Komplettsystem - 1500€ -

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Komplettsystem - 1500€ -

    Hallo zusammen :D

    Der Kauf eines neuen PC´s steht an.. nach jahrelangem sparen wollte ich mir noch mal n Rechner zulegen der auch in 2-3 Jahren noch was taugt..

    Also hab ich mal bissel was gesucht …
    Nun bin ich kein Profi was das angeht und hoffe auf eure Hilfe.

    Meine Konfig schaut so aus:

    Gehäuse: Sharkoon REBEL12 Economy > 80€
    Netzteil: Coolermaster M1000 160€
    Mainboard: Gigabyte GA-MA790GP-DS4H , 790GX > 130€
    CPU: AMD Phenom II X4 940 > 300€
    CPU Kühler: Scythe Mugen 2 > 40€
    RAM: OCZ 4 GB DDR3-1600 Kit 4GB DDR3 1600 Platinum > 120€
    Graka: Radeon HD 4870 X2 > 400€
    HDD: 2x Seagate ST31000333AS > je 100€
    Monitor: Samsung SyncMaster T190 - 19" Widescreen > 150€


    Was meint Ihr dazu.. passt das?
    Was kostet ne Wasserkühlung für so ein System?
    Könnte man diese selbst einbauen?

    Ich komme Preislich so um die 1500€ mit allen ..a also taste, mouse, usw …
    Ist es da ratsam das ganze selbst zusammen zu stellen oder eher komplett kaufen .. z.B. dieser hier ist nice : klick

    In erster soll’s n Spielerechner werden.

    Freue mich über jeden tipp.

    LG
    ! In Relation zur kurve ist die gerade länger !
  • hi jonie_papa,

    für ein 1500€ system, solltest du auf jeden fall auf die neue core i7 architektur setzen, dies ist zukunftssicherer und schneller als der von dir angedachte phenom II.

    schau dir mal folgende zusammenstellung für ein basissystem an, hab ich schnell auf hardwareversand.de zusammengestellt (kann man bestimmt noch optimieren):



    Die 2 möglichkeiten, die sich nun für gpu & tft ergeben sind folgende.

    1. Superteure (zudem schneller wertverlust) und superschnelle gpu (z.b. die von dir angedachte Radeon HD 4870 X2) für ca. 400€ + mittelmäßiger tft mit TN panel für 150€

    2. Mittelteure und schnelle gpu (z.b. eine Radeon HD4850) für ca. 150€ + guter TFT nicht mit TN, sondern PVA/MVA/IPS Panel für ca. 400€.

    Ich persönlich würde auf jeden fall variante 2. bevorzugen. Ein guter monitor ist sein geld nämlich wert, vor allem wenn man am PC nicht nur spielt...

    Mal schauen was der rest dir so rät... ;)

    grüße
    d4rks4ga
  • in der preisregion würde ich auch auf nen core i7 setzen

    d4rks4ga hat da eh nen anständigen vorschlag gemacht ;)
    cpu: [email protected],6ghz , cpu kühler: ekl alpenföhn großglockner, Netzteil: be quiet! straigt power 450 watt, Ram: 8gb ddr2-800, Mainboard: asus P5Q pro, Gaka: hd4850,

    MEINE UPPS!!!!!!
  • Ich würde dir bei diesem Budget folgendes empfehlen (Tastatur und Maus fehlen halt noch):
    Western Digital Caviar Blue 750GB, 16MB Cache, SATA II x2 (oder als Systemplatte eine OCZ Vertex mit 60GB, beschleunigt dein System merklich, kostet aber auch ne Stange Geld)
    Samsung SH-S223Q, SATA, schwarz, bulk
    ASUS P6T Deluxe V2, X58 (triple PC3-10667U DDR3)
    OCZ Platinum Low-Voltage DIMM Kit 6GB PC3-10667U CL7-7-7-20 (DDR3-1333)
    Antec P180 silber (sehr hochwertiges und vor allem leises Gehäuse, hat auch eine Vorbereitung für eine Wasserkühlung)
    be quiet Dark Power Pro P7 550W ATX 2.2
    Zotac GeForce GTX 280, 1024MB GDDR3, 2x DVI, TV-out, PCIe 2.0
    Noctua NH-U12P SE1366 (Sockel 1366)
    Intel Core i7-920, 4x 2.67GHz, boxed
    Acer B3 Business B223W, 22", 1680x1050, VGA, DVI, Audio




    d4rks4ga schrieb:

    2. Mittelteure und schnelle gpu (z.b. eine Radeon HD4850) für ca. 150€ + guter TFT nicht mit TN, sondern PVA/MVA/IPS Panel für ca. 400€.

