Teil habe ich gelöscht)
    User: Den Namen meines XP Profils bei der Anmeldung
    Pass: das PW dazu

    Gemini 4.60 ist mein Image.
    Fehlermeldung: CIFS mount `12.168.1.2/software /hdd

    Wie bekomm ich es nun hin das die Dreambox auf den Ordner zugang hat?

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von zappo23 ()

  • Also das sind meine neuen Einstellungen:
    Mount Manager:
    IP: 192.168.1.2 (Laptop Ip) CIFS
    Dir: Musik (so heißt der Ordner wo die files sind,freigabe ist erteilt, erscheint im Netzwerkordener)
    LocalDir: /var/mnt/mp3 (habe den Ordner MP3 mit TotalCommander auf der Dream erstellt)
    Options: rw
    Extra: no.lock....(naja was da halt steht)
    User: Den Namen meines XP Profils bei der Anmeldung
    Pass: das PW dazu

    WinFirewall: aus McAfeeFirewall: aus
    Nach dem ich grün (mount) drücke Mount 192.168.1.2/Musik /var/mnt/mp3 Failed

    Ha! Stop...also ich habe jetzt mal was anderes gemacht und zwar von einem anderen PC von mir zu mounten. Im Prinzip die gleichen EInstellungen wie oben, nur IP geändert.
    Der unterschied ist aber das der Pc XP Pro hat, dort kann ich ja bei den Freigaben berechtigungen einstellen, was unter XP home (anderer Pc) nicht geht.
    Kann das daran liegen?

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von BadBoy! ()

  • Du darfst nicht vergessen, dass auf der Dreambox Linux läuft.
    Ich muss gestehen, dass ich auf Deine Weise noch nie versucht habe. Werde ich aber bei Gelegenheit mal testen.

    Ich habe auf meiner Dream einfach das Plugin VLCF installiert. Mit dem VLC- Player kann ich dann alles auf der Box abspielen.
    Dazu muss nur auf dem PC VLC installiert sein und auf Fernsteuerung umgetellt werden. Das klappt prima und ist sehr nützlich, weil die Dreamboxen 500 u. 600 ansonsten nur *ts und MPEG2 Videofiles abspielen können. Der VLC spielt alles, also auch *avi usw.
    Falls Du eine genaue Anleitung wünschst, könnte ich mal raus suchen.
  • VLC hab ich mich schon mit beschäftigt, das läuft auch wohl zumindets Stream von Dream zu PC.
    Aber das war ja nicht die Frage, sondern warum klappt das mounten zu einem XP Pro Pc und nicht zu einem Xp Home, oder macht es doch keinen unterschieb und es hat andere Gründe warum ich den einem PC mounten kann und den anderen nicht...
  • Kurzbeschreibung:

    1. Verzeichnis unter Windows freigeben.
    2. Auf der Dreambox Einstellungen /Experten /Kommunikation /Freigaben
    3. Rechts oben auf CIFS statt NFS ändern
    4. Einstellungen vornehmen, IP des PCs, (Freigabename eingeben den du unter Windows eingegeben hast. Der muss nicht den Namen des tatsächlichen Verzeichnis entsprechen), Passwort und Username des Windows User eingeben.
    Als Mountverzeichnis nimmst du /var/mnt/hdd
    5. Speichern
    6. Mit Mount in dem Menü testen, falls es funktioniert, automount aktivieren und endgültig abspeichern.

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Species.8472 ()

  • Argh...
    Hinbekommen habe ich es schon längst!
    Meine Frage ist aber immer noch: gibt es einen unterschied zwischen Windows XP Professional System und dem Windows XP Home System?
    Mit der Dream ist alles ok, 100%
    Nur bei Pc 1 (xp Pro) lässt sich mounten
    aber Pc 2 (xp home, sonst aber gleiche einstellungen, firewall etc.) lässt sich nicht mounten...
    nur das allein möcht ich wissen...
  • Tja, keine Ahnung warum es bei dem Anderen nicht geht. Vielleicht das falsche Festplattenformat? Hast Du beide in NTFS oder FAT32 oder gibts da Unterschiede?

    Hast Du unterschiedliche Benutzerkonten auf dem XP Home PC? Beim aktiven Benutzer muss der Ordner im Netz freigegeben sein. Nicht das Du als Admin ausgeloggt bist und nun keine Freigabe da ist.
    Hast Du eine automatische IP Vergabe über DHCP? Vielleicht hat der XP Home Rechner nach einem Neustart eine neue IP vom Router bekommen?

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Species.8472 ()