PC Aufrüsten : Hiiiiiiiilfe

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • PC Aufrüsten : Hiiiiiiiilfe

    Hallo !

    Ich habe einen alten PC von ca. 1994/95 oder so.
    Das Motherboard unterstützt bloß 266 Mhz die ich schon drin habe. RAM habe ich 128 MB. BIOS Phoenix 4.0 Release 6.0 .
    Festplatte 4,3 GB. 1 Brenner, 1 CD rom Laufwerk.


    Was kann ich tun, damit das verdammte Ding besser, schneller wird ???

    Bitte heldt mir !
  • Also , meine 1. Antwort wäre , verschrotten und nen komplett neuen kaufen:p , bringt wesentlich mehr!!!

    Wenn de keine Ahnung von billig teilen hast , dann meld dich mal per PN bei mir.

    2. Antwort: (Frage) is das nen AMD oder Pentium , habs net so mit alten PC´s

    Aber nen Ich glaube du solltest lieber 200-300€ investieren und nen neuen billig PC kaufen.(zusammenstellen) :D
  • Original geschrieben von kleener_tommy
    Pentium !

    Habe schon mal bei ebay geschaut, aber ist auch nicht wirklich billig. Hilfe wäre echt nett.


    Dem ding kann man nett helfen!!! was willst du überhaupt damit noch machen???

    Original geschrieben von Impact2400
    Also , meine 1. Antwort wäre , verschrotten und nen komplett neuen kaufen:p , bringt wesentlich mehr!!!


    Das ist die richtige antwort!!! ;)

    Achso eines noch:

    Du kannst noch den Brenner, CD-Rom-Laufwerk und die Festplatte benutzen!!!

    Aber wenn du wirklich das teil behalten willst, musst du lange suchen, bis du geeignete komponenten dafür findest!!! :P

    poka

    xxjokerxx
  • ich sehs auch als unproduktiv an an dem rechner noch was zu machen. lass mich raten das war der damals aus dem aldi oder?

    scheint mir so die reste davon hab ich immer noch (quantum bigfoot 4 gb platte usw)

    wenn du nicht grad soviel ausgeben willst würd ich bei ebay ma nach nem 700-900er gucken die werden nichtmehr sehr teuer sein.

    oder du gibst soo 3oo€ fürn zusammengestelltes komplettsystem aus. is dann zwar bei weiten nix besonderes dafür aber günstig.

    aber ma was anderes: wofür willst den nutzen? wenns nur für textverarbeitung oä is würd ich den im prinzip so lasen es sei den es kommen apps drauf
  • stell dir ein neuen pc zusammen
    da bezahltste jetz zwar so 200-300 euro
    bist aber zukunftssicher und kannst besser aufrüsten

    wenn nicht

    würd ich noch zwei 512 mb sdr ram 166 mhz reinschmeissen
    und den prozi bissel übetakten
    Ne neue schnellere festplatte wär auch nicht schlecht :)

    kp ob das auch mit deim mobo funktioniert
    würd ich aufpassen
    ist bestimmt so ein dreckding von medion
    :mad:
    hat ich auch mal war echt die hölle :D
  • Also bei aller Liebe:
    Das Ding kannste vielleicht noch als Linux-Router in die Ecke stellen, aber Geld würd ich da keins mehr reinstecken!
    Du kriegst für wenig Geld einen Rechner der die 10-100fache Leistung hat.
    Am Besten du schreibst mal, wieviel Geld du ausgeben kannst und was du später hauptsächlich damit machen willst.

    @andreas: Abgesehn davon, daß in den alten Rechner sicher kein Gig RAM passt, es würde in dem Rechner auch nix mehr bringen :eek: :)

    Gruß,
    Commander Keen
    Ich habe das Wort "Europa" immer im Munde derjenigen Politiker
    gefunden, die von anderen Mächten etwas verlangten, was sie im
    eigenen Namen nicht zu fordern wagten. [SIZE="1"](Nov. 1876)[/SIZE]
    [SIZE="1"]Otto von Bismarck[/SIZE]
  • yo, so einen habe ich auch gehabt...benutz meine kleine schwester für word excel usw...halt schreiben...das würde ich an deiner stelle auch machen und bei ebay oder hier einen günstig holen oder eben bei ebay de...muss ja nicht gleich ein 3ghz monstrum sein gell. :read:
  • Ich hab mal geguckt ni bissel rumgesucht, und n echt billigen PC, der aber auf jeden Fall schneller ist als deiner zusammengestellt.


