Freistellen wegen Konzert

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Freistellen wegen Konzert

    Hallo,
    Bin im April mitten in der Woche auf 'nem Konzert in Frankfurt. Da wir mit der Bahn fahren und auch relativ lange unterwegs sind, können wir erst am nächsten Tag wieder nach Hause. Meine Frage: Am Tag nach dem Konzert kann ich ja dann nicht in die Schule gehen, wie sieht das aus mit Freistellen? Hat man 'ne Chance, von der Schule das OK zu bekommen? Wie sind eure Erfahrungen?
    Möchte mich ungern krankschreiben lassen.
    P.S. besuche die 10. Klasse auf 'nem Gymi

    lg thul178
  • Also ich würde sagen das hängt seeeeehr stark von der Schule/dem Schulleiter/dem Klasenlehere ab.

    Bei mir wars mal so, dass ich ohne Probleme für 3 Tage freigestellt wurde (zwar nicht wegen nem Konzert, aber egal).

    Wichtig ist wohl, dass ihr an dem Tag keine Klausur/Klassenarbeit schreibt, und du nach Möglichkeit auch nicht der schlechteste bist, dass kann nämlich auch zu nem neien führen.

    Geh einfach mal zu deinem Klassenlehrer hin und frag ihn, ob das so geht, bzw. was du dafür tun musst. Eventuell auch zum Rektor gehen, und nachfragen.
  • also ich kann mir beim besten willen nicht vorstellen das das genehmigt wird. bei uns machten die immer extrem stress wenn man nen tag zu spät aus em urlaub kam...
    einfach krankmelden und gut is
    beachte: wenn du erstmal gefragt hast, ein nein bekommst, und dann auf einmal an dem tag krank bist, werden die ein ärztliches attest fordern.

    mfg
  • Danke schonmal für die Antworten.
    @b0aH: Ja, sowas habe ich mir auch schon gedacht und deshalb werde ich vielleicht erstmal vorsichtig einen anderen Lehrer fragen, wie es denn aussieht mit freistellen wegen 'nem Konzert oder so. Ein genaues Datum zu nennen oder sonst was Konkretes wär ja schön blöd, weil ich an dem Tag js sowieso nicht in die Schule gehe.
    Ich hab' nur gehofft, dass das Ganze vielleicht auf eine ehrliche Art und Weise abläuft. ;)
  • Auch wenn nach Erlaubnis fragen ein edler Gedanke ist, ich glaube das wird nichts. Kommt halt auf den Klassenlehrer an. Wenn das ne lockere Person ist und du gut mit ihm stehst vielleicht. Ansonsten seh ich schwarz.
    Ich würde mich wohl für den nächsten Tag krank melden, aber bei dir ist es ja auch so ne Sache da du wohl noch nicht 18 bist und deine Eltern dich entschuldigen müssen.
    "Gewalt im Kino? Es ist interessanter, einem Auto beim Explodieren zuzuschauen als beim Parken."
  • Ich denk auch, dass es so kommen wird. Meine Eltern müsste ich dann, wie du gesagt hast, TheOne2005, auch noch überzeugen... ;)
    Mir ist eingefallen, dass ich 2006 bei der WM auch einen Tag frei bekommen habe, weil ich im Stadion war, aber das auch nur, weil mein Lehrer sportbegeistert ist und das verstehen kann. Wie das bei nem Konzert aussieht, kann ich nicht einschätzen... Aber bei so Sachen ist er in der Regel sehr streng, von daher bleibt mir nur die erste Möglichkeit, denke ich.

    Naja, vielen Dank nochmal an euch.
  • Also ich kann aus eigener erfahrung sagen bei mir war das kein Problem. Ich bekam nach einem wochenende ohne problem frei (langer rückweg). Ich musste einen Brief schreiben wie und wiso ich frei haben möchte somit war das kein Problem - Allerdings war es bei uns immer Abhängig von den Schulnoten und Verhalten -> und die Eltern mussten Unterzeichnen... Ein Freund von mir bekam eine Schulwoche frei wegen eines Skilagers. Du musst dich einfach nur im vorherein bereiterklähren den Stoff den deine Klasse an diesen Tagen hast vor bzw. nachholst ebenfalls Tests an einem bereits vorherein abgemachten Datum nachmachen wirst.

