NAS Verbinden

  • geschlossen
  • Problem

  • NoName
  • 1489 Aufrufe 5 Antworten

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • NAS Verbinden

    Hey FS-Bler,

    hab da ein Prob bei dem mir irgendwie niemand helfen kann, auch nicht der Hersteller.

    WinXP
    Habe ne Baffalo DriveStation 2Share über nen RJ-45 an nem Linksys W-Lan Router dran.
    Über nen Manager findet der die Platte gibt mir die IP dazu usw.
    Über den Browser komm ich via IP in die Settings rein, genau wie beim Router.
    Ausführen>cmd>ping IP
    macht der auch, Ping ist 1ms Packete gehen keine Verloren

    ABER
    Ich bekomme keinen Zugriff auf die Ordner der Platte, Arbeitsplatz > Nertzwerklaufwerk verbinden > \\IP
    Und der sagt "Netzwerkpfad nicht gefunden"

    Wie verbindet man so nen dummen NAS mit nem XP Rechner über nen W-Lan Router???
    Hab kein Firmennetzwerk oder so, der Rechner ist nur normal mit dem Router verbunden und bekommt daher auch das Netz (sogar jetzt ^^)

    Besten Dank
    LG NoName
    [COLOR="blue"]
    NoName - Qualität braucht keinen Namen
    [/color]
  • Hi
    RTFM

    Einloggen via WebIF

    1. Einstellen vom "Computernamen" des NAS
    Basic->Hostname

    2. Uhrzeit per NTP holen (Timeserver)
    Basic->NTP Settings Enable
    Server Adress : pool.ntp.org

    3. Text-Display (Zeichensatz bzw. Sprache auf dem NAS)
    Basic->Text Display Settings : Germay (Deutschland)
    Character Set ISO 8859-15

    4. Einstellen der Arbeitsgruppe
    Network->Workgroup->Workgroup Name

    Einrichten eines Users
    Usermanagement
    Neuen User mit "Add New User" anlegen
    Username und Passwort zur einfachen Verwaltung mit Windows indentisch halten.

    Freigabe (Shares) erzeugen
    Sharemanagement
    Neues Share mit "Add" anglegen

    Im Nomalfall sollte die BOX im Windows Explorer unter
    //LinkStation
    erscheinen. (Fabrikeinstellung)

    oder mit netscan.exe scannen und die Freigaben sehen


    by isdntomtom

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von isdntomtom ()

  • isdntomtom schrieb:

    Einrichten eines Users
    Usermanagement
    Neuen User mit "Add New User" anlegen
    Username und Passwort zur einfachen Verwaltung mit Windows indentisch halten.

    Freigabe (Shares) erzeugen
    Sharemanagement
    Neues Share mit "Add" anglegen


    Die Einstellungen gibt es dort leider nicht.
    LG NoName
    [COLOR="blue"]
    NoName - Qualität braucht keinen Namen
    [/color]
  • Hallo,

    die genaue Bezeichnung der Platte ist wie?

    Ich hab bischen gestöbert und bin auf folgendes gestoßen:

    Bei NDAS braucht du immer eine Software (Treiber) um dich mit der BOX zu verbinden. Weiterhin ist diese Sache nicht "transparent", ich meine damit das alle Rechner im Netzwerk problemlos auf die Daten zugreifen können.



    Die HD-CELU2 ist wie ich mir gedacht habe ein NDAS.
    Es kann zwar per Netzwerk auf die Daten zugeriffen werden, es sind aber max. nur 8 Computer gleichzeitig benutzbar. Außerdem wird wie gesagt ein Treiber gebraucht. Ein Zugriff per Windows-Freigabe ist nicht möglich.


    Wikipedia schrieb:


    Network Direct Attached Storage (NDAS) ist ein proprietäres System für Speichermedien (meist Festplatten), die ohne einen PC oder Server direkt an ein Netzwerk angeschlossen werden können und auf dem Zielsystem wie ein lokaler Datenträger erscheinen.



    mfg
    n0b0dy
    Vielleicht hilft dir das weiter.
    [SIZE="2"]
    [COLOR="DarkRed"]Evil sleeps, but never dies ...[/color]
    [/SIZE]
    [COLOR="Black"][SIZE="2"]
    Blacklist[/SIZE][/color]
    Meine Uploads