JDownloader Tutorial/Anleitung

  • Anleitung

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • JDownloader Tutorial/Anleitung

    Ok.Fangen wir mal an…



    Erstmal entpackt ihr Java Downloader in ein Verzeichniss eurer Wahl und öffnet den Ordner :

    * jDownloader *






    Nun gehen wir auf die Datei * jDownloader.jar * und drücken mit der Rechten Maustaste darauf.Geht dann auf den Reiter * Öffnen mit… *.



    i174.photobucket.com/albums/w118/Technokasper/004-1.png


    Wenn ihr Java installiert habt,solltet ihr jetzt folgendes Fenster sehen.

    Wählt * Java(TM) Plattform SE binary * aus und geht auf

    * Öffnen *


    i174.photobucket.com/albums/w118/Technokasper/005.png



    Nun beginnt der Installations Prozess.

    JD Installiert sich immer in das Verzeichnis aus dem es gestartet wurde.

    i174.photobucket.com/albums/w118/Technokasper/007.png





    Jetzt bekommen wir folgendes Fenster zu sehen,was wir mit

    * OK *

    bestätigen.


    i174.photobucket.com/albums/w118/Technokasper/008.png




    JDownloader holt sich nun alles was er benötigt aus dem Web.



    i174.photobucket.com/albums/w118/Technokasper/011.png




    Nach der Installation bestätigen wir nur noch folgendes Fenster mit

    * OK *



    i174.photobucket.com/albums/w118/Technokasper/012.png



    Grundfunktionen :

    Reihenfolge der Icons von Links nach Rechts



    Hiermit öffnet ihr ein Container File.

    Diese haben folgende Endung :

    CCF = CryptLoad Container

    RSDF = RSD Container File

    DLC = JDownloader Container File


    i174.photobucket.com/albums/w118/Technokasper/013.png






    Damit könnt ihr eure Links die sich im JDownloader befinden als DLC Cointainer File speichern.




    i174.photobucket.com/albums/w118/Technokasper/014-1.png




    Damit startet oder beendet ihr den Download.



    i174.photobucket.com/albums/w118/Technokasper/015-1.png



    Hiermit könnt ihr JDownloader veranlassen die Downloads zu unterbrechen wenn der laufende Download beendet ist.


    i174.photobucket.com/albums/w118/Technokasper/018.png






    Hiermit kann man Download Links in JDownloader einfügen.




    i174.photobucket.com/albums/w118/Technokasper/019.png




    Damit kann man einen Download Link aus der Link Liste entfernen.



    i174.photobucket.com/albums/w118/Technokasper/020.png




    JDownloader Updater









    Konfiguration des JDownloader



    i174.photobucket.com/albums/w118/Technokasper/022.png





    Log Fenster




    i174.photobucket.com/albums/w118/Technokasper/023.png




    Damit könnt ihr einen Manuellen Reconnect ausführen.



    i174.photobucket.com/albums/w118/Technokasper/024.png





    Veranlasst JDownloader die Zwischenablage zu überwachen.Dort sollte auf jeden Fall der Hacken gesetzt werden.



    i174.photobucket.com/albums/w118/Technokasper/025.png





    Hier könnt ihr Reconnect Einschalten oder Auschalten.Das schalten wir natürlich ein.












    Jetzt kommen wir zu den Reitern oben.

    Wieder angefangen von Links nach Rechts.



    Datei :

    Hier kann man einen Container erstellen oder laden.









    Bearbeiten :

    Hier kann man Markierte Links endfernen oder die Reihenfolge verändern was als nächstes geladen werden soll.

    Praktisch z.B. wenn man einen Download hat der an letzter Stelle steht,aber dringend gebraucht wir.









    Aktionen :

    Download starten oder Links hinzufügen.









    Extra :

    Konfiguration (brauchen wir gleich)

    Endpacker : Öffnet das integrierte Packprogramm von JDownloader.

    Passwortliste bearbeiten : Hier könnt ihr eure Passwortliste für das integrierte Packprogramm bearbeiten.
















    Jetzt stellen wir das wichtigste ein und starten die Konfiguration.









    Allgemein :

    Downloadverzeichniss :

    Hier stellt ihr euren Pfad ein wo die Downloads gespeichert werden sollen.

    Der Rest ist selbsterklärend.









    Download/Netzwerk :

    Hier könnt ihr die Anzahl der gleichzeitigen Downloads einstellen.









    Reconnect :

    Ihr könnt hier zwischen * LiveHeader/Curl * und * Extern * auswählen.







    Extern :

    Wenn ihr schon eine Reconnect Methode habt,könnt ihr sie darüber auswählen.






    LiveHeader/Curl :

    Router Auswählen :

    Hier könnt ihr euren Router aus einer Liste aussuchen.

    Login User : Benutzername wenn vorhanden eintragen,ansonsten frei lassen.

