Aldi Sued DVD Player-kann der ...


  • Gallenstein
  • 658 Aufrufe 12 Antworten

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Aldi Sued DVD Player-kann der ...

    XVID Dateien abspielen ???

    Ich kenn mich nicht aus, mein jetziger DVD Spieler kanns jedenfalls nicht.

    Auf der Packung steht irgendwas mit avi aber nix von xvid oder divx.

    Kann mich mal grad jemand aufklären über diese drei Dateien, das wäre echt nett !!! ( Taugt der Player überhaupt was ???????? )

    ALDI SÜD - Multimedia Angebote aktuell im Verkauf

    Dankeschön :):):)
    Die Dunkelziffer liegt wesentlich höher ...

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Gallenstein () aus folgendem Grund: Hab den Philips DVD3350 gekauft für 45.- Euro - Super !

  • wenn ich das richtig verstanden haben willst du dir den player kaufen weil dein jetziger kein divx abspielt
    also erstens kannst du ihn ja kaufen und falls er nicht deinen erwartungen entspricht wieder umtauschen!

    so jetzt zu der eigentlichen "frage"
    das format divx und xvid unterstützen noch nicht so viele DVD-player
    wenn du videos oder filme hast und du die am dvd player sehen willst und sie im divx oder xvid sind kannst du sie convertieren! zum beispiel zu vob oder avi!

    ich hoffe ich konnte helfen
    da deine frage etwas komisch gestellt ist!

    mfg
    arne
    // Signatur gelöscht //
  • @arne:

    Du verdrehst hier grade ein wenig Container und Codecs.
    AVI ist kein Videoformat sondern nur ein Container. In diesem Container können die Filme in verschiedener art und weise kodiert werden, unter anderem auch divx und xvid.
    Die Aussage das der Player AVI abspielt ist witzlos, denn damit kann auch eine MPEG Kodierung innerhalb der AVI gemeint sein.

    Das ist ungefähr so wenn ich sage es gibt eine Frucht die wächst an einem Baum mit grünen blättern und ist essbar. Ob nun alle Früchte die an Bäumen mit grünen Blättern essbar sind weiß man deshalb nicht, man weiß noch nicht mal welche essbar ist. Nur das es mindestens eine gibt.

    Ich würde mal davon ausgehen das der Player nur DivX abspielen kann, da dies in den Medien häufig als mit AVI gleich gesetzt wird. Wären es mehr Formate würde man diese wahrscheinlich gesondert bewerben.
    [COLOR="Gray"][SIZE="1"]System: CPU: Intel Core 2 Quad Q9550 @3GHz 400MHz FSB | Kühler: Noctua NH-U12P | Mainboard: Gigabyte GA-EP45-DS3 | RAM: 8GB DDR2-800 Kingston HyperX | Grafikkarte: Sapphire Ultimate Radeon HD3870 |HDD: Western Digital Caviar Blue 640GB & Caviar Green 1TB | DVD: Sony NEC Optiarc AD-7201S | Gehäuse: Antec Solo | Netzteil: beQuiet Straight Power 400W | TFT: 2x Eizo L557
    Laptop: Lenovo SL300 | CPU: T5670 @1,8GHz | RAM: 4GB Kingston ValueRAM CL5 | LCD: 13,3'' 1280x800px[/SIZE][/color]
  • @ spezial K, genau so will ichs ja auch machen, Filmchen laden aus Stick schieben, gucken und nächsten Film drauf.

    Das man die xvids umwandeln kann in DVD weiß ich, das mache ich ja auch bisher, aber das dauert ewig und kostet jedesmal ne DVD....

    Also was für ein Gerät kann man denn da empfehlen und wo gibt es das günstig ???

    Ob der HD fähig sein muß, da bin ich mir gar nicht so sicher, da ich einen sauguten Röhrenfernseher habe und bisher ja nix in HD gesendet wird und die Flachgeräte ja mit Antenne und Kabel meiner Meinung nach ein Sch....bild haben, werde ich die Anschaffung sicher noch ein paar Jahre verschieben..
    Die Dunkelziffer liegt wesentlich höher ...
  • Hehe noch so einer der seine Röhre nicht abgibt. ^^ Ich hab hier auch noch meine 36'' Sony Triniton Röhre stehen weil ich finde das low Definition Auflösungen auf den 08/15 LCD/PLasma TVs total verwaschen aussehen. (für Filme geht nichts über richtiges Kino und alles andere ist low def)

    Dann kann ich dir nur den Philips DVP 3260 empfehlen. Ist zwar nicht state of the art was die ausstattung angeht, kostet dafür bei amazon gerade mal nen 50er (ebay sicher noch weniger) und man kann problemlos und super schnell divx von usb Medien wiedergeben.

