DVD kopieren.....kommt es auf die Rohlinge an?

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • DVD kopieren.....kommt es auf die Rohlinge an?

    Hy,

    ich hab AnyDVD + CloneDVD.
    Gestern habe ich damit einen Org.-DVD-Film kopiert. Heute wollte ich zwei andere Filme brennen aber es ging nicht.
    Auch den Film den ich gestern brennen konnte.......nix :(

    Mit Any umgehe ich den Schutz. CloneDVD liest auch ganz brav, fängt an zu schreiben und bricht dann zwischen 5 - 40 % ab.

    Kommt es da auf den Rohling an?
    Ich habe gestern auf einen "TDK"-Rohling gebrannt. Ich hatte keine mehr also hab´ ich mir neue gekauft von einer anderen Marke.

    Kann es wirklich daran liegen? Ist mir bisher noch nie passiert.

    *Thx*
  • sicherlich kann es am rohling liegen, aber eher unwahrscheinlich da tdks eigentlich tadellos sind....

    naja, ich nutze selber dvdshrink da mir clonedvd zu umständlich von der bedienung her ist. welchen brenner hast du, kommt da ne fehlermeldung?
  • Bei "TDK"-Rohlingen läuft alles rund nur bei den anderen (Edeka-Rohlingen *g*) motzt mein Rechner bzw. Brenner.

    Brenner? Sony (genaue Nummer müßte ich nachschauen). DVD+R, +RW ind DVD-R, -RW.

    Eine Fehlermeldung kommt nicht, der Brenner bricht einfach bei 5 - 40% ab.
    DVD Shrink macht es auch nicht :(
    Hätte ich bloß nicht die 20 Cent pro Rohling eingespart *g*
  • Also wenn ich DVDs kopiere mach ich erstmal mit DVDshrink ein Backup und brenn dann die Vob files mit Nero6.
    Damit das dann auch wriklich in fast jeden Standalone Player läuft die DVD als
    DVD-ROM brennen aber nicht vergessen die Ordner VIDEO_TS und AUDIO_TS zu erstellen.
    Die Verbatim rohlinge sind sehr gut.
    Ansonsten habe ich mal einen von Intenso -R gebrannt, der ist auch gut.
    Lief sogar in einem sehr alten Player und auch in der PlayStation2

    MFG Terranova
  • Ich glaube es liegt nicht am Rohling, sondern am Programm. Ich hatte am Anfang auch ganz viele Probleme mit dem Brennen. Habe auch alle verschiedene Rohlinge ausprobiert. Am besten geht es bei mir mit dem Programm DVDShrink, das ist ganz leicht zu verstehen und zu bedienen.
  • Doch es liegt sehr viel am Rohling, zwar ist ein gutes Brennprogramm schon die halbe miete aber ob es der DVD Payer nachher abspielt ist dadurch nicht sicher, die neuen die jetzt auf dem Markt kommen habe mit gebrannten DVDs immer weniger Probleme. Die älteren legen aber viel wert auf dem Rohling.

    Ich habe mir Nero 3 verschiedene DVD filme gebrannt, IMMER gleicher Modus nur verschiedene Rohlinge.
    Ich habe einen ganz neuen Philips DVD player mit Mpeg 4 wiedergabe.
    der 1. versuch war ein +R Verbatim.
    -bei mir gehts
    -PS2 funktioniert
    -In einem Player der 1. Generation gehts nicht
    -In einem von AEG der ca. ein jahr alt ist funtz es auch nicht.

    2. versuch Sony +R
    gleiche wie beim ersten veruch mit dem unterschied das das die PS 2 auch nicht schluckt

    3. versuch -R Intenso
    Hier haben alle Spieler den rohling ohne probleme wiedergegeben.

    Man sieht es liegt viel am Rohling