Bing - Microsofts neue Suchmaschine

  • Thema

  • Crackspider
  • 1656 Aufrufe 26 Antworten

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Bing - Microsofts neue Suchmaschine

    Bing ist nun für alle unter bing.de Online.

    Hier die US Version wie es bei uns auch bald aussehen wird
    bing.com/?cc=us

    Mein erster Eindruck:
    Schlecht.

    Unübersichtlicher als Google. Viele Klicks die bei Google nicht nötig sind. Noch dazu das Bild auf der Startseite, was völlig unnötig ist, und bei langsamen Verbindungen das laden der Seite eventuell verlangsamt.


    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Crackspider ()

  • Ja das Bild ist 1. voll hässlich :löl: und 2. unnötig für langsame Verbindungen. Immerhin knapp 80 kb^^
    Layout total von Google geklaut (oben: Web | Bilder | Videos | Shopping usw...)

    Ausserdem ist die Liste der Suchergebnisse ziemlich schmal (zumindest hier auf nem 19" Breitbild :D)..

    Noch lange keine Alternative zu Google... Da muss sich MS noch ins Zeug legen.

    lg
  • "Der Suchbegriff penis führt möglicherweise zu sexuell eindeutigen Inhalten.
    Ändern Sie Ihre Suchbegriffe, um Ergebnisse zu erhalten"


    Toll einmal kurz getestet und schon ne Fehlermeldung, ja sehr geil xD
    Wie schon gesagt wurde, riesiges Ladebild ist total unnötig, und um Google den Rang abzulaufen müssen die echt noch einiges tun. Halte es aber trotzdem für unmöglich, Googles Ruf Hinsichtlich Datenspeicherung ist zwar sehr markant aber das deswegen alle Leute ausgerechnet zu Microsoft umsteigen wage ich doch mal sehr zu bezweifeln :D:D

    Edit: Aber probiert dann mal Scheide xD oh man diskriminierend ^^
    Das Leben ist viel zu kurz für ein langes Gesicht![/Center]
    [Center]Mein digitaler Penis[/Center]
  • Da hat Microsoft ja mal wieder was gebracht...bestimmt von einem 2. Team entwickelt weil 80% an Win 7 arbeiten. Das wird Google höchstens in 60 Jahren gefährlich... Und das mit dem Bild haben ja schon die Vorposter geschrieben.


    Atomius schrieb:

    Toll einmal kurz getestet und schon ne Fehlermeldung, ja sehr geil xD


    Hm...enttäuschend...jetzt findest du nicht das was du gesucht hast :löl:
  • Ich find sie auch nicht toll.
    -hat ne lange ladezeit
    -wenn mal ne werbeanzeige bei den ergebnissen dabei ist blockiert die alles
    -auserdem man hat doch google warum sollte man was anderes nehmen das auch noch von Microsoft ist


    -hat aber auch vorteile es werden bei der Bildsuche viel mehr bilder angezeigt und sie laden glaube ich auch schneller

    -da fangen die probleme wieder an das braucht unnötig bandbreite


    --> Bei der Bilder und Video suche bringt Bing neues aber nicht unbedingt nötiges. Bis Bing zu einer alternative zu Google wird muss noch ne menge Arbeit reingesteckt werden.
    [COLOR="Green"]
    Meine Profil,
    Meine Upps, Meine Tutorials, Wichtige Themen,
    [COLOR="Purple"]15 Upps, 5 IPV, 1070MB[/color]
    [/color]
  • Also so einen Müll hätte ich Microsoft nicht zugetraut.

    Das LayOut ist wirklich komplett von Google geklaut.(sieht man auch, wenn man in die Sucheinstellungen geht, das sieht auch ziemlich gleich aus)

    Dass man nichts "sexuell eindeutiges" suchen kann ist auch nicht gerade sinnvoll.

    Das mit dem Rechtschreibfehler finde ich jetzt nicht tragisch, aber eigentlich sollte Microsoft die deutsche Sprache schon beherrschen.

    Ich glaube nicht, dass diese Suchmaschine jemals auch nur irgendeiner Suchmaschine Konkurrenz machen kann, egal ob Google, Yahoo, AllTheWeb oder sonstwas.

    Edit: Ok, die US-Version ist schonmal um einiges besser, da kann man auch SafeSearch abschalten, aber die "Advanced Search" Seite, wo man die Einstellungen machen kann ist immernoch von Google geklaut.
  • Das Bild ist zwar schön und gut, doch was soll ich bitteschön mit einem Bild über Heißluftballons und Microsofts neuer Suchmaschine assoziieren? Heiße Luft? :D

    Also mein erster Eindruck ist verwirrend, genauso wie der Name Bing oder für was Microsoft noch eine weitere Suchmaschine benötigt. Wenn ich mit Microsoft suchen will, gehe ich auf MSN, das Portal kennt ein Großteil der Leute ;)
    Lassen wir uns mal überraschen, wie die endgültige Version dann aussehen wird, dann kann man darüber urteilen.


