XP-Rechner formatieren

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • XP-Rechner formatieren

    bestimmt hat schon so ziemlich jeder von euch mal versucht Win XP völlig zu löschen, d.h. den rechner zu formatieren, um sagen wir mal "ganz von neu anzufangen" ;).

    also da win xp wohl damit ein problem hat das system komplett formatieren lassen zu wollen, hab ich es bisher nur mit hilfe einer startdiskette geschafft. der nachteil ist aber, dass es sehr zeitaufwendig ist, da man so die c partition löschen muss und die dann später mit fdisk erstellt und formatiert werden muss.

    jetzt wollte ich mal fragen ob man auch einen schnelleren weg wählen kann. ich habe zB gehört, dass man per bios das sytem formatieren kann aber näheres weiss ich nich!

    wäre euch für vorschläge dankbar :)
  • radier einfach alle Dateien im Ordner Windows aus und start dann das System mit ner WinXP-CD neu, dann findet, das Teil keine alte brauchbare Win-Partition mehr und formattiert auch nich mit quickformat.
  • @ rhodon`

    besorg dir doch ne Partitions Magic Version , erstell dir damit einen Diskettensatz und boote damit --dann die Partition löschen /formatieren auf der dein System war ung go! danacch mit der XP CD neu booten und schon funzt alles sauber
  • Des mit Partitions Magic is schon gut und toll, aber machs doch einfach mit der Win XP CD...
    Also Zeitaufwändig is des nich ;) Du musst jo einfach in CD.. dann fomatiert sich der Müll recht schnell und schon is des Windoof rauf ;)

    der kuhbesamer
  • Hallo,

    ich finde, es geht am besten mit einer Windows 95 oder 98 Startdiskette:

    1. Diskette einlegen
    2. PC anmachen
    3. In der MS-DOS Eingabeaufforderung eingeben: format X
    Bobei du durch X den Laufwerksbuchstaben einsetzen musst
    4. Warten... ;)
    5. Neuinstallieren von Windows XP (oder auch nicht :D)
    6. Fertig :blink:
  • Du kannst ja auch einfach die C: Partition im Windows Installationsmenü komplett löschen und dann eine neue erstellen, wenn du sicher gehen willst das sie auch ganz gelöscht wird. brauchst halt eben eine bootfähige WinXP Version.
  • Original geschrieben von Feldmarschall
    übrigens mit ne w95, 98 startdiskette kannst es voll veressen. NTFS partitionen sind da net sichbar und mit fdisk läufst du gefahr das er die partitionen falsch anzeigt.


    @Feldmarschall
    fdisk hat die Option "nicht DOS Partitionen löschen", damit kannst du die NTFS Partition löschen.

    Original geschrieben von Luzivieh
    radier einfach alle Dateien im Ordner Windows aus und start dann das System mit ner WinXP-CD neu, dann findet, das Teil keine alte brauchbare Win-Partition mehr und formattiert auch nich mit quickformat.


    @Luzivieh
    meist Funktioniert das nicht, denn die Win-File-Protektion stellt diese Dateien Automatisch wieder her. Diesen Versuch habe ich hinter mir.

    @rhodon
    im Bios gibt es (bei AMI zumindest) die Option "HDD format" aber versucht habe ich das auch noch nicht.
  • Partition Magic habe ich auf der Festplatte rumliegen, wenn einer es gebrauchen kann, würde ich es uppen.

    Aber es sollte auch mit winxp gehen. Damit kannst du doch die Festplatten formatieren. Dann xp neu installieren und fertig.