Vertrauen aufbauen?!

  • Konflikt

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Vertrauen aufbauen?!

    Hey @ all... lang lang ist's her... :)

    Kleine Schilderung der Situation: Vor rund einem halben Jahr ist mir meine Freundin fremd gegangen und dies sogar auf eine sehr dreiste Weise! Danach war erstmal 1 - 2 Monate Schluss und wir haben leider den Fehler gemacht und immernoch miteinander geredet und uns nicht voneinander fern gehalten. Nach einem ganzen hin und her will Sie jetzt unbedingt wieder mit mir zusammen sein. Ich liebe sie auch nach wie vor... nur vertraue ich ihr einfach nicht mehr! Wir waren zu dem Zeitpunkt rund 2 1/2 Jahre zusammen und sie hat es wohl getan weil sie Angst hatte im Leben etwas zu verpassen oder so... das einzige was sie daraus jetzt gelernt hat ist, dass sex immer das selbe ist und es nicht gerade der nervenkitzel war den sie gebraucht hat... Manche Menschen merken halt erst wie sehr sie einen anderen geliebt haben, wenn sie ihn bereits verloren haben!

    Derzeitig sieht es so aus, dass man Dummheit und Liebe ganz nah nebeneinander stellen kann! Meine Freunde sagen dass ich Dumm bin wenn ich ihr noch eine Chance gebe... und meine Eltern sagen, dass wenn ich sie Liebe und das mache was ich für richtig halte ihr eben diese Chance geben soll. Nun will ich das ja auch! Aber wie schaffe ich das nur ihr wieder zu vertrauen?

    Ihr liebe Leser seid völlig neutral da ihr weder mich, meine freundin (ex) oder sonst etwas anders von mir wirklich wisst. Deshalb frage ich euch auch einfach mal um eure Meinung! Was würdet ihr machen? Wie würdet ihr vorgehen oder reagieren?

    Freue mich auf eure Antworten... Mfg rave

    PS: Um sie nochmal ein wenig darzustellen: Sie gibt sich wirklich Mühe! Sie lädt mich zu diversen Sachen ein oder will ganz viel mit mir machen! Ist lieb und nett! Wie als wenn sie sich bis über beide Ohren in mich verliebt hat!
  • Die größte Frage ist doch, ob du sie wirklich immer noch so liebst wie vorher. Wenn Du das mit ja beantwortest, solltest Du ihr noch eine Chance geben. Die Problematik dabei wird sein, wie Du mit dem Seitensprung klarkommst.
    Das Vertrauen wird sich nicht von heute auf morgen wieder einstellen. Dafür braucht es wieder eine lange Zeit.
    Wenn Du die Beziehung mit ihr wirklich willst, müsst ihr praktisch wieder bei Punkt 0 Anfangen. Vertauen aufbauen und auch verdienen.
    Und konfrontiere sie nicht mehr mit dem Betrug. Denn das würde alles wieder kaputtmachen. Ich denke da jatzt an Streitsituationen, die in jeder Beziehung einmal vorkommen. Du musst ganz klar mit dem Seitensprung abschliessen und er darf kein Thema mehr sein.
    Nur so könnt ihr wieder eine harmonische und hoffentlich treue Partnerschaft führen.

    Ich wünsche Dir viel Glück, si_m_ba
    [SIZE="2"]Von allen Dingen die mir sind verloren gegangen,
    habe ich am meisten an meinem Verstand gehangen![/SIZE]
  • Naja gut ne gewisse Problematik steckt da schon noch dahinter. Sie ist ja damals fremd gegangen weil sie "den Kick" suchte, wer sagt dir denn das das nicht wieder passieren kann? zwar nicht sofort aber halt wenns wieder "zu langweilig" wird. Im Endeffekt zählt da allein dein Gefühl, Logik und Verstand bringen einen bei solchen Dingen sowieso nicht weiter ;)

    Von daher sprech dich mal richtig mit ihr aus und frag sie auch was ihr gefehlt hat, denn fremdgehen bedeutet für mich das ihr irgendwas in der Beziehung gefehlt hat und es müssen sich ja immer beide dabei wohl fühlen sonst hat das ganze keinen Sinn.


