Bootscreen dann nichts

  • geschlossen

  • Grenn
  • 821 Aufrufe 12 Antworten

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Bootscreen dann nichts

    Hi,
    habe hier nen 550 Watt NT, A770 MB, Phenom 9550 und 3 GB ddr2-800 ram und noch ne 8800 verbaut
    so
    biosscreen kommt
    wenn ich versuche ins bios zu kommen passiert nix
    auch so passiert nix
    vorhin konnte ich den windoof setup starten aber mehr auch net
    was tun ? :/

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Grenn ()

  • Welches A770 Mainboard hast du denn? Von ASRock, Biostar oder Elitegroup?

    Falls du das Biostar A770 A2+ oder das Elitegroup A770M-A liegt das Problem in der Kombination zur CPU, da diese keine CPUs mit einer TDP von 95W aufnehmen können, der Phonem 9550 aber 95W TDP hat.
    [COLOR="Gray"][SIZE="1"]System: CPU: Intel Core 2 Quad Q9550 @3GHz 400MHz FSB | Kühler: Noctua NH-U12P | Mainboard: Gigabyte GA-EP45-DS3 | RAM: 8GB DDR2-800 Kingston HyperX | Grafikkarte: Sapphire Ultimate Radeon HD3870 |HDD: Western Digital Caviar Blue 640GB & Caviar Green 1TB | DVD: Sony NEC Optiarc AD-7201S | Gehäuse: Antec Solo | Netzteil: beQuiet Straight Power 400W | TFT: 2x Eizo L557
    Laptop: Lenovo SL300 | CPU: T5670 @1,8GHz | RAM: 4GB Kingston ValueRAM CL5 | LCD: 13,3'' 1280x800px[/SIZE][/color]
  • also es ist das asrock
    lief vorher in anderem gehäuse ja eig auch prima
    denke auch net dass es an den beiden 1 tb festplatten liegt
    4 pin stecker steckt für cpu sonst startes garnet cO
    und naja piepen kommt kein lampe hinten für lan leuchtet

    soll ich mal batterie rausnehmen ?
  • Ein bischen Genauer hätte es schon sein dürfen, es gibt zwei A770 von ASRock, das ASRock A770CrossFire und das ASRock A770DE.

    Das es vorher funktioniert hat wirft ein ganz anderes Licht auf die Sache.
    Was hast du denn geändert bzw. alles umgebaut?

    Durch die Baterie resettest du das Bios, du kannst es versuchen, allerdings bezweifel ich das es viel helfen wird. Kaput machst du damit zumindest sicher nichts.
    • Bist du sicher das die Grafikkarte richtig sitzt?
    • Hast du den RAM schon mal auf den anderen Steckplätzen versucht?
    • Benötigt die Geforce 8800 einen zusätzlichen Stromanschluss?
    [COLOR="Gray"][SIZE="1"]System: CPU: Intel Core 2 Quad Q9550 @3GHz 400MHz FSB | Kühler: Noctua NH-U12P | Mainboard: Gigabyte GA-EP45-DS3 | RAM: 8GB DDR2-800 Kingston HyperX | Grafikkarte: Sapphire Ultimate Radeon HD3870 |HDD: Western Digital Caviar Blue 640GB & Caviar Green 1TB | DVD: Sony NEC Optiarc AD-7201S | Gehäuse: Antec Solo | Netzteil: beQuiet Straight Power 400W | TFT: 2x Eizo L557
    Laptop: Lenovo SL300 | CPU: T5670 @1,8GHz | RAM: 4GB Kingston ValueRAM CL5 | LCD: 13,3'' 1280x800px[/SIZE][/color]
  • Markus83Muc schrieb:


    • Bist du sicher das die Grafikkarte richtig sitzt? joar wird beim boot auch angezeigt...
    • Hast du den RAM schon mal auf den anderen Steckplätzen versucht? habe jetzt nur 1 riegel rein
    • Benötigt die Geforce 8800 einen zusätzlichen Stromanschluss? ja und er ist dran


    es ist das crossfire

    habe das ganze vorher jetzt ca 1 monat mir ner 4870 genutzt in nem anderen gehäuse und anderem nt aber vor ca 4 monaten liefs so wie oben geschrieben
  • Wenn ich dich richtig verstehe hast du jetzt die identische Konfiguration (NT, MB, CPU, GPU, RAM, Gehäuse, HDD, Lüfter) wie vor vier Monaten nur das du zusätzlich noch zwei 1TB Platten am laufen hast?

    • Hast du schon mal versucht die beiden Platten ab zu stecken und dann zu starten?
    • Alle Kabel nochmal überprüft?


