Einsteigergitarre

  • geschlossen

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Einsteigergitarre

    Hey,

    wollte bald anfangen Gitarre zu spielen. Kann mir jemand eine gute Gitarre für Anfänger empfehlen? Kenne mich da nicht so aus und weiß nicht worauf ich achten muss.

    Danke!

    mfg
  • Nun, mach Dir mal erst Gedanken, was Du so spielen willst!

    E-, Western,- Klassikgitarre????

    Rock,- Folk,- Blues,- Heavy,- Klassik??

    Fragen über Fragen.. und letztendlich ist es eine Frage, wie ernst Du es mit dem neuen Hobby treiben willst?

    Grundsätzlich ist für den Anfang eine Konzertgitarre eine gute Wahl... bestens zum lernen und schont auch die (noch) so zarten Fingerkuppen.

    Bekommst Du günstig auf dem Flohmarkt oder oft steht so ein Ding auch ungenutzt bei Freunden rum.
    Wichtig ist dabei: Sie sollte Bundrein sein und eine eingermassen akzeptable Saitenlage haben!

    Und nie vergessen: Es ist nicht das Instrument was gute Musik macht- es liegt nur an demjenigen, der es spielt!!
    Bis zum Ende des Universums und noch viel weiter....

    ><- Tswitch ->>
    Dennoch: !!! auch für mich nur 4 Zeilen !!!
  • also lohnt es sich zu beginn nicht sich eine neue gitarre irgendwo für viel geld zu kaufen, sondern lieber erstmal eine günstige gebrauchte zu besorgen?

    und ja habe auch an eine klassikgitarre gedacht

    Yamaha C-40 vielleicht?

    Also bekomme jetzt eine Klassikgitarre geliehen und muss nur Saiten besorgen. Werde mir dann später wohl eine Western holen

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Jinz0 ()

  • Gebrauchte muss nichmals sein. Ich hab mir ne neue A-Gitarre geholt, die kostete 30€. Klar, ist nichts gutes, aber zum klimpern reichts und man hört die Töne ;)

    Die Yamaha C-40 finde ich preislich im oberen Anfängerbereich. Dürfte wohl reichen, aber du könntest auch mal nach sog. "Bundles" ausschau halten. Da ist dann alles bei was du brauchst.
    So wie HIER

    MfG Scarecrow
    "Homer,du bist dumm wie ein Esel und zweimal so hässlich. Wenn ein Fremder dich anspricht und mitnehmen will, nimm die Chance wahr!" - (Abraham Simpson)
  • aber bei den billig Gitarren, hat man meist nicht so viel Spass dran, klar kann man die Standart Akkorde, offenen Akkorde recht gut raushören und damit Rhytmus Übungen machen, aber lange Spass wird man nicht dran haben.
    Warum möchtest du eigentlich Akustik Gitarre spielen und nicht E-Gitarre, mit der man wirklich viel mehr anstellen kann???
    Aber wenn du eine Gitarre geliehen bekommst ist das ja optimal! Da kannst du dich erstmal dran gewöhnen und wirsd dann feststellen ob dir das liegt oder nicht. Bevor du dir dann eine eigene kaufen solltest, kannst du auch mal eine E-Gitarre anspielen.
  • Ich hatte mal ne E-Gitarre mit Amb für i-was über 100€ vom Real und kann nur sagen dass ich mir nach 6 monaten ne neue hohlen musste weil meine wirklich der letzte scheiss war.
    Das gute Stück war andauernd verstimmt, hat sich i-wie ******** angehört, usw ...
    Bin jetzt mit meiner Ibanez GRG 270 sehr zufrieden. Also wenn du es wirklich länger machen willst, solltest du vielleicht schon 200€ ausgeben und auf jeden fall solltest du verschiedene Gitarren in einem Laden ausprobieren um zu sehn mit welcher Halsform du am besten zurechtkommst.

    PS:
    Meiner Meinung nach (und der von meinem Gitarrenlehrer :P ) kann man sowohl mit einer E-Gitarre als auch mit einer Akkustikgitarre anfangen. Wenn du privat z.B. viel Metall oder andere Musik mit E-Gitarren höhrst solltest du vielleicht damit anfangen, weil dir dass warscheinlich dann mehr Spaß macht als i-welche Lieder à la "Alle meine Entchen".

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Bl33dingstar ()

  • Also mein Einsteiger Set war: nen Roland Cube 15, der echt nciht schlecht ist zum Anfang und ne Yamaha Pacifica, die ist wirklich super, habe für das set so 280Euro bezahlt, schöner Klang, mit Tremolo echt fast schon ein geheimtipp und spielt sich wunderbar... Aber wie gesagt, spiel erstmal mit der Gitarre von deinem Kumpel, und mach dich erstmal mit Akkorde vertraut, dann kriegst du schon ein kleines Gefühl für Gitarrespielen und kannst dich dann immer noch auf dem Markt umschauen, was für dich in Frage kommen könnte. Viel Spass jetzt schonmal!!!