    Hat halt nur Scart und kein HDMI aber das nützt dir bei der Röhre ja eh nix und bei nem neuen TV in x Jahren machen die paar Euros für nen entsprechenden DVD/Bluray Player den Braten auch nicht fett. Der große Bruder mit HDMI (müsste DVP 3280 heissen) kostet 20€ mehr.
  • Wenn du das vor hast, also nur Runterladen+auf n Stick kopieren, dann empfehle ich dir das hier:

    freesoft-board.to/f378/info-zu…-alleskoenner-394043.html

    Der kann so ziemlich alles abspielen, kannst überall mitnehmen, mit jedem TV kompatibel, spielt sogar mkv ab, super Bildquali.

    Das dürfte in deinen Fall das beste sein, deinen alten DVD-Player kannste behalten, wenn mal jemand mit ne "altmodischen" Scheibe ankommt ;)
    Gruß
    Baddy
  • So wie ich das verstanden habe sucht er aber auch einen klassischen DVD Player.
    Diese Geräte sind zwar praktisch, allerdings hat er ja auchnoch eine Röhre, die warscheinlich wie meine keinen YUV Anschluss hat.
    Also nützt ihm das Teil ohne SCART nix, denn die Qualität über S-Video ist bescheiden.

    Wenn ich die passenden Anschlüsse an meinem Röhren TV hätte, bräuchte ich das Ding von WD nicht sondern würde den TV direkt an meine Graka hängen.

    Deswegen denke ich der Philips ist das richtige, denn man hat die volle Funktionalität von USB aber über SCART. Ausserdem kostet er die Hälfte.
  • Danke für Eure Tipps !!

    Hab mal geschaut, den Philips DVD 3260 bekommt man für ca. 45,- Euro.

    Ab morgen gibt es bei uns in nem Expert Elektro Markt den DVD 3350 für 45.- statt für 89.- Euro. Ich hab mal auf der Amazonseite die technischen Daten verglichen, die sind identisch, nur der DVD 3350 kann Diashow mit MP3 was der andere nicht kann und hat noch eine Schnellstartanleitung im Gepäck. ich denke also, das ist das neuere Modell und werde dann wohl da zuschlagen in der Hoffnung, das Wiedergabe vom USB-Stick funzt...
    Die Dunkelziffer liegt wesentlich höher ...
  • Special <K> schrieb:


    Diese Geräte sind zwar praktisch, allerdings hat er ja auchnoch eine Röhre, die warscheinlich wie meine keinen YUV Anschluss hat.
    Also nützt ihm das Teil ohne SCART nix, denn die Qualität über S-Video ist bescheiden.

    Wenn ich die passenden Anschlüsse an meinem Röhren TV hätte, bräuchte ich das Ding von WD nicht sondern würde den TV direkt an meine Graka hängen.


    Du hast dir den Thread ja gar nicht durchgelesen :depp:

    Und damit hast du ein besseres Bild, als wenn du deine Röhre direkt an den PC hängst. Denn wie die Qualität mit PC-Röhrentv ist, liest man oft genug und habs selbst erlebt, man kann auf dem Desktop nichts erkennen, außer dem Hintergrundbild...
    Ich schließe die Box regelmäßig an der Röhre meines Freundes an, Bild ist einwandfrei. Kommt natürlich auch auf die Qualität des Films an. Damit kann man auch HD-Filme auf einer Röhre über Cinch schauen, natürlich wird das Bild auf die PAL Auflösung runtergeschraubt.
    Gruß
    Baddy
  • BadBoy! schrieb:

    Du hast dir den Thread ja gar nicht durchgelesen :depp:


    Meinst du dein Review von dem Gerät?

    Jein nur überflogen, tut mir Leid. :D

    Was daran liegt, dass er nen DVD Player gesucht hat und ich mit meiner Lösung eigl ganz zufrieden bin.
    Und S-Video/Composite ist Scart rgb definitiv unterlegen.
    Deine Erfahrung kann ich mit sämtlichen Grakas die ich in Desktop PCs hatte teilen, mit meinem HP Lappi gehts allerdings komischerweise wunderbar über S-Video.
  • Ich hab gestern den Philips DVD 3350 für 45.- Euro gekauft und die ersten Filme gesehen. Einen über DVD, alles bestens - logisch - , und einen divx über einen billigen 1 GB Werbegeschenk - USB-Stick - hat einwandfrei funktioniert, super Qualität.

    Was mich jedoch stört: beim abspielen einer MP3 - CD wird nicht angezeigt welcher Titel gerade gespielt wird, lediglich die abgelaufene Zeit dieses Titels, die Anzeige vom Songtitel und der Nummer erfolgt nur auf dem Fernseher, aber den lasse ich ja nicht an, wenn ich CD`s höre.

    Was mir fehlt, ist eine Zufallsfunktion für das abspielen von MP3, das hatte ich ganz vergessen drauf zu achten....
    Die Dunkelziffer liegt wesentlich höher ...