    Linda
  • "Titten" und "Möpse" wird auch zensiert.... Was will man denn mit einer Suchmaschine, die nicht sucht? Sowas kann man vllt. in Arabien oder China bringen, aber bei uns nicht!

    Schrott, genauso wie Wolfram...
    "Wenn es nicht notwendig ist, ein Gesetz zu erlassen, dann ist es notwendig, kein Gesetz zu erlassen."

    Charles-Louis de Montesquieu
  • Und das Google-Emperium schlägt zurück:

    Mit der Ankündigung von Google Wave trifft Google Mircosoft im Herzen, nämlich im Outlook oder wie es jetzt heisst, Windows Mail Herz.

    Hier könnt Ihr die Ankündigung von Google sehen:

    YouTube - Google Wave Developer Preview at Google I/O 2009

    Was es alles können soll, findet Ihr hier

    netzeitung.de/internet/internet/1369400.html
    Niemals Gewalt, alles bereden, aber auch keine Angst vor Irgendwem (aus STS: Großvater)
  • Was ich ganz gut finde bei Bing, ist, das die Videos abgespielt werden, sobald man mit der Maus drüber geht.
    Gut ist auch, die Menge an Bildern die angezeigt wird.
    Und das Daten erst eingeblendet werden, wenn man das Bild mit den Cursor berührt.

    Microsoft wird noch ne Menge dran machen müssen um es einigermaßen an Google herran zu bringen.
    Aber ich werde mir die Mühe machen und ab und an mal zu "bingen" (Die Stadt wird in Zukunft berühmt werden :)) falls das googeln keinen Erfolg bringt.

    Atomius schrieb:

    Googles Ruf Hinsichtlich Datenspeicherung ist zwar sehr markant aber das deswegen alle Leute ausgerechnet zu Microsoft umsteigen wage ich doch mal sehr zu bezweifeln


    Die meisten, wenn nicht sogar alle Suchmaschinen speichern Daten (Suchanfragen, IP, Browser, Betriebssystem etc.) vom Nutzer.
    Das ist zum "Teil" auch nötig, denn sonst können sie sich nicht verbessern, weil ihnen die Daten fehlen, wie schnell ein User ans Ziel gekommen ist etc..
    Und über Microsoft müssen wir ja nicht reden, die haben schon gerne gesammelt, echte Daten-Messi's eben. :)

    Das "Wave" ist auch nur eine weitere Möglichkeit um an Daten ran zu kommen.
    Ich möchte nicht wissen, in wie weit die US-Regierung damit drin steckt.
    Denn die profitieren ja auch von den Daten.
    Die haben jetzt eine Software, die anhand von Videobildern erkennt, in welcher Sprache einer spricht und was er sagt.
    Aber mal abgesehen von der Datenspeicherung, finde ich Wave ne gute Sache.

    Da kann man nur sagen "Big Brother ist watching and hear and read and... you".

    Aber wer all dem entgehen will, der muß wohl sein Computer, Telefon und Handy entsorgen und wieder Briefe schreiben.
    Mit dem Auto fahren ist auch nicht, denn die Kameras an den Autobahnbrücken registrieren die Nummerschilder.

    Überwachung pur.

    Und das rechtfertigen sie alles mit dem Namen Terrorismus.
    Aber man sollte mal daran denken, das weltweit etwa 1 Millionen Menschen pro Jahr im Straßenverkehr zu Tode kommen und etwa 20.000 bei Terroranschlägen und 13.000 davon alleine im Irak, wohlgemerkt nach dem Golfkrieg.

    Ups, ich schweife ab.

    Fazit: Man sollte Bing im Auge behalten, die haben gute Ideen, aber die Seite ist längst noch nicht ausgereift.

    Bye
    ]!66!
    [font="Fixedsys"][/font]

    Mensch bleiben !.
  • Also mir ist es eigentlich egal, welche Suchmaschinen jetzt noch kommen, ich glaube ich werde immer bei Google bleiben, weil es einfach Gewohnheit ist.
    Naja, wer weiß, vielleicht kommt ja IRGENDWANN etwas besseres, dann wäre ich bereit umzusteigen^^
    Dauert bei Menschen ja immer etwas, etwas neues, besseres anzunehmen. Siehe Firefox^^

    MfG Scarecrow
    "Homer,du bist dumm wie ein Esel und zweimal so hässlich. Wenn ein Fremder dich anspricht und mitnehmen will, nimm die Chance wahr!" - (Abraham Simpson)
  • Krassdaniel schrieb:

    "Titten" und "Möpse" wird auch zensiert....

    Das liegt aber nicht an Bing selbst, sondern an den Filtereinstellungen, die zunächst direkt nach der Installation gesetzt sind. Übrigens ist dies bei google auch nicht anders, nur mit dem Unterschied, daß die Filter dort nicht so krass sind.

