overclocking

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • overclocking

    jo leudde

    also ich will mir demnächst vielleicht diese cpu kufen:

    AMD Athlon XP2400+(2,000) Thorton

    deshalb wollt ich mal fragen wie weit ich den takten kann mit wasserkühlung und ohne??? würd mich über antworten freuen!!!!

    der glab i hat 266mhz fsb

    mfg izedealer
  • Re: overclocking

    Original geschrieben von Izedealer
    jo leudde

    also ich will mir demnächst vielleicht diese cpu kufen:

    AMD Athlon XP2400+(2,000) Thorton



    Boah, mach das nicht!!!! Kauf dir lieber den XP 2500+, mit Barton Kern, weil der doppelt so viel internen Zwischenspeicher hat, wie der Thorton. Denn der Zwischenspeicher macht sich schon bemerkbar, wenn er größer ist. Ähnlich wie mit dem Arbeitsspeicher. Ist der zu klein, kannst du nen 3 GHzler grad in den Müll werfen (okay, aufrüsten ist besser ;-))
    Und dann lohnt sich das übertakten grad doppelt so sehr.

    Viel Glück
  • Re: Re: overclocking

    Original geschrieben von mogli
    [BBoah, mach das nicht!!!! Kauf dir lieber den XP 2500+, mit Barton Kern,


    @ Fossy also denn kann man auf 3200 bringen, ohne viel geld auszugeben!!!! ;)

    ~klappt aber nicht bei allen~

    poka

    xxjokerxx
    poka

    xXJOKERXx
  • Hier bitte schön:
    www.geizkragen.de

    da bekommt man verweise auf die versandhändler, die im moment ein günstiges oder sogar das günstigste angebot geben. so hab ich das alles im prinzip mitbekommen. falls das aber nicht stimmen sollte, billig ist dort einkaufen allemal
  • jo

    is des a guter prozzie hat ja bloß 1,8 Ghz des kommt mir so wenig vor und zieht der echt wie n 3Ghz prozessor?

    den hab ich bei snogard gefunden
    AMD Athlon XP 2500+
    Taktfrequenz (MHz): 1833
    Bauart: Sockel A
    CPU-Kern: BARTON
    FSB: 333
    Level 1 Cache: 128kB
    Level 2 Cache: 512kB
    Befehlssätze: MMX, ISSE, 3DNow! Professional
    Kernspannung: 1.65V

    ize
  • @izedealer
    natürlich ist das ein guter prozzi. ist ja auch schon mit barton kern (siehe l2 cache)
    falls du es bei amd noch nicht bemerkt hast:
    die athlon xp serie rechnet zwar effektiv mit weniger mhz wie der pentium *wasweißich*, aber von der performance bringt dieser athlon genauso viel, wie der 2,5 ghz-ler von intel. liegt an der rechenweise und und und....
    das einzige problem, im vergleich zum intel werden die athlons relativ warm, sind vielleicht etwas heikel aufzusetzen, weil man die dinger verkannten kann, d.h., dass vom prozzi ne ecke an-/ abbricht.
    wenn du allerdings viele programme im hintergrund laufen lässt, würde ich dir aber schon fast raten, nen intel zu holen, weil die dinger hyper-threading haben, also den 2,5er in zwei virtuelle prozzis spaltet. so hat man nen "haupprozzi", der im prinzip das aktuelle hauptprogramm berechnet, und nen "nebenpro", der dir eben die hintergrundprogramme steuert.
    kostet aber auch mehr, der intel
  • also, ich hab mir n 2600+@3200+ zugelegt. Übertakten war granateneinfach --> einfach ins Bios rein und Multiplikator ändern.
    Für die Umrechnung braucht man nur durch 1,35 teilen. Das ergibt: 1917@2300 !! Hat nur 90 €uro gekostet anstatt ???,?? €uro. Dazu brauchst aber n ASUS Board! Wasserkühlung soll angeblich leiser sein als n Lüfter, stimmt aber nicht (Hydrocool 200 von Corsair) nimm lieber n Bausatz oder die eine von Thermaltake! Gehäuse würd ich dir Xaser empfehlen!!
    [size=1][font="Fixedsys"][/size]
  • Wasserkühlung soll angeblich leiser sein als n Lüfter, stimmt aber nicht (Hydrocool 200 von Corsair)

    Wie meinst du das? Ich will sicher sein, dass ich weiss was du meinst, bevor ich dir widersprech.;)

    Gehäuse würd ich dir Xaser empfehlen!!

    Klar, wenn man eben 200€ für en Gehäuse übrig hat... Klar, sieht schon geil aus, aber bevor man so ein Gehäuse holt, würd ich lieber mehr in Hardware investieren.:) Aber Nachteil ist auch, dass es Fertigmodding ist...

    Gruß SOD

    €dit:

    Achja,
    Dazu brauchst aber n ASUS Board!

    das geht auch mit anderen Boards wie z.B. Abit.;) Es sollte halt kein 08/15 Board wie en Asrock sein.;)
  • was alle an diesen XASER towern finden, also ich find die potthäßlich und innen haben die auch nicht so schön viel latz wie mein CS-901.... :D

    Overclocken per multi is doch kacke, bringt weniger leistung als mit FSB, wenn dann richtig...

    und eine WaKü kann, muss aber nicht leiser sein als Lüfterkühlung, kommt auch auf die komponenten an...