Indischer Geflügelsalat

  • Rezept/e

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Indischer Geflügelsalat

    Zutaten

    1 Tasse Reis
    Salz
    3 Eßl. Weinessig
    4 Eßl. Oel
    Pfeffer
    Aromat oder Fondor
    etwas Worchestersoße
    3 Tomaten
    ½ Bund Petersilie (oder geforen)
    250 g gekochtes oder gebratenes Geflügelfleisch
    1 Tasse Pfirsichspalten
    etwas Curry

    Zubereitung:

    Den Reis in kochendes Wasser schütten, salzen und 20 Minuten kochen. Dann auf ein Sieb geben, kalt abbrausen und kurz abtropfen lassen. Mit Essig, Oel, etwas Pfeffer, Aromat oder Fondor und Worcestersoße in einer Schüssel mischen und gut durchziehen lassen. Inzwischen die Tomaten vierteln und in Würfel schneiden, die Petersilie waschen und fein hacken (entfällt bei gefrorener). Das Geflügelfleisch quer zur Faser in Scheiben schneiden. Tomaten, Petersilie und Fleisch unter den Reis mischen, auf einer Platte anrichten und mit Pfirsichspalten umlegen, die mit etwas Curry bestäubt werden.