    Asus A7V8X-MX (Mainboard) 59.00 EUR
    Duron 1,6 GHz (Prozessor) 49.00 EUR
    Arctic-Cooling CopperSilent 2 (CPU-Lüfter) 17.00 EUR
    WinFast GeForce2 MX SHMAX (Grafikkarte) 37.00 EUR
    Infineon DDR333 256 MB (Arbeitsspeicher) 44.00 EUR

    Macht zusammen 206.00 EUR.

    Ich weiß allerdings nicht, was zu für ne Festplatte hast, und was dein Netzteil taugt. Eventuell müsstest du halt noch n mind. 300 Watt Netzteil kaufen und eine Festplatte könnte wohl auch nicht schaden denk ich mal. Dann könntens allerdings auch bis zu 400 EURO werden...

    Kannst mit dem Ding dann zwar keine neuen 3D-Shooter spielen, aber für Büroanwendungen reicht allemal. Und ältere Spiele werden auch keine Probleme machen (Max Payne 1 z.B. hab ich auf nem ähnlichen System gespielt und es lieft flüssig)

    Das is natürlich nur ein Beispiel, und ich hab auch keine Ahnung ob die Hardware was kauft, aber man sieht, dass man nicht unbedingt 1000 EURO ausgeben muss. Das brauchste nur als Hardcoregamer *g*

    Ich hoffe ich konnte n bissel helfen...

    Kannst mal auf alternate.de rumschauen, hab da meinen PC zusammengestellt und hab keine Probleme bekommen.
  • NE NE NE....

    Ich hab erfahrung mit billig Systemen , Ich baue sie ja mal öfters zusammen.

    Ich würde Nen Ich würde als Board nen AsRock K7S8XE nehmen, das is ok , habs auch und kostet nur 40€

    Prozi würde ich nen 2400+ reinknallen , da der schnell und günstig is! nimm den als T-Bred wenn du net übertacktest , sonnst nimm nen Barton 2500+

    Kosten 2400:70€ 2500: 80€

    Speicher tuts der Infineon 400er ~70€ 512MD DDR Ram

    HD nimmste en SAMSUNG 8 MB 160 GB Spinpoint für ~105€

    oder ne 120GB Samsung 8MB für ~80€

    GARKA nimmste en Radeon 9200Pro oder non-Pro für ~70€

    Deine laufwerke kannste behalten!Sammt Gehäuse , wenns groß genug ist.

    Cooler nimmste den Arctic cooling , aber der kostet in der 1.Version , die net viel schlechter is nur 7€

    Macht zusammen: 350€
  • Re: NE NE NE....

    Original geschrieben von Impact2400
    Deine laufwerke kannste behalten!Sammt Gehäuse , wenns groß genug ist.


    stimmt nicht!
    die neuen mainboards sind alle im atx format. die alten im at-format. passt also schon mal nicht! zumal ein neues netzteil fällig wird, da die alten nur ~250W haben, was definitiv zu wenig ist
  • ~KMP~, da hast du recht der rechner wird noch at sein und somit paßt das mainboard nicht rein und die anschlüße des netzteils passen nicht ans neue board.

    ich bin auch der meinung das es nicht lohn den rechner noch aufzumotzen.

    kauf dir doch nen neues system wie das hier für 189 €.

    als büro-und internet-rechner ausreichend und auch für ältere spiele. später kann man ja nen athlon xp einbauen, speicher aufrüsten und eine agp-grafikkarte stecken.

    rh
  • Uf, dein PC ist echt Steinzeitmäßig....
    habe selbst noch so 2-3 alte pc rumstehen und habe immer irgendwelche ausreden gesucht um die zu behalten. ( so schlecht ist der doch noch gar net... blablabla )

    Tu dir einen gefallen und machs so wie die netten kollegen oben schon vorgeschlagen haben... wegwerfen und für 300 euro nen neuen kaufen... und dann bei zeiten nachrüsten ( nicht erst wenn du die teile im antikwarenladen suchen musst )

    Viel Spass mit dem neuen PC ;)
  • hmmm, also den alten rechner kannst du immer noch als router benutzen *g*

    ansonst, wenn du viel spielen willst, sollte es schon ein pention 4 mit einer geforce sein
    aber pci-x steht kurz vor der tür, obs da sich noch lohnt

    und gerad steigen die preise für den speicher. eine gute geforce wäre die 4, weil die fx reihe nicht das wahre ist. auch da kommt bald eine gute version auf dem markt, danach werden die anderen sachen billiger