Hausdurchsuchung

  • Thema

  • Skynet99
  • 3274 Aufrufe 31 Antworten

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Hausdurchsuchung

    hi.
    wollt mal ne runde starten zum Thema Hausdurchsuchung.

    Ich hatte vor 3 Jahren das verknügen gehabt.Hatte nur PC einkassiert.

    wie sieht es bei euch aus hattet ihr auch schon mal so ein tolles erlebnis gehabt.


    MFG:würg:
  • Ebenfalls schon gehabt, aber wegen einer anderen Sache :D, ist aber auch schon etwas her,
    und da wurde von dem P E N N E R, der mir die Bullerei auf den Hals gehetzt hat eine Schleifmaschine gefunden, die er mir zufuhr geliehen hatte, bescheuerter Vollpfosten. Naja.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von KingstonTown ()

  • Hausdurchsucheung?? Weswegen? FIlesharing?

    Das scheint jetzt wohl die neue Masche der Abmahnanwälte zu sein, da ja kaum noch einer zahtl. Also hetzt man die Staatsanwaltschaft auf das Volk und veranlasst wahllos Hausdurchsuchungen...
    Aber ich weiss, es muss anders werden, damit es besser werden kann.
  • systex, denke das er eine schleifmaschiene meint ;)

    Bei mir waren keine, haben auch kein grund dazu, aber wenn einer wissen möchte, wie er sich dabei verhalten soll, sollte mal bei Engelskrieger an seiner Tür klopfen.
    wie verhalten bei ner hausdurchsuchung

    Gruß
    Paderborner

    PS: In meiner Jugendzeit bekamm ich mal besuch von der Post, dass waren diese mit der Langen Antenne auf einem Gelben bulli, aber das war wegen CB Funk.
  • @SYSTEX wie Paderborner schon sagte, meinte SCHLEIFMASCHINE :) habs oben geändert.

    Ging halt um eine riesen Geschichte, bei der einiges bei dem Spinner verschwunden ist, unter anderem ca. 10 Schlüssel für seine Elfenbeinfarbenen Mörcis :D

    Und dann dachte er, schick mal die grünen Flitzbubis zu mir und logischerweise haben Sie halt die SCHLEIFMASCHINE bei mir gefunden, und er hatte diese ebenfalls als geklaut gemeldet der Assi, aber hat er vor Gericht nachher zugegeben und dann war gut.
  • Ich hatte die Hausdurchsuchung schon 1988. Damals klingelten 2 Cops und fragten mich bestimmend wo den mein "PC" steht. ( damals noch C64 )
    Die haben alle Disketten (weit über 300 Stück) mitgenommen. Tja, das war`s dann mit Spieletauschen. Damals gings nur getreu dem Motto: Gib Du mir, geb ich Dir.
    So bescheuert wie ich und mein Bruder waren haben wir über jede Tauschaktion "Buch" geführt. Den Cops hats gefallen da wir es Ihnen somit sehr leicht und übersichtlich gemacht hatten. Nach ein paar Wochen haben wir einige Disketten zurück bekommen - natürlich gelöscht...
    Achja, und 2000 DM hat der Spaß damals auch gekostet...
    Gruß Styx
  • Das glaube ich weniger, denn wenn es so wäre, würden die Cops nichts weiteres zu tuen haben als wie die Leute zu besuchen, die man nicht leiden kann.

    Um ein Hausdurchsuchung zu machen müssen die schon Handfeste beweise haben um ein Gerichtsbeschluss zu bekommen.

    Gruß
    Paderborner
  • Paderborner schrieb:


    Um ein Hausdurchsuchung zu machen müssen die schon Handfeste beweise haben um ein Gerichtsbeschluss zu bekommen.


    Heutzutage reicht leider schon IP + beschuldigung fuer eine Hausdurchsuchung, sollte aufjedenfall schon oefters vorgekommen sein.

    Btw. Hatte noch nie eine Hausdurchsuchung und hoffe, dass ich auch nie damit Erfahrungen machen muss.
  • Hausdurchsuchungen gibts nicht nur für Raubkopien ;)

    Auch bei durchaus legalen Chemikalien werden schonmal Hausdurchsuchungen gemacht. Und im Zweifelsfall gibts halt immer Gefahr im Verzug.
  • Die dürfen ! Aber wer seinen Kram dann noch verschlüsselt, ist auf der sicheren Seite :) Schließlich hat man ja viele private Sachen auf dem Rechner, das soll ja nicht jeder sehen, meine Meinung.
  • hallo,
    wenn DIE deinen rechner mitnehmen dürfen, dann werden DIE auch deine verschlüsselten dateien geöffnet kriegen... zumindest stichpunktartig!
    (DIE schicken doch keine amateure, wenn DIE ernsthaft verdacht haben :mad: )

    besser den sauger- und kopierrechner als drittrechner gut versteckt (und nicht im netzwerk) stehen haben, samt dem grössten teil der kritischen dateien.

    meinen hauptrechner kann gerne jeder ansehen... ;)
    findet
    poikl
  • wenn DIE deinen rechner mitnehmen dürfen, dann werden DIE auch deine verschlüsselten dateien geöffnet kriegen... zumindest stichpunktartig!
    (DIE schicken doch keine amateure, wenn DIE ernsthaft verdacht haben )

    Nur wenn man keine Ahnung hat wie man sowas anständig sichert. Und das ist kein Hexenwerk...

    Ich sag nur: Finger weg von P2P und alles was offen zugänglich ist clean halten.
    Ne externe HDD die man im Fall der Fälle schnell los werden kann, ist da natürlich auch paktischer, als n Regal im Zimmer voll mit "Jewel Cases". ;)

    Falls man doch mal drankommt ist das 1. Gebot -> Klappe halten!
    Nichts was man dabei sagt, wird einem später weiterhelfen...
    (das Video weiter unten ist sehr zu empfehlen)

    Wenn wir Pech haben, könnten ja bald auch Polizisten wegen dem Verdacht auf den Besitz "Illegaler Action-Computerspiele" vor der Türe stehen.
  • @Poikl: Dann zeig mir doch mal EINEN Fall, in dem Truecrypt entschlüsselt wurde, der irgendwo dokumentiert ist. Ich finde keinen.

    Shabazza hat recht: man sollte nix greifbares da haben und hilft denen auf keinen Fall bei irgendwas. Und das Recht, seine Daten zu sichern, das hat man auf jeden Fall.

    Wobei es wohl mittlerweile reichlich Durchsuchungen wegen "Kleinigkeiten" gibt. Dumm ist nur, wenn die dann bei der Gelegenheit noch andere Sachen finden, denen müssen sie dann leider auch nachgehen.
  • Mhh... ich hatte auch schon mal eine Hausdurchsuchung. Allerdings nicht wegen Tauschen....Die haben meine Pc's it genommen, da waren ziemlich viele Filme und Programme aber die haben damals nichts gemacht.

    Aus bekanntenkreis weiß ich, das die bei den Grünen die Dinge auch kopieren von den Geräten für den keinen gebrauch...
  • also hausdurchsuchungen finde ich sin in den meisten fällen überflüssig ... nervt einfach nur ... un nen kleiner tipp .. wenn zwei cops bei euch klingeln sollten und keinen hausdurchsuchungs befehl haben (voraussetzung ihr habt nich die ganze bude voller dope o.ä.) dann lasst sie ma rein un sich ein wenig umsehen .. weil sonst kommen die am nächsten tag mit nem durchsuchungsbeschluss vorbei un stellen alles aufn kopf ! ..