Programmidee

  • C++

  • gold_haired
  • 1683 Aufrufe 13 Antworten

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Programmidee

    Hallo Leute,
    ich muss für die Schule ein Programm mit ner grafischen Benutzeroberfläche schreiben. Das Problem ist nur mir fällt nichts gescheites dafür ein.
    Also das Programm sollte nicht zu kompliziert sein also im Prinzip eigentlich ein ganz simples Programm (vorzugsweise irgendein Spiel).
    Ein Ansatz wäre nett ist aber nicht dringend gefragt.

    Vielen Dank schon mal im Vorraus.

    Gruß gold_haired
  • wie wärs mit einem quiz hab ich damals gemacht. evtl auch multiplayer fähig.
    oder
    eine art kasinospiel mit verschiedenen spielen z.b craps, roulette black jack, einarmiger bandit...
    oder
    ein kleines datenbankprogramm zur schülerverwaltung o.ä

    das wars mehr fällt mir grad nich ein.

    ps: falls du lust und zeit hast kannst du dich ja mal mit qt von trolltech auseinandersetzen.
    Blacklist
    Meine UP's
    1 2

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von f.o.g. ()

  • Welches Betriebssystem benutzt ihr denn?? Und was hast du dir vom Umfang vorgestellt? Gib mal ein Beispiel eines Spiels was dir vom unfang her vorschwebt...

    Ist ein Tetris schon zu viel?
    Snake wäre nicht so kompliziert.
    Mein erstes spiel war übrigens ein gorrillas clone (upload.wikimedia.org/wikipedia…f/Gorillas_screenshot.png).

    Hängt aber alles auch ein wenig davon ab womit du arbeitest und was du dir so vornimmst...
    [SIZE="1"]i'm a signature virus. copy me into your signature to help me spread. - smart questions[/SIZE]
  • Der screenshot ist nicht von meinem game (ich glaub das bekomm ich auch nich mehr ans laufen ;) war ein DOS spiel...

    Weitere ideen:
    - Sudoku (ein generator wäre algorithmisch ziemlich anspruchsvoll, deshalb könntest du die Aufgabenstellung aus einer datenbank lesen)
    - Minesweeper
    - Eine art Kniffel
    [SIZE="1"]i'm a signature virus. copy me into your signature to help me spread. - smart questions[/SIZE]
  • Also ich bin in der Schule mit Pong sehr gut gefahren (Muss ja nicht mit PC-Gegner sein, sondern einfach eine Wand, an dem der Ball abprallt)
    Sonst kann ich mich an Tetris und Billard erinnern, was aber etwas aufwendiger war, aber auch nicht unlösbar, wenn man mit Klassen arbeitet.

    Sonst käme mir noch "Vier gewinnt" in den Sinn.

    Gruß
    Broken Sword
    Auf dem Abstellgleis sah man ihn liegen,
    Auf dem Abstellgleis zwischen Schwelle und Gestein,
    Auf dem Abstellgleis im strömenden Regen,
    Auf dem Abstellgleis allein.
  • ein Moorhuhn-Klon ist vielleicht etwas abgedroschen, aber auch recht einfach zu programmieren.
    oder eine andere Idee:
    ein Apfelbaum, wovon immer Äpfel runterfallen, und man bewegt seine Spielfigur und muss soviel Äpfel wie möglich einsammeln bevor sie auf den Boden fallen.
    Wo ist Iphigenie?
  • Ich habe beim Lernen der Windows-Programmierung unter C++ Sudoku programmiert (herrlich viele Fenster ;). Ist Easy und kann man auch mit Symbolen machen. Zweite Tage und ich war fertig. Der Algorithmus zur Erzeugung verschiedener Schwiergkeiten hat dann aber eine Woche gekostet (Der Teufel steckt im Detail).

    Andere Idee: "Ohne Fleiss kein Preis" und das Ganze aus einem zerschnipselten Bild.

    Gruss.
  • Daher setze ich Grundlagen in C/C++ voraus und bezieh emich auch nur auf Windows. Ohne die und entsprechende
    WinAPI-Kenntnisse kommt man da auch kaum weit. Aber das GUI sofort verwenden zu können spornt eben viele Leute
    enorm an und man hat etwas plastisch vor sich.

    Von der Pike auf würde man wohl eher im Lande von "WinMain" anfangen.

    Es ist aber schon eine Wohltat nicht alles über WinAPI selbst an Buttons etc. in den Ressourcen hin zu frickeln
    (Portabel zu Linux musste ich bisher außer ein paar TCP/IP-Tools kaum etwas halten) :D