"Gute Party" welche Lieder dürfen nicht fehlen???

  • Diskussion

  • biggmax
  • 1016 Aufrufe 11 Antworten

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • "Gute Party" welche Lieder dürfen nicht fehlen???

    huhu!
    ich habe vor am nächsten freitag eine party zu schmeißen.....
    dafür habe ich schon viele lieder aus meiner sammlung rausgesucht....
    jedoch wollte ich euch nochma fragen welche lieder auf einer party nicht fehlen dürfen?!.......ich hoffe auf viele antworten von euch....danke!!!!!!!!!!!!!
  • Hey em kommt drauf an was du hörst Hip-Hop oder Pop oder Rock oder einfach in richtung Apres Ski Hits.
    Alos bei mir auf den Partys kommt es auf die stimmung an aber meistens Läuft auss allen richtungen was.

    Gruß
  • Kommt drauf an welche Leute auf der Party sind.
    Es gibt wahrscheinlich nichts das so verschieden ist wie Musikgeschmäcker.
    Bei den einen darf "Lebt der Holzmichel noch" nicht fehlen, bei den anderen der neuste Song der Ärzte nicht fehlen.
    Ich persönlich finde mit House kann man im Moment nicht so viel falsch machen. Dazu paar aktuelle Charts und es dürfte passen.
    Kannst ja zB einen Livestream laufen lassen, wenn du willst.
    SubSonic spielt gute Lieder auf ihrem Housestream.

    Na dann, viel Spaß beim saubermachen noch! :D
  • danke schonmal für eure bisherigen beiträge!!!
    ....die sache is die, dass ich meine keine stufe einlade und da gibt es mehrere "gruppen" mit unterschiedlichen geschmäckern! die größten "gruppen" hören zum einen hiphop, dann gibt es noch die rock-hörer....aber pop und house kommt generell auch gut an....ich muss halt für alle lieder parat haben, damit jeder auf seine kosten kommt!
    könnt ihr mir denn namen von liedern aus diesen richtungen nennen, die eigentlich immer auf ner party laufen und nicht fehlen dürfen?!

    ach ja ich oute mich hier mal als party/schlagerfan :D.....deshalb braucht ihr mir in diese richtung keine vorschläge geben.....jedoch höre ich auch gerne house/pop/(techno)
  • eines müsste man noch wissen: "ossi" oder "wessi"-party?
    lach nicht, im osten gibts ein paar lieder, die müssen einfach.
    im westen dagegen kennt die vermutlich kaum einer.
    aber einer, ohne den es in ost und west nie geht: Kiss - I was made for lovin' you
  • Ich persönlich steh voll auf Techno/Trance/House/Electro würde dir auch Future Trance cd´s empfehlen aber wie gesagt die Geschmäcker sind extrem verschieden.
    Für die Party empfehl ich dir von jedem etwas am Start zu haben, damit für jede Geschmäcker etwas dabei is. Dann is jeder zufrieden.
    Viel Spaß bei der Party.
  • Hmm...

    Da ich ein paar Jahre zuvor noch als DJ auf einigen Partys Musik gemacht habe (DJANE = PFUI T___T Sowas sagt man nicht!), kann ich nur sagen, es gibt ein gewisses Regelwerk zu beachten, unabhängig von Leuten, Umgebung, Grund der Feier.

    1. Es ist 18 Uhr (meinetwegen auch später...). Die Leute trinken ihre ersten Bierchen, ein paar Kurze. Es wird noch viel Geredet, also GANZ WICHTIG -> Musik nicht zu laut! Was läuft, doesn´t matter!

    2. So langsam wirkt der Alkohol. Die Leute wollen sich bewegen, um ein wenig wieder Auszuschwitzen, also Tanzmusik. Wichtig dabei ->Immer in Blöcken spielen! Du kannst nicht Britney Spears laufen lassen und direkt danach Cannibal Corpse. Versuch Übergänge zu finden, die dir das Ganze erleichtern!!

    3. Nun wird es für alle Beteiligten langsam schwer, "Wie geht es dir?" zu fragen, stattdessen kommt ein unverständliches "wisch dir?". Es ist Zeit für die allseit beliebten ->"Ich-kann-nicht-mehr-aber-den-Text-kenn-ich-noch" - Hits! Wolle Petry und Co... Ja, selbst auf dem Geburtstag eines 20 Jährigen durchaus angebracht und immer wieder ein Erfolg, wenn die Menge sich zu "Hölle Hölle Hölle" umarmt und hinten Rechts Klaus in die teuren Begonien deiner Mutter kotzt.

    4. Der Alkohol lässt langsam wieder nach. Wir schwanken beim gehen... Zeit für -> Die Langsamen Songs. Man kann noch Tanzen, Nuscheln, oder gegebenenfalls auf der Schulter deines Tischnachbarn genüsslich zu sanften Klängen einschlafen und ihn vollsabbern.


    Leider muss ich hier noch erwähnen (da ich damals auch meinen "DJ-Führerschein (so schwul es klingt, mittlerweile ist das Pflicht -.-) machen musste) das du deine Lautstärke so um die 80 Dezibel halten solltest. (Nur als Tipp " Fang wirklich niedrig an, denn eine Erhöhung um 3 Dezibel wird als Verdreifachung der Lautstärke wahrgenommen!)
    Ansonsten umso später der Abend umso lauter die Musik und umso früher der Morgen umso leiser musste wieder werden!

    MfG
    Die Antwort ^^