    Also hör zwar auf dein Herz, aber es müssen alle Interesse gewahrt bleiben, bzw. Kompromisse gefunden werden ;)

    lg Atomius
    Das Leben ist viel zu kurz für ein langes Gesicht![/Center]
    [Center]Mein digitaler Penis[/Center]
  • wie bereits gesagt fängt die beziehung so gut wie wieder von 0 an, es muss neu zu vertrauen gelernt werden, das kann dauern.

    so wie du es beschreibst, dass sie sich mühe gibt etc. ist ja ganz okay, jedoch ist deshalb ja nicht gewährleistet, dass sie es ernst meint.

    du beschreibst, dass sie dich auf einer dreisten weise betrogen hat. je nachdem wie sie es angestellt hat, würde ich zwischen klärendes gespräch und beenden der beziehung entscheiden.

    wenn du sie deshalb noch liebst, und ihr verzeihen kannst, würde ich nochmal ein ernstes wörtchen reden, dass du ihr verzeihst und dieses thema für dich abgeschlossen ist, es jedoch ernste konsequenzen haben wird, sollte es noch einmal passieren.

    ich wünche euch eine gute zukunft, wenn du es denn noch wünscht.
  • Ich geh mal vor mir aus hab sowas in der richtung auch mal durchgemacht.

    So wie es einige vor mir schon gesagt haben. Wenn du ihr verzeihen kannst und diesen seitensprung ihr nie vorwerfen wirst. Das wichtigste noch dazu das du sie noch liebst, dann solltest du ihr noch ne zweite chance geben.

    So kannst du wenigstens sagen ich hab es nochmal probiert....

    :drum: :drum:
  • Ich denke auch das du ...erstmal schauen solltest ...bzw für dich selber gucken muss ob du ihr wieder vertrauen kannst ....auch wenn du sie noch liebst und ihr eine zweite chance geben solltest ...muss das vertrauen da sein ...klar ist das nicht gerade einfach ....und es wird auch nicht einfacher werden ...aber wie andere vor mir auch schon geschrieben haben ...solltest du dich mit ihr aussprechen ....was ihr gefehlt hat ....nicht das das gleiche am ende wieder passiert ....aber ich denke wenn ihr es wirklich wollt ins besondere du ...dann könntet ihr das auch wieder hinbekommen mit der beziehung ...fangt bei 0 an ...vertrauen neu aufbauen ....
    [FONT="Franklin Gothic Medium"][COLOR="Blue"]Eifersucht ist eine Leidenschaft, die mit Eifer sucht was Leiden schaft.[/color][/FONT]
  • Wichtg ist, ob du damit klar kommst, dass sie dich betrogen hat. Wenn ja, dann könnt ihr es nochmal versuchen.
    Du wirst sie wahrscheinlich noch lieben, sonst würdest du dir ja keine Gedanken darüber machen was du tun sollst. Dumm bist du meiner Meinung auch erst dann wenn du das ein zweites Mal mit dir machen lässt.
    Das solltest du auch in einem langen Gespräch klar stellen, dass das eine absolut einmalige Sache war und ihr das dann aber auch nicht mehr (wie schon jemand sagte) unter die Nase reiben. In Situationen wo sie dann vielleicht mal eifersüchtig ist und es zu einem kleinen Streit kommt, könnte das denke ich schnell passieren.

    Wenn dich das ganze allerdings immer wieder beschäftigt und du ständig daran denken musst, dass sie dich betrogen hat, dann würde ich es lieber lassen und das ganze als Ende der Beziehung betrachten. In dem Fall wäre auch wenig bis gar kein Kontakt angebracht, denn wenn sie immer um dich rumschlawänzelt dann denkst du logischerweise umso mehr an sie.


    Gruß
    Martin
    [SIZE=2]Wer Rechtschreibfehler findet, schicke sie bitte ein. Es wird ein Finderlohn von 10% gewährt.[/SIZE]