Bilder schneiden mit cs4

  • geschlossen

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Bilder schneiden mit cs4

    hi,

    wo finde ich eigentlich die Funktion ``Bilder schneiden``?
    Rechtschreibfehler sagen genug über mich aus. Ich schreibe die Texte auf diesem Forum so menschlich wie ich es selbst bin.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von gamecard ()

  • Bilder in kleinere Einzelteile zerschneiden - Slicetool

    und wenn du ein bild beschneiden willst, die größe der arbeitsfläche verändern.
    oder alles wegschneiden dass du nciht brauchst, alles auswählen, neues dokument erstellen, einfügen.....so siehst du genau was erhalten bleibt...
    gibt sicherlich noch andere wege, geschmackssache ;)
  • @gamecard

    bin zwar selbst auch noch in der lernphase, hoffe dir aber helfen zu können:

    wahrscheinlich hast du die werkezuge nicht eingestellt; gehe daher mal in der obersten leiste ganz nach rechts zu dem punkt:

    "grundelemente".

    wenn du dort auf das kleine dreieck klickt, geht ein feld auf bei dem vor
    grundelemente ein haken gesetzt sein sollte. alternativ haken bei grundarbeitsbereich.

    wenn du diese einstellung hast, findest du auf der linken seite eine symbolleiste; hier ist es dann das 5 zeichen von oben (zum ausschneiden bzw. bei rechtsklick freistellung oder slice).

    eine andere möglichkeit ist:

    du hast ein bild geöffnet und gehst in der obersten menüzeile auf "bild" im untermenü findest du den punkt zuschneiden. damit markierst du den bereich und gehst dann nochmals auf den bereich "bild" und zu dem unterpunkt "freistellen". damit ist das bild "ausgeschnitten". geht durch tastenkürzel sicher eleganter, die kenne ich aber auch noch nicht.

    gruß clk5

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von clk5 () aus folgendem Grund: ergänzung

  • ok, das was du willst ist "freistellen"
    eine möglichkeit:
    Doppelklick auf die hintergrund-ebene um diese bearbeitbar zu machen.
    bei deinem beispiel nimmst du das freistellen-werkzeug und bringst den bildauschnitt in das von dir gewünschte format.
    dann wählst du mit dem zauberstab alles grüne im hintergrund aus udn entfernst es. damit wird es transparent. vorausgesetzt natürlich zu speicherst es noch in einem entsprechendem dateiformat ab. hier ist PNG zu empfehlen.