Windows + BackTrack3 + VMware, geht das?

  • Frage

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Windows + BackTrack3 + VMware, geht das?

    Ich habe mir einen wunderschönes kleines Netbook gekauft mit Windows XP SP3. Jetzt versuche ich seit Tagen über VMware-Player die Software Backjack 3 zum laufen bekommen. Es funzt so ziemlich alles. Aber wie so oft wird meine WLAN-Karte nicht erkannt. --->Atheros 5007eg<--- Da der Monitor Modus nicht klapp. Und nichts richtiges für Windows gefunden das der Monitor Modus aktualisiert wird.
    Habe versucht über SD-Card zu booten mit der USB-Version aber das klappt auch nicht. Der Boot wird gleich übersprungen und Windows startet gleich, trotz Bootreihenfolge 1. SD_Card; 2. HDD


    Wer kann mir helfen. Die ganzen Tuts haben mit leider nicht helfen können

    EDIT: Habe das mit dem Booten hinbekommen. Aber meine WLAN-Karte wird nicht erkannt, oder ich weiss nicht was ich eingeben muss um den Monitor-Modus zu aktkivieren.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von gstecher () aus folgendem Grund: Ein Schritt weiter ;-)

  • hi das problem mit der wlan karte kenne ich auch. hatte mal ubuntu auf ne sd karte installiert. und die wlan treiber für diese karte sind nicht dabei musste extra in den kernel einbauen. findest eigentlich jede menge anleitungen im netz. bist nicht der einzigste mit diesem problem. bei bt3 kannst dafür aber nicht die boot cd nehmen da du sonst nach jedem bootvorgang die karte neu installieren musst.

    mfg therock
  • soweit ich weis unterstützt VMware mit BT3 keine w-lan karten.
    entwerder du wählst die netzwerkkate (mit kabel) oder für w-lan geht nur ein usb stick!!!

    und wenn deine wlan karte eh keinen monitor-modus unterstützt, kauf dir einen stick der es tut (es gibt listen welche das können, einfach googeln) und dann kannst du den w-lan-stick nachträglich in den vmware-player integrieren(blaue usb-symbole unten rechts in der taskleiste)!
  • Mit der VMWare gehts auf jeden Fall schonmal nicht, weil die VMWare virtuelle Netzwerkadapter erstellt und die nützen dir nix.
    Brenn dir am Besten die Iso, starte von CD und voila, los geht´s. Deine Karte unterstützt den Monitor-Mode.
    Mit iwconfig sollte es dir deine Karte anzeigen vmtl. ath0.
    dann probier mal:
    airmon-ng stop ath0
    airmon-ng start wifi0