Youtube-Sperre mit Hilfe von FoxyProxy umgehen

  • Anleitung

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Youtube-Sperre mit Hilfe von FoxyProxy umgehen

    Hab hier mal ein kleines Tut verfasst:

    FoxyProxy Tutorial für Youtube


    Da Youtube im Moment einige Musikvideos auf Grund von Unstimmigkeiten mit der GEMA für deutsch Benutzer sperrt, habe ich auf Wunsch des Users "AnnoSignum" ein kleines Tut erstellt um FoxyProxy nur auf Seiten unter der Domain youtube.com zu verwenden.


    Man benötigt
    - Firefox
    - FoxyProxy

    Das FoxyProxy AddOn kann man ganz einfach über den FF herunterladen. "Extras->AddOns->AddOns herunterladen" Dort gibt man in das Feld "FoxyProxy" ein und klickt auf "Zu Firefox hinzufügen". Dann einfach den Hinweisen folgen.

    Nach dem Neustart von FF erhaltet ihr nochmal im AddOn-Fenster, dass die Erweiterung installiert wurde. Das AddOn-Fenster kann geschlossen werden.

    Ich glaube es kommt beim ersten Starten eine Meldung, dass FoxyProxy für Tor eingerichtet werden kann, oder so ähnlich. Dies ist nich notwendig und kann abgebrochen werden.


    Um in die FoxyProxy Optionen zu gelangen kann man wahlweise "Extras->FoxyProxy->Optionen", über "STRG+F2" oder einfach unten rechts auf "FoxyProxy" klicken.

    In den Optionen geht man im Reiter "Proxies" auf "Neuer Proxy". Hier kann man im Reiter "Allgemein" einen Namen und wahlweise eine Beschreibung für seinen Proxy eingeben. Die anderen zwei Optionen können unverändert bleiben.


    Im Reiter Proxy-Details setzt man den Hacken in "Manuelle Proxy-Konfiguration" und gibt im Feld "Host or IP Adress" und "Port" die Proxy-Daten ein. Ich hole meine von Free proxy lists: free sock proxy list, free HTTP proxy list, SOCKS 5 proxy, updated SOCKS 4 proxies list, fresh russian proxy list.
    Über Google finden sich zahlreiche weitere.

    Zum Beispiel nehme ich "200.196.118.23:6588" Die Zahlen hinter dem Doppelpunkt ist die Portnummer (vgl Bild)
    Freesoft-Board.to - we host your Files - 1 MB Upload 4 free


    Nun geht man in den Reiter "URL-Muster". Hier kann man einstellen auf welchen Seiten der Proxy verwendet werden soll. Um den Proxy nur auf youtube.com zu verwenden gibt man einen beliebigen Namen ein. Häcken jeweils in "Aktiv", in "Whitelist" und in "Wildcards" setzen. Als Muster gibt man "*.youtube.com/*" ein. Damit wird der Proxy für alle Seiten, die unter der Domain youtube.com laufen, aktiviert.
    Freesoft-Board.to - we host your Files - 1 MB Upload 4 free

    Dieses Fenster kann jetzt mit OK geschlossen werden, genauso wie die Einstellungen. In den Optionen sieht man nun seinen neu angelegten Proxy. Das Optionsfenster kann mit Schließen verlassen werden.

    Jetzt noch sicher gehen, dass der richtige Modus aktiviert ist. Dazu Rechtsklick unten in die Leiste oder wieder über "Extras->FoxyProxy". Dort wählt man "Verwende Proxies entsprechend ihrer konfigurierten Muster und Prioritäten". Jetzt kann man das ganze noch auf youtube testen und es sollte funktionieren.

    Viel Spaß
    lalala22
    [SIZE="1"][COLOR="DeepSkyBlue"][COLOR="Black"]W[/color]ithout
    [COLOR="Black"]A[/color]ny
    [COLOR="Black"]R[/color]easons[/color]
    [/SIZE]