    Login Passwort : Hier gebt ihr das Router Passwort ein.








    Router automatisch setzen :

    Damit könnt ihr euren Router suchen lassen und die Einstellungen für denn Reconnect werden dann gesetzt,sofern der Router erkannt wird.

    Die Logindaten (Benutzername und Passwort) müssen aber vorher eingetragen werden.









    Test Reconnect :

    Habt ihr euren Router korrekt ausgewählt und die Login Daten richtig eingetragen,seht ihr nach drücken des Test Reconnect Button dieses Fenster.









    Entpacker :

    Eine sehr praktische Funktion

    Aktivieren :

    Hier wählt ihr aus ob ihr denn integrierten Auto Entpacker verwenden wollt.

    Entpackte archive Löschen :

    Damit werden die Archive nach dem entpacken gelöscht oder halt auch nicht.









    Passwortliste bearbeiten :

    Hier könnt ihr Passwörter eintragen die der integrierte Auto Entpacker beim entpacken abfragt.Vergleichbar mit dem Tool Unrarit.









    Hoster :

    Hier könnt ihr verschiedene Einstellungen von Hostern ändern.

    Wichtig ! Ihr müsst die Hacken wie im Bild gezeigt setzen.Ihr bestätigt damit die AGB der Hoster gelesen zu haben.Sonst könnt ihr JDownloader nicht nutzen.









    Hier als Beispiel Rapidshare.com :

    Da könnt ihr euren bevorzugten Server auswählen und als Premium User eure Einstellungen setzen.


    Ich habe die Einstellungen für Premium User GRÜN hervor gehoben.

    Die Einstellungen für Free User sind ROT hervor gehoben.








    Decrypt :

    Hier könnt ihr Einstellen welche Links bei den Crypt Seiten die die Links verschlüsseln,entschlüsselt werden sollen.







    In diesem Beispiel habe ich bei Mirrorit.de ausgewählt das nur Rapidshare.com Links entschlüsselt werden sollen.

    Wählt dazu den Eintrag aus und geht auf * Einstellungen *.




    i174.photobucket.com/albums/w118/Technokasper/044.png





    Wichtige Links :

    Hier findet ihr alles was JDownloader betrifft und wichtig ist.

    Vielleicht habt ihr so auch zu uns gefunden




    i174.photobucket.com/albums/w118/Technokasper/047.png





    Jetzt kommen wir zur Anwendung von JDownloader :



    Nachdem ihr ein paar Links gefunden habt die ihr laden wollt :

    Die Links mit gedrückter Linken Maustaste markieren.

    Bei den markierten Links dann mit Rechter Maustaste
    * Kopieren * auswählen.

    Da die Zwischenablage von JDownloader überwacht wird,öffnet sich jetzt der

    * Linksammler *






    Linksammler :

    Speichern unter :

    Hier kann man wenn man möchte den Download Pfad ändern.

    Archivpasswort :

    Hier geben wir das Passwort für die Passwortgeschützen Archive ein.Haben wir den Autoentpacker aktiviert,wird es nach dem Download Automatisch entpackt.

    Man kann auch sehen das noch alle Parts Online sind unter

    * Info *

    Dann drücken wir auf

    * Alles übernehmen *

    oder

    * Package übernehmen *


    i174.photobucket.com/albums/w118/Technokasper/045-1.png



    Die Links wurden jetzt alle übernommen und man kann jetzt den Download starten.





    i174.photobucket.com/albums/w118/Technokasper/046-1.png







    Performance von JDownloader verbessern und Abbrüche verhindern





    Es kann sein das JDownloader mit der Zeit zu viel RAM verbraucht und sich einfach aufhängt.

    Das sollte nur ein vorrübergehendes Problem sein.Aber folgendes kann man im moment dagegen tun :

    Java version muss Aktuell sein um die Ramlast zu verringern.

    Im JDownloader die Experten Ansicht aktivieren.

    Stelle dann unter Konfiguration -> Allgemein

    das * Level für`s Logging * auf OFF






    Dann kann man noch Java mehr Arbeitsspeicher/RAM zuweisen :

    Gehe dazu in die Systemsteuerung :






    Wähle hier * JAVA * aus :






    Wähle im folgenden Fenster erneut * Java * und klicke auf

    * Anzeigen... * :






    Dort gibt man dann folgenden Eintrag ein.Die Zahl 512 steht für die höhe des zugewiesenen RAM.Man kann natürlich auch höhere oder niedrigere zahlen zuweisen :128,256,512,1024 usw.




    i174.photobucket.com/albums/w1…okasper/Screen00003-2.jpg


    [youtube]eX1aX4f9TdU[/youtube]



    Ohne Credit :





    YouTube - Tutorial: Premium Account Daten in JDownloader eintragen

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von postmaster ()