    Wie gesagt bei mir war es kein Problem wichtig ist einfach das deine Eltern auch einverstanden sind.

    PS: komme aus der Schweiz denke aber das das kein grossen unterschied macht....

    mfg RedPaes
  • Was du machen kannst ist die halb ehrliche methode, die auf jeden Fall zieht; Oma/Opa tot und du willst zur Beerdigung. Da muss dir der Schulleiter fast freigeben.
    Meine Lehrerin hat mir das mal vorgeschlagen, als ich nen tag freihaben wollte, weil du eindeutig einen besseren Grund brauchst als "Ich will aufn tolles Konzert gehen"
  • Hallo thul,
    also damals....:D
    hätten mich meine Lehrer gefragt, ob bei mir gesundheitlich alles klar ist und mir natürlich keinen Tag frei gegeben...:rot:
    Wir haben dann durchgemacht und am nächsten Tag saßen wir dann mehr oder weniger fit und pünktlich wieder in der Schule.

    Wenn es heute so klappt, dass man sich wegen eines Konzerts ganz offiziell mal nen Tag "freinehmen" kann, ist das natürlich ehrlicher und richtig gut.

    Trotzdem alles Gute und viel Spaß auf dem Konzert!

    Gruß
    Luemmel33:read:

    P.s. Was für ein Konzert ist es denn? Evtl. kannst du dein Fehlen ja auch mit einem herausragenden kulturellen Ereignis begründen...und dann später in der Schule nen kleines Referat drüber halten?! Quasi Allgemeinbildung vermitteln...:D
    [FONT="Comic Sans MS"]Sei auch du ein Lümmel,
    im Verkehrsgetümmel.
    [/FONT]
  • @RedPaes: Danke!

    @$.A.D.: Also das mit der Oma find ich absolut nicht in Ordnung, das macht man einfach nicht... Aber danke trotzdem für den Tip. ;)

    @Luemmel33: Naja, ob man ein "Der W-Konzert" als kulturelles Ereignis beschreiben kann, wage ich mal zu bezweifeln.

    Wir sind in der Klasse drei Leute, die an dem Tag nicht da sind. Vielleicht lässt sich ja noch irgendeine ehrliche Lösung finden.
    Ein Kumpel von mir wurde von der Klassenfahrt freigestellt, weil er mittags weg zum Trainingslager musste, allerdings war er die ersten Stunden in der Schule.
  • Also ich würde dir empfehlen garnix zu den Lehrern zu sagen.

    Einfach am entsprechenden Tag Krankmelden und fertig, glaube kaum, dass die dich beurlauben, nur weil du aufn Konzi willst.

    Wenn die dir ein nein geben wirst du ganz sicher Probleme bekommen, wenn du dann doch am entsprechenden Tag fehlst.

    Solche Probleme hast du nicht, wenn du dich einfach von deinen Eltern krankmelden lässt!


    mfg Undeath
    "General, der Mensch ist sehr brauchbar. Er kann fliegen und er kann töten.
    Aber er hat einen Fehler: Er kann denken." - Brecht
    I Don't smoke, I don't drink, I don't fuck! At least I can fucking think!
  • RedPaes schrieb:

    Das mit dem Krankmelden ist auch nicht so toll wenn dan plötzlich drei Freunde am selben Tag fehlen....

    mfg


    Passt doch noch besser, haben sich alle gegenseitig angesteckt mit einem üblen Magen-Darm-Virus ^^

    Ich war auch mal in der Woche auf nem Konzert, aber bin dann zur Schule gegangen. Waren so um 2 Uhr glaub ich zuhause. Zur Not schleppst du dich halt da hin und bekommst nichts mit von dem, was um dich herum geschieht^^
    "Homer,du bist dumm wie ein Esel und zweimal so hässlich. Wenn ein Fremder dich anspricht und mitnehmen will, nimm die Chance wahr!" - (Abraham Simpson)
  • wenn ich net wollte bin ich net zur Schule war kein Ding hatte in der 10ten Klasse ca 20 Vorstellungsgesräche und wurde immer freigestellt naja kann den Schulleiter auch sehr gut.
    Denk mal wenn du nett höflich usw. bist sollte das kein Ding sein