ThinkPad X21 gesperrt

  • geschlossen

  • Trekki76
  • 1111 Aufrufe 6 Antworten

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • ThinkPad X21 gesperrt

    Hallo,

    wer kann mir nen Tip geben, wie man nen gesperrtes Thinkpad X21 freigeben kann?

    Hab das Lappi (inkl. Docking-Station) im E-Schrott gefunden, und es ist gesperrt.
    Beim starten kommt nach 10Sek nen Schloß-Symbol.

    Bei Google hab ich bisher nichts brauchbares gefunden.

    Gruß

    Trekki

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Trekki76 () aus folgendem Grund: Problem gelöst

  • Da wollte mohl jemand nicht das der noch verwendet wird.

    Schon mal die Batterie des MB raus getan?
    [COLOR="Gray"][SIZE="1"]System: CPU: Intel Core 2 Quad Q9550 @3GHz 400MHz FSB | Kühler: Noctua NH-U12P | Mainboard: Gigabyte GA-EP45-DS3 | RAM: 8GB DDR2-800 Kingston HyperX | Grafikkarte: Sapphire Ultimate Radeon HD3870 |HDD: Western Digital Caviar Blue 640GB & Caviar Green 1TB | DVD: Sony NEC Optiarc AD-7201S | Gehäuse: Antec Solo | Netzteil: beQuiet Straight Power 400W | TFT: 2x Eizo L557
    Laptop: Lenovo SL300 | CPU: T5670 @1,8GHz | RAM: 4GB Kingston ValueRAM CL5 | LCD: 13,3'' 1280x800px[/SIZE][/color]
  • Ich glaube dieser Artikel ist für Dich mehr als interessant.
    Danach könntest Du noch unter Anwendungen bei P-W etwas finden.

    mfg echofoxi
    [COLOR="DarkRed"][SIZE="2"]
    ...Wie man in den Wald hineinruft, so schallt es heraus... [/color][COLOR="Navy"] .. Jeder Tag ohne lachen ist ein verlorener Tag ;o)[/color][/SIZE]
  • Danke für die Info.

    Der Artikel ist nicht schlecht, jedoch nicht nutzbar.
    Für das WOL-Proggi braucht man die MAC-Adresse der Netzwerke-Karte, die ist jedoch unbekannt.


    Ich bin schon mal soweit gekommen:
    Das PW wird nicht im BIOS-Chip gespeichert, sondern in nem extra "Security"-Chip.
    Es gibt diverse Anbieter die den tauschen, das kostet jedoch 30-90 €..

    Im Netz gibt es ne Anleitung, wie man mit nem Selbstbau-Interface, diversen Progs und nem 2. PC den Chip auslesen kann.
    Das nehme ich mir mal vor, und gebe hier ne Rückmeldung.

    Wenn hier jemand noch brauchbare Tips hat, nehme ich die gerne an.