    Abhilfe: Filtereinstellungen ändern.

    Die meisten Suchmaschinen zeigen ohnehin nicht das, was man findet, wenn man sucht, sondern das, was man finden soll.

    Gruß Konradin
  • Bing ist Genial..wenn auch noch verbesserungsfähig..
    Nachdem die US Version geladen wird und Safesearch ausgeschaltet ist habe ich noch nie so wenig Zensur gesehen ...
    der erste Eindruck ist OK.
  • Diese Suchmaschine ist geil!

    Kaum noch zu übertreffen das Ding.
    Das Bild werden die ja nicht ihr Leben lang drin lassen, wahrscheinlich wie das Google Zeichen dass sich zu jedem Anlass ändert.
    Ich find das ganze viel übersichtlicher als Google und es hat mehr Funktionen.

    Beispielsweise bei dem Videos kann man, wenn man mit der Maus darüber fährt, diese in einer zusammengefassten Version gleich angucken, ohne auf den Link klicken zu müssen.

    Die Web Suche ist sehr viel ordentlicher geworden. Die Microsoft Mitarbeiter bemühen sich echt richtig doll, damit da nicht wie bei Google so viel Schrott drin landet. Beispielsweise, wer nach Pornos mit Bing sucht, wird sofort abgewiesen. Mit einem ähnlichen Satz wie: "Ihr Suchbegriff scheint sexuelle Inhalte zu enthalten. Bitte nehmen Sie andere Begriffe".

    Die Bilder Suche ist viel besser gestaltet und wenn man über ein Bild rüberfährt, dann wird dieses ein klein wenig vergrößert.

    Leider ist Bing aber noch nicht so ausgewachsen. Das merkt man schon nach kurzer Zeit, denn nicht alles wonach man sucht, wird sofort gefunden. Da muss Google noch ein wenig Abhilfe schaffen, bis Bing "Erwachsen" ist.


    Microsoft jedoch meint, wenn Bing ein großer Erfolg wird und sich besser als Google verhält, wird es bald kein Google mehr geben, weil dieses dann aufgekauft wird. Ab dann würden alle nur noch bingen, statt googlen.


    Mein Testurteil: SUPER

    Wesentlich besse als Google und auch mal was anderes als diese öde weiße Seite von Google. Alle die meinen für Bing zu viel Klicks aufbringen zu müssen als bei Google, sollten diese doch mal zählen, oder sich doch ein anderes Hobby suchen!

    MfG skrippi:hot:
  • Ich finde Bing nicht so gut...
    ABER!
    Ich finde es gut dass es mal eine Alternative zu Google gibt. Also eine die mal eine Chance hat, groß zu werden.
    Das führt nämlich letztendlich vielleicht auch dazu, dass sich Google mal wieder einen Kopf macht, was man denn noch verbessern kann. Und dann wird es die Optionen von Bing auch bald bei Google geben.
  • Ich glaube ja das Bing Google nicht von der 60% Herrschaft der
    Suchmaschinen vertreiben vertreiben kann.
    Das Bild auf der Startseite ist zwar ganz nett, kostet im Endeffeckt doch nur Zeit um die Seite zu laden! Außerdem sind die Suchergebnisse bei Bing wesentlich schlechter als bei Google! An den rießigen Index von Google kommt so schnell keiner rann.
    Das ist meine Meinung, und ich denke damit bin ich nicht ganz alleine!
    mfg seb
    Ich verkaufe einen 4 PS Motor, bei Interesse meldet euch!
    Die meisten Leute wissen den Preis von etwas aber nicht den Wert.

    Dont drink and drive, take drugs an fly!
  • 9999 schrieb:

    Dir ist schon klar, dass Wolfram|Alpha eine Wissensdatenbank ist und keine Suchmaschine?


    Ja, dessen bin ich mir bewusst. Auf meine Testballons hin konnte mir Wolfram aber keine nützlichen Informationen liefern, die mich weiterbringen.

    Konradin schrieb:


    Abhilfe: Filtereinstellungen ändern..


    Ok, das lasse ich gelten ^^ Und über die Zensurproblematik im Internet brauchen wir auch kein Wort zu verlieren, objektiv gesehen wird man da nie eine perfekte Suchmaschine finden.
    "Wenn es nicht notwendig ist, ein Gesetz zu erlassen, dann ist es notwendig, kein Gesetz zu erlassen."

    Charles-Louis de Montesquieu
  • Also schlecht finde ich die Suchmaschine grundsätzlich nicht, aber sie scheint noch nicht so ausgereift zu sein, wie man sich das wünschen würde.

    Denke aber schon, dass sie sich über kurz oder lang durchsetzen wird und sich neben Google einen Platz auf dem Markt erstreitet.
    Dafür gibt es immer noch zu viele Nutzer, die Microsoft für das höchste der Gefühle halten^^