1:1 kopie von DVD´s

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • 1:1 kopie von DVD´s

    Gibt es ein programm mit dem man 1:1 kopien von DVD´s erstellen kann?
    Also ein programm das den kopierschutz knackt und dann gleich die DVD bennt!
  • es ist noch nicht möglich eine perfekte kopie eines dvds zu machen, da eine dvd meist mehr braucht als die standard 4.7 gig. aber fast dvd qualität bietet aber dvd shrink...der die dvd auf portionsgerechte rippt das eben auf ne normale dvd passt. aber das thema hatten wir doch bis zum :D

    also mal die nutzen:

    freesoft-board.to/search.php?s=
  • Hi,
    also ich nehme das Prog. "DVD X COPY" und schalte AnyDVD davor.
    Du siehst und höhrst keinen unterschied zu einer original DVD. Das ist eine perfekte 1:1 Kopie.Der einzige unterschied ist, du benötigst 2DVD-Rohlinge.
    Viele wird der wechsel der DVD stöhren beim Anschauen, aber mir ist das egal. Für mich ist die Filmqualität am wichtigsten.
    Offenbach:p
  • Re: 1:1 kopie von DVD´s

    Original geschrieben von Messiah
    Gibt es ein programm mit dem man 1:1 kopien von DVD´s erstellen kann?

    NEIN!!! :rolleyes:
    - eine 1:1-kopie ist bisher immer noch NICHT möglich! PUNKT!

    - und auch wenn manche sagen:
    Du siehst und höhrst keinen unterschied zu einer original DVD. Das ist eine perfekte 1:1 Kopie.

    - es ist eben keine weil alles auf 2(!!!) dvds verteilt ist! :rolleyes:

    1:1-kopie bedeutet, dass man alles was auf der ori-dvd drauf ist unverändert auf einen(!) rohling kopieren kann - und das geht einfach nicht!

    - man kann entweder:
    1) die quali soweit runterschrauben bis alles auf einen rohling passt - ist =/= 1:1-kopie*) - oder
    2) mit z.b. dvdxcopy, dvdfab oder davideo3 alle daten unverändert kopieren - muss dann aber alles auf die oben schon genannten 2 rohlinge verteilen - ist ebenfalls =/= 1:1-kopie*)

    *) (=/= bedeutet: ungleich) :D

    bisher(!) ist es also nicht möglich ne echte 1:1-kopie herzustellen!
    (es sei denn, der ori-film hat eh nur insgesamt so um die 4,3gb - DANN geht das!) ;)
    - ansonsten geb ich killabeez völlig recht - dvdshrink macht das ausgezeichnet und hat mittlerweile in der neuen version (ab 3.1.1 - aktuell ist 3.1.2) auch eine eigene brenn-funktion integriert so dass man auf viele andere progs gut verzichten könnte! :)

    greetz

    janus
  • Ich hab versucht n DVD - Film mit DVDShrink zu komprimieren und hab festgestellt, dass es ewig dauert, bis man damit fertig ist!
    (40 Std und mehr!)
    Gibts da nen Trick wie es schneller geht???
  • Original geschrieben von dine_mama
    Ich hab versucht n DVD - Film mit DVDShrink zu komprimieren und hab festgestellt, dass es ewig dauert, bis man damit fertig ist!(40 Std und mehr!)

    40std??? :eek:
    - womit liest du ein??? - mit nem alten plattenspieler??? (SCHERZ!!!)
    - selbst bei einfacher lesegeschwindigkeit sollte das einlesen nicht viel länger dauern als der film lang ist ;)
    - i.d.r. dauert das bei mir nicht länger als 20-25min!

    an dvdshrink kanns jedenfalls nicht liegen - das liest so schnell ein wie das lesegerät kann und die cpu leistet! ;)

    greetz

    janus
  • wozu überhaupt eine 1:1 kopie?
    wegen der tollen menüs, wo man 5,6 mal auf der fb rumdrücken muß um an den hauptfilm zu kommen?
    oder der trailer/jugendschutz-/kopierhinweise/gesellschaftslogos am start?
    oder den vielen tollen making-offs mit endlosen storyboardbeschreibungen?

    danke, aber son zeug wird doch eh meist weggedrückt oder garnicht angesehen.

    ich nutze shrink meist im reauthormodus - hauptfilm + je nach platz 1-2 tonspuren (evtl. noch untertitel) und ferdsch, Zeitaufwand pro dvd ca.1h+brennen

    für dieses jahr sollen ja angeblich brenner und rohlinge kommen, die 9g verarbeiten können, lassen wir uns mal überraschen
  • Original geschrieben von kolchosniki
    wozu überhaupt eine 1:1 kopie?
    wegen der tollen menüs, wo man 5,6 mal auf der fb rumdrücken muß um an den hauptfilm zu kommen?
    oder der trailer/jugendschutz-/kopierhinweise/gesellschaftslogos am start?
    oder den vielen tollen making-offs mit endlosen storyboardbeschreibungen?

    danke, aber son zeug wird doch eh meist weggedrückt oder garnicht angesehen.

    ich nutze shrink meist im reauthormodus - hauptfilm + je nach platz 1-2 tonspuren (evtl. noch untertitel) und ferdsch, Zeitaufwand pro dvd ca.1h+brennen

    für dieses jahr sollen ja angeblich brenner und rohlinge kommen, die 9g verarbeiten können, lassen wir uns mal überraschen


    Die 9GB Rohlinge und Brenner kommen dieses Jahr auf jedem Fall.
    Nur wird die Filmindustrie auch ihre DVD`s größer machen um eine richtige 1zu1 Kopie zu verhindern.
    Mich persönlich stört es nicht , denn ich lasse auch immer Untertitel,ausländische Tonspuren und Menus`s eh weg.

    Gruß

    takker
  • Original geschrieben von Norbi
    es geht doch und zwar mit :
    Clone DVD in verbingung mit AnyDVD 2.1.0.9.
    Es gehen PS2, alle DVD-Movies und Audio DVD`s.

    ach norbi....... :rolleyes:
    es ist schon sooooo viel und sooooooo oft beschrieben worden, dass es mit movie-dvds NICHT geht ne 1:1-kopie zu machen

    - wär scho g'scheit auch mal mitzulesen! ;) :D :ätsch:

    dass das bei audio- und game-dvds geht, könnte evtl ja daran liegen, dass da daten < 4,37gb drauf sind?!?
    - aber bei movies sind meist weit mehr drauf - und da haste mit 1:1 geloost

    greetz :rolleyes:

    janus
  • Schon klar , dass 1:1 net geht aber wenn man ein bisschen Qualitätsverlust in Kauf nimmt, dann hast du "so gut wie" ne 1:1 Kopie (DVD Shrink).
    Und nach dem komprimieren schaut der Film auch net viel schlechter aus als vorher!