Salfeld Kindersicherung 2009


  • k1la
  • 2532 Aufrufe 11 Antworten

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Salfeld Kindersicherung 2009

    Hey liebe freesoft board nutzer/member.

    Ich brauche eure hilfe wegen der Kindersichrung 2009 von Salfeld.
    Ein freund von mir hat dieses schei* programm auf seinem pc
    das ärgert ihn natürlich, könnt ihr euch bestimmt vorstellen

    nja udn da ich ihm helfen will das programm wegzubekommen oder zu umgehen
    frage ich hier nach tipps oder "wegmachprogrammen"

    Freue mich auf jede Antwort.

    MFG im vorraus
  • ich denke dein freund hast das programm auf "seinem" rechner hat, dann hat er das sicher nicht zum spass dort installiert, ich bin der meinung das es seinen grund hat warum das programm dort ist (jugendschutz ?) und bin der meinung das wenn seine eltern so verantwortungs voll sind und ihn schützen wollen das ganze NICHT !!! boykottiert werden sollte, ich hoffe das das programm nicht umgangen werden kann (oder zumnindest nich so leicht) ;)
  • dsa programm ist da eig. nur aus dem grund drauf weil er mal eine 5 in englisch hatte.. udn das dient oder soll nur zur eingreunzung der Zeit, die er am pc verbringt dienen

    sprich er darf nur 1std am tag an den pc.. und bei online spielen ist 1std nichts.. es sollten schon min. 2std sein.. besonders wenn er z.b. ncoh hausaufgaben udn co machen soll da ist 1std. NICHTS


    ach und er hat grade was gefunden das dieses programm schließt wenn jmd wissen will wie dann einach schreiebn
  • klingt als wäre er 13 höchstens 15.

    schade das ihr was gefunden habt, es gibt wichtigeres als coutnerstrike wow und co.


    hoffentlich merken seine eltern es bald.


    achja es gäbde da auch noch die möglichkeit mit seinen eltern zu sprechen und die "pc zeit" auf 2 stunden hoch zu schrauben wenn die noten stimmen.


    da ihr nun aber einen weg gefunden habt, wette ich das die pc zeit nicht bei 2 stunden sondern beim absoluten maximum bleiben wird
  • also wow und cs spielt er nich^^
    eig. nur warrock udn das nich alleine sondern mit mir und ncoh ein paar freunden
    da kann man ncih von sucht sprechen
    wenn dann von der sucht mit den freunden zu spielen, denn das macht am meisten spaß :D

    €: ach und er ist 15
  • so ich will dann mal alles klar stellen.
    1. Es ist sein Pc
    2. Er hat keine Admin rechte <- wurden im weggenommen von seinem vater
    also da is noch ein admin acc auf seinem pc
    3. Er hatte eine 5 in englisch und in den andern hauptfächern eine 3 udn in einem eine 4
    4. Es soll kein fremder PC manipuliert werden.. wie kommst du eig. darauf?
    es ist sein PC, nur sein Vater hat ihm da eben ein Prog draufgemacht was ihm die Admin rechte und co nimmt.
    Somit erlangt man die Adminrechte nur wieder wenn man das Pw der kindersicherung hat

    Wie auch immer.. er hat das Problem gelöst.. er kann das Programm mithilfe eines Tricks abschalten

    MFG
  • Wenn er keine Admin-Rechte hat, dann ist fragwürdig, ob es überhaupt sein PC ist. Wenn ich einen PC besitze und mir die Admin-Rechte aus welchem Grund auch immer fehlen, dann setzte ich das Betriebssystem neu auf und spätestens dann ist das Problem gegessen. Aber hier scheint der Fall anders zu sein. Als 15-Jähriger muß er sich wohl gefallen lassen, daß seine Eltern erziehungsberechtigt sind und wenn der Vater ihm den PC für eine Stunde am Tag mehr oder minder zur freien Verfügung überlässt, dann ist das die Sache seines Vaters. Ich jedenfallos würde keinem Sohn entgegenkommen, der mich hintergeht und betrügt.

    Ich kann nur davon abraten, das Programm mithilfe eines Tricks zu umgehen. Irgendwann wird es der Vater wohl mitbekommen und dann ist erstens das Vertrauensverhältnis zu seinem Sohn zu Recht gestört und zweitens ist es durchaus möglich, daß er Vater ihm den PC dann ganz entzieht. Der Sohn hat schließlich gezeigt, daß er mit dem PC und den damit verbundenen Regeln nicht umgehen kann.

    Ebenso ist es fadenscheinig, Tips und Tricks zum Knacken von Software, Hacken und ähnliches hier regelwidrig austauschen zu wollen. Jeder behauptet dann immer, es sei sein privater PC, den er gerade 'studienhalber' hacken wolle. Komisch nur, daß die ganzen Tips und Tricks dann auch 'rein zufällig' auf fremden PCs funktionieren. Besser, man schiebt da gleich einen Riegel vor, bevor es ausufert.

    Gruß Konradin
  • Ach man. Leute.

    Wir alle sind für freien Informationsaustausch. Das was ihr hier betreibt, ist gewissermassen der gleiche Zensurversuch, den die Bundesregierung unternehmen möchte.

    Kann man nicht einfach mal nach Informationen fragen, ohne weitere Fragen beantworten zu müssen?
    Was er für Probleme mit seinem Vater bekommt, ist doch sein Problem. Ihr werdet ihn nie sehen und die Sache ist für euch gegessen.
  • Falves schrieb:

    Wir alle sind für freien Informationsaustausch. Das was ihr hier betreibt, ist gewissermassen der gleiche Zensurversuch, den die Bundesregierung unternehmen möchte.

    Was er für Probleme mit seinem Vater bekommt, ist doch sein Problem. Ihr werdet ihn nie sehen und die Sache ist für euch gegessen.


    Da gibt's aber einen groooßen Unterschied. In Deinem obigen Beispiel handelt es sich um mündige und erwachsene Bürger. Der Vater erzieht nur seine minderjährigen Kinder und will deren PC-Zeit einschränken, damit sie später im Leben einen vernünftigen Schulabschluß erhalten und sich nicht wegen Nebensächlichkeiten (Counterstrike und ähnlichen Schmarrn) ihre Zukunft verbauen.

    Außerdem sagte yuhu dazu schon alles, was gesagt werden muß. Wir manipulieren hier nicht an fremden PCs rum. Was für Probleme der "Kleine" mit seinem Vater bekommt kann uns natürlich prinzipiell egal sein, da gebe ich Dir recht. Im Endeffekt wird's darauf hinauslaufen, daß der PC vom Kinderzimmer in den Kellerschrank wandert und wir starten dann hier einen Thread "Wie kann ich ein Schrankschloß mit einem Messer knacken :fuck:


    ~~~closed~~~


    Linda