VGA Converter

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • VGA Converter

    Hi,

    ich habe einen VGA Converter, der das VGA Signal in ein Video Signal oder RGB Signal umwandelt, damit man es auf dem TV sehen kann.

    Er funkioniert ganz gut, nur wenn ich mir z.B. einen Film schauen will, der schnelle Sequenzen hat, dann gibt es eine leichte Verzögerung, als ob ein Halbes bild fehlen würde. Das ist aber nur bei schnellen Szenen so.

    Er läuft auf 800x600 und auf 60 Hz. Kann es daran liegen, dass er nur auf 60 Hz läuft?

    MfG DaMasterIX :bing:
  • diese Verzögerung haste am Monitor nicht? Hm, ich glaub n normaler Fernseher läuft so mit 80-85 Hz. ne Auflösung von 800x600 schafft aber kein Fernseher. Normalerweise wird das Bild runtergerechnet. (außer du hast n Plasmaschirm mi XVGA-Auflösung);) Probiers mal mit 640x480.
  • hi

    also dieses mit dem verschobenen bild kennt ich von vcds mit sehr niedriger bitrate...wenns da auch mal schnelle kamera fahrten gibt verzieht das bild auch....entweder das liegt an dem film den du guckst...zu niedrige bitrate und deshalb fehler im bild....oder der converter hat nen bug und kommt damit nicht klar!
  • Versuch ma die Farbtiefe von 32 auf 16 runterzustellen, dann geht vll auch 640x480 als Auflösung !
    [SIZE=1]
    Ein Nickname sagt nichts über die wahren Ziele eines Menschen aus !
    [/SIZE]
    [SIZE=1](+BeefCake) hg du weißt nichmal wo kolumbien liegt ? || (+HG) doch, süd-afrika is schon noch klar
    (+N1GHT-R3NT13R) keiner Lust n bisschen Zombie metzeln ? | (+misfits) doch ich | (+misfits) aber bin erst bei 77 % porno laden
    (@WM-Shrotty) wie kann man alle lieder die man in itunes hat inne txt datei schreiben? || (+LordRiot) notepad[/SIZE]
  • Nein, kann machen was ich will, egal welche Farbtiefe, kann nicht niedriger als 800 x 600 einstellen.

    Werde mir heute noch einen Film anschauen, vielleicht lag es letztes mal ja nur am Film. Das werde ich ja nachdem schauen sehen.

    :bounce:

    Edit:

    Habe mir nun einen anderen Film angeschaut und es ist das selbe. Was mir noch aufgefallen ist ist, das man waagerechte Streifen auf dem TV erkennen kann und die haben nichts mit dem Film zu tun. Wenn ich die Helligkeit hoch stelle, dann sind die Streifen sehr deutlich zu sehen. Ich glaube es sind Flimmerstreifen. Wie kann ich die denn weg machen?
  • Original geschrieben von Feldmarschall
    das ist normal das nur 800*600 geht weil der fernseh sowieso nur auf 720*576 läuft (PAL).bist du sicher das dein TV auch 100hz verträgt und dein converter oder graka bei 800*600 auch 100hz als output hat ?.


    das ist mir aber neu! pal-auflösung ist meines wissens nach 352x288 punkte..

    kann es vielleicht sein, dass es schlicht an der qualität des converters liegt, dass ab und an fehler auftreten?
  • Hallo!

    Will da jetzt nicht klugscheissen aber ich glaube das interessiert euch sicher alle!

    Also

    1. Der Konverter für von VGA auf RGB (FBAS =FarbBildAustastSignal), wandelt immer auf die normen von PAL um. Egal welche Auflösung man einstellt.
    Und das ist eben die 50Hz
    Das TV Bild besteht aus 2 Halbbildern die innereinander verschachtelt sind.
    Also die wirklichen Bilder die der Fernsehr in der sekunde wiedergibt (bei 50 Hz) sind 25 Bilder.
    25 fps (=25 frames per second)

    100 Hz Fernsehr arbeiten dann also mit 50 Bilder / sekunde.
    Nur Reichen die Pal Daten für den 100 Hz Fernseher nicht aus.

    Pal hat ja nur 50Hz

    Also werden die restlichen Frames Interpoliert.
    Interpoliert = Mathematisch ergänzt oder dazugerechnet

    Das heißt ein 100 Hz TV Zeigt jedes Bild 2x hinterander an.
    So kommt man auf die 50 Bilder/sekunde

    Also beim normalen TV hat man ungefähr eine sichtbare auflösung von 640*480
    Das sind die Bilder.

    Der Rest ist Teletextinformationen oder Senderinfos


    Es kann natürlich sein das der Konverter es nicht schafft von einer hohen Auflösung auf den Pal-Standart umzuwandeln. Die Daten müssten allerdings im Benutzerhandbuch stehen.

    Ich würde mal Probieren ob das bei allen Filmen so ist mit den fehlern bei schnellen sequenzen.
    Habe das Allerdings auf dem PC monitor auch schon erlebt.
    Da sieht man dann immer so schwarze - horizontale streifen die nur ganz kurz andauern.

    Könnte wirklich an einer schlechten Qualität am Film liegen"
    Wenn du eine DVD einlegst und das ist immer noch so dann kann ich dir nur eines Raten :D
    Kauf dir eine Grafikkarte mit TV out



    greetz

    Ferrice
  • Habe eine Grafikkarte mit TV-Out und habe es nun auch mit der Karte versucht, aber ich bekomme das gleiche Bild mit dem gleichen weißen Streifen und es liegt nicht am Film.

    :bounce:
  • Hast du eventuell schon einen anderen Media Player probiert.??

    Probier mal den Video Lan Client. (vlc)
    Kann ich dir wirklich nur empfehlen das teil.

    Ist Freeware - kann alles abspielen auch DVD.
    Die Shortcuts kann man sich selber belegen so wie man es gerne haben möchte..

    greetz

    Ferrice