    EDIT:
    Versuche mal den einen Riegel auf verschiedenen Steckplätzen aus, manchmal müssen bestimmte belegt werden. Hatte dies mal bei einem ASUS Board.
    [COLOR="Gray"][SIZE="1"]System: CPU: Intel Core 2 Quad Q9550 @3GHz 400MHz FSB | Kühler: Noctua NH-U12P | Mainboard: Gigabyte GA-EP45-DS3 | RAM: 8GB DDR2-800 Kingston HyperX | Grafikkarte: Sapphire Ultimate Radeon HD3870 |HDD: Western Digital Caviar Blue 640GB & Caviar Green 1TB | DVD: Sony NEC Optiarc AD-7201S | Gehäuse: Antec Solo | Netzteil: beQuiet Straight Power 400W | TFT: 2x Eizo L557
    Laptop: Lenovo SL300 | CPU: T5670 @1,8GHz | RAM: 4GB Kingston ValueRAM CL5 | LCD: 13,3'' 1280x800px[/SIZE][/color]
  • Markus83Muc schrieb:

    Wenn ich dich richtig verstehe hast du jetzt die identische Konfiguration (NT, MB, CPU, GPU, RAM, Gehäuse, HDD, Lüfter) wie vor vier Monaten nur das du zusätzlich noch zwei 1TB Platten am laufen hast?

    • Hast du schon mal versucht die beiden Platten ab zu stecken und dann zu starten?
    • Alle Kabel nochmal überprüft?


    EDIT:
    Versuche mal den einen Riegel auf verschiedenen Steckplätzen aus, manchmal müssen bestimmte belegt werden. Hatte dies mal bei einem ASUS Board.


    habe grade mal beide platten abgesteckt und ich kam ins bios
    eine wieder rein und ich komme netmehr ins bios
    was nun ? ...

    die riegel stecken wie früher cO
  • Nun man weiß immerhin schon mal das der Fehler durch die Festplatten verursacht wird.
    • Hast du neben den 1TB platten noch eine andere als Systemplatte im Einsatz oder nur die beiden?
    • Mal versucht die Bootreihenfolge im Bios zu ändern?
    • Gehe ich richtig in der Annahme das es sich um SATA Paltten handelt (gibt es überhaupt 1TB bei IDE:confused:)
    [COLOR="Gray"][SIZE="1"]System: CPU: Intel Core 2 Quad Q9550 @3GHz 400MHz FSB | Kühler: Noctua NH-U12P | Mainboard: Gigabyte GA-EP45-DS3 | RAM: 8GB DDR2-800 Kingston HyperX | Grafikkarte: Sapphire Ultimate Radeon HD3870 |HDD: Western Digital Caviar Blue 640GB & Caviar Green 1TB | DVD: Sony NEC Optiarc AD-7201S | Gehäuse: Antec Solo | Netzteil: beQuiet Straight Power 400W | TFT: 2x Eizo L557
    Laptop: Lenovo SL300 | CPU: T5670 @1,8GHz | RAM: 4GB Kingston ValueRAM CL5 | LCD: 13,3'' 1280x800px[/SIZE][/color]
  • Markus83Muc schrieb:

    Nun man weiß immerhin schon mal das der Fehler durch die Festplatten verursacht wird.
    • Hast du neben den 1TB platten noch eine andere als Systemplatte im Einsatz oder nur die beiden? nein sind ganz neu die platten
    • Mal versucht die Bootreihenfolge im Bios zu ändern? Jop ist auf 1. dvdlaufwerk 2. platte
    • Gehe ich richtig in der Annahme das es sich um SATA Paltten handelt (gibt es überhaupt 1TB bei IDE:confused:) ja ist SATA


    so danke für eure hilfe nach dem cmosreset konnte ich bios ändern und damit auch die boot reihenfolge
    da ich dann so doof war und vorhin ALLES ausgesteckt hatte und dann nur die platte rein und das laufwerk vergessen in der reihenfolge ja als 1. steht

    danke leute :)

    lol jetzt gehts wieder net omfg... naja ich bekomms wieder hin danke euch ^^

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Grenn ()

  • Erstaunlich das er bei nicht auffinden eines Laufwerks nicht einfach die Bootreihenfolge weiter abarbeitet.
    Aber Hauptsache es funktioniert wieder.
    [COLOR="Gray"][SIZE="1"]System: CPU: Intel Core 2 Quad Q9550 @3GHz 400MHz FSB | Kühler: Noctua NH-U12P | Mainboard: Gigabyte GA-EP45-DS3 | RAM: 8GB DDR2-800 Kingston HyperX | Grafikkarte: Sapphire Ultimate Radeon HD3870 |HDD: Western Digital Caviar Blue 640GB & Caviar Green 1TB | DVD: Sony NEC Optiarc AD-7201S | Gehäuse: Antec Solo | Netzteil: beQuiet Straight Power 400W | TFT: 2x Eizo L557
    Laptop: Lenovo SL300 | CPU: T5670 @1,8GHz | RAM: 4GB Kingston ValueRAM CL5 | LCD: 13,3'' 1280x800px[/SIZE][/color]
  • so manchmal startet er von festplatte manchmal net wenn ichd ann versuche ins bios zu kommen steht sataII_1 die festplatte uznd dann "capable but disabled"
    was zu tun ?
    grade kommt netmals bios -.-
    nach ein bissel werken funzt es cO

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Grenn ()