    TN-Prinzipiell als schlecht hin zu stellen finde ich falsch, denn TN hat grade für Spieler starke Vorteile gegenüber VA und IPS. Denn die Reaktionszeit und das Inpulag sind deutlich geringer, zusätzlich sind sie wesentlich günstiger. Natürlich sind dafür die Farbräume keine 100%-Adobe RGB, was für einen nicht Grafiker allerdings kaum auffällt, und ihr größter Nachteil ist der schlechte Blickwinkel. Dennoch halte ich für jemand der sein Hauptaugenmerk auf Spiele legt ein TN für wesentlich geeigneter.
    [COLOR="Gray"][SIZE="1"]System: CPU: Intel Core 2 Quad Q9550 @3GHz 400MHz FSB | Kühler: Noctua NH-U12P | Mainboard: Gigabyte GA-EP45-DS3 | RAM: 8GB DDR2-800 Kingston HyperX | Grafikkarte: Sapphire Ultimate Radeon HD3870 |HDD: Western Digital Caviar Blue 640GB & Caviar Green 1TB | DVD: Sony NEC Optiarc AD-7201S | Gehäuse: Antec Solo | Netzteil: beQuiet Straight Power 400W | TFT: 2x Eizo L557
    Laptop: Lenovo SL300 | CPU: T5670 @1,8GHz | RAM: 4GB Kingston ValueRAM CL5 | LCD: 13,3'' 1280x800px[/SIZE][/color]

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Markus83Muc ()

  • Markus83Muc schrieb:


    TN-Prinzipiell als schlecht hin zu stellen finde ich falsch, denn TN hat grade für Spieler starke Vorteile gegenüber VA und IPS. Denn die Reaktionszeit und das Inpulag sind deutlich geringer, zusätzlich sind sie wesentlich günstiger. Natürlich sind dafür die Farbräume keine 100%-Adobe RGB, was für einen nicht Grafiker allerdings kaum auffällt, und ihr größter Nachteil ist der schlechte Blickwinkel. Dennoch halte ich für jemand der sein Hauptaugenmerk auf Spiele legt ein TN für wesentlich geeigneter.


    Dass ein TN-panel generell schlecht ist, meine ich nicht und stimme dir zu.

    Nur überwiegen in meinen augen bei den anderen panel-typen im vergleich zu einem TN Panel deutlich die vorteile. Saß man einmal vor einem nicht TN-panel, so möchte man eigentlich nicht wieder zurück (ging mir zumindest so).

    Außerdem braucht man auch beim spielen niemals 2ms (gtg) reaktionszeit. 5-8ms sind da völlig ausreichend.

    Ich persönlich würde mir derzeit sofort einen HP LP2475w holen, falls ich einen neuen tft bräuchte. Für knappe 500€ kriegt man diesen 24" allround TFT.

    500€ sind in jonie_papas budget durchaus für einen monitor aufzubringen. Und dann hat er hier ein TOP gerät.

    Natürlich können wir hier nur beraten und unsere meinung kund tun, entscheiden muss natürlich der käufer.

    Ich persölich würde bei dem budget aber keine 200€ für einen "normalen tft" wegschmeißen (auch wenn es jetzt etwas hart klingt :rolleyes:)

    grüße

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von d4rks4ga ()

  • Ich persönlich würde mir derzeit sofort einen HP LP2475w holen, falls ich einen neuen tft bräuchte. Für knappe 500€ kriegt man diesen 24" zoll allround TFT.


    Das Ding habe ich auch seit rund einem Monat und...woah! :eek:

    Für "reine Hardcoregamer" mag ein TN Panel absolut ausreichend sein, aber wer auch schonmal gerne einen Film (besonders in HD) gucken möchte, der sollte aufjedenfalls mal über einen non-TN Monitor nachdenken!

    @Threadersteller:

    Solch eine Monster GPU und dann nur einen 19" Monitor...das ist die reinste Geldverschwendung!
    Siehe d4rks4ga...