passt Noctua oder Mugen 2 auf Asus P5Q-E?

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • passt Noctua oder Mugen 2 auf Asus P5Q-E?

    Hallo Leute!:)

    Ich möchte mir Morgen einen neuen CPU-Kühler(775) kaufen. Jetzt wollte ich mal fragen ob ein Noctua NH-U12P oder Scythe Mugen 2(die beiden sind hier im Board und in Tests recht gut gelobt worden) überhaupt auf das MB passt um nicht böse Überraschungen zu erleben.
    Der Verkäufer des MB sagte damals das mein Actic Cooling Freezer 7 Pro ohne Probleme passt:mad:. Das traff leider nicht auf den Lüfter zu!!!

    MB:ASUS P5Q-E, P45 (dual PC2-6400U DDR2) Preisvergleich bei Geizhals.at Österreich

    Gehäuse hab ich ein Thermaltake Armor+ MX(Midi):Thermaltake Armor+ Mx schwarz (VH8000BWS) Preisvergleich bei Geizhals.at Österreich

    Wenns nicht passen sollte bleibt nur mehr Wasserkühlung!

    Gruß,Maxl

    Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von maxmalwieder ()

  • also der noctua passt
    der großglockner passt auch allerdings nur in eine richtung

    beim mugen 2.....keine ahnung ;)
    cpu: [email protected],6ghz , cpu kühler: ekl alpenföhn großglockner, Netzteil: be quiet! straigt power 450 watt, Ram: 8gb ddr2-800, Mainboard: asus P5Q pro, Gaka: hd4850,

    MEINE UPPS!!!!!!
  • Danke ZaLaD und MemphisBlue!!

    Jezt weiß ich das beide passen.

    Aber ich überleg mir ob ich nicht eine WaKü einbaue.

    Hab nen Q6600 auf 2880MHZ laufen und 39° Idle im Moment aber wie sieht das im Sommer aus? Wohne im Dachgeschoß das heißt im Sommer sehr heiß.

    Gruß,Maxl
  • Also mein Mugen 1, welcher ETWAS schlechter als der Mugen 2 ist, hällt mein E8400 @4Ghz im Hochsommer bei 29 Grad im Zimmer bei 55 Grad was durchaus noch Im Rahmen ist (finde ein Temperaturdelta von 25 Grad nicht soooo viel ;) )

    Also ich denke ne Wakü brauchst du nicht unbedingt, eseidenn du bist ein absoluter SilentFreak ;) abba ein 120mm Lüfter ist auch nicht sooo laut bei 1200rpm... brauchst eben ne gute gehäuselüftung
  • Hallo Jungster124!

    Silentfreak bin ich keiner( die Lüfter an meinem Gehäuse sind zwar nicht wannsinnig laut aber auch nicht leise):).

    Das Gehäuse kühlt sehr gut aber ich habe eine 8800GTS 320MB auf 650/900/1500 OC mit 53° Idle laufen.
    Und ich will heuer auf eine GTX 280 umsteigen die auch nicht gerade Kühl ist!

    Darum denke Ich an eine WaKü für den CPU das die Temps im sommer im Gehäuse besser wären oder ist das blödsinn?

    Gruß,Maxl
  • natürlich is ne wasserkühlung besser......vorausgesetzt du kaufst dir was anständiges (350-400 euro)
    wenn dir die lautstärke ohnehin nichts ausmacht warum also unbedingt auf wasser umsteigen
    musst halt du wissen obs dir das wert ist.....übertakten kannst du dann natürlich halt auch bisschen weiter ;)

    lieber ne anständige luftkühlung als ne billige wasserkühlung

    solang deine kerntemps unter 60° sind unter prime musst du dir ohnehin keine sorgen machen im sommer wirds logischerweise bisschen mehr
    cpu: [email protected],6ghz , cpu kühler: ekl alpenföhn großglockner, Netzteil: be quiet! straigt power 450 watt, Ram: 8gb ddr2-800, Mainboard: asus P5Q pro, Gaka: hd4850,

    MEINE UPPS!!!!!!
  • Ist so ein Set nicht gut?Innovatek SET Basic LC Wasserkühlungs-Komplettset Universal Preisvergleich bei Geizhals.at Österreich

    Gruß,maxl
    ---------------------------------------------------------------------------------------------------
    EDIT: Hab mir jetzt doch eine WaKü gekauft.
    Pumpe: Laingpc-cooling.at/product_info.php?cPath=3_1032&products_id=1087

    CPU Kühler:Alphacoolpc-cooling.at/product_info.php?cPath=3_1030&products_id=1573

    Radiator:Swiftechpc-cooling.at/product_info.php?cPath=3_993&products_id=4199

    Bin gerade fertig geworden läuft super. Temps hab ich nur von Idle im Moment: CPU 18° ,Kerne ~29°.

    Vielen Dank für eure Antworten!

    Gruß,Maxl

    Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von maxmalwieder ()