Mit CloneDVD nicht ganzen Film

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Mit CloneDVD fehlt der Schluss vom Film

    Mahlzeit,
    Ich hab mir vorhin erkan und stefan 2 mit CloneDVD kopiert, nur fehlen da die letzten 10 min. vom Film. Die Qualität und der Sound sind nicht schlecht, nur hab ich gehört (u.a. auch auf diesem Forum), dass CloneDVD nur komprimiert oder so was. Mit Dogma fehlt fast die Hälfte vom Film. Was mache ich falsch?

    Nur nebenbei: Ich hab sicher nicht vergessen, die letzten *.vob Dateien zu rippen. So blöd bin ich sicher auch nicht. :bä:
  • Die musst die DVD nich einfach kopieren sondern schrumpfen! Die DVDs im Laden sind meist Doppeltbeschichtigte und dein DVD Brenner knan nur 4.3Gig DVDs (einseitige brennen). Du kannst mit CloneDVD Sprachen, Extras, Menues rausschneiden um Platz zu sparen! Ansonsten muss du den film verkleiner darunter leidet das Video leicht!
  • Danke für die Hilfe, nur sagst du mir nicht gerade was neues. Mit shrinkdvd passt alles perfekt, oder noch aus "längst vergangener Zeit" mit Flaskmpeg bin ich sowas ja schon gewohnt. Nur mit diesem sch**ß CloneDVD klappt des aufs verrecken nicht. Ich kann nicht einmal festlegen, ob ich was rausschneiden will oder nicht. Kann des sein, dass ich die falsche Version von dem Ding hab? Von Kollegen hab ich nämlich gehört, dass es zwei Versionen von CloneDVD gibt. Eine ins Töpfchen, die andere ins Tröpfchen. Oder so ähnlich.
    Was nimmst du eigentlich für ein Programm?
  • Original geschrieben von mogli
    Mit shrinkdvd passt alles perfekt,...
    ... Nur mit diesem sch**ß CloneDVD klappt des aufs verrecken nicht....
    ...Von Kollegen hab ich nämlich gehört, dass es zwei Versionen von CloneDVD gibt.

    eine frage sei erlaubt: wenns mit dvdshrink (nicht shrinkdvd) ;) klappt - warum machst du es nicht einfach weiterhin damit??
    soooo dolle is clonedvd nun auch wieder nicht - seit dvdshrink nun auch brennen kann, braucht man doch eh kaum noch was anderes! :D
    - und: JA - es gibt zwei verschiedene versionen von clonedvd! - die echte - also die von elby - hat im moment die versions-nr 1.3.11.2 - die andere (kommt von clonedvd.org) trägt die versionsnr 2.2x

    mit der originalen sollte das kopieren kein prob sein - wenn dann noch anydvd drauf ist, ist alles paletti!

    greetz

    janus
  • mit dvdshrink kannst du mehr einstellungen treffen, aber wenn du nur am film (und vielleicht mit Menü interessiert bist) würd ich CloneDVD benützen. ist einfach und man kann nicht viel falsch machen. Musst halt nur schauen, ober der ganze film oben ist. dafür gibts am anfang die Vorschau des movies!!!!
  • Also mittlerweile hab ich meine eigenen Erfahrungen gemacht,
    mit clonedvd und anydvd klappts am besten, kommt mir so vor. shrink dvd ist auch gut, nur hab ich so das gefühl, wenn ich da so ne audiospur weglasse, dann irgendwann der ton ausbleibt.
    bei clonedvd ist das besser. und warum das ende von den filmen nicht dabei war, ist mir immer noch ein rätsel. egal, jetzt klappt es, ansonsten spreng ich meinen rechner ;)
    danke für die tipps hier,
    @moderator: könnte geclosed werden