Digicam ohne Farbrauschen! Ixus?

  • Frage

  • asterix
  • 1026 Aufrufe 2 Antworten

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Digicam ohne Farbrauschen! Ixus?

    Hallo,

    Ich war glücklicher Besitzer einer IXUS 500. Nun ist diese doch etwas in die Jahre gekommen und so habe ich mir eine neue gekauft. Diese hat aber derart unschönes Bildrauschen, dass ich sie wieder verkaufe. Die Kanten waren auch sehr unscharf. es sah so aus, als ob ein gausscher weichzeichner über jedem bild angewendet wurde... (ab werk, um das rauschen zu mindern?)

    Nun steh ich wieder vor der Frage der Fragen, welche Cam ich mir kaufen soll! Ich würde doch sehr gerne wieder eine Ixus kaufen, weil ich mit der alten sehr zufrieden war.

    Die neueste Ixus 990, hat aber sehr schlechte Empfehlungen auf Amazon, was mich doch sehr abschreckt. Habt ihr eine Idee oder am besten Erfahrungen mit einem Modell der Ixus-Serie?

    lg, asterix
    [SIZE=1]Ich mache viele Klammern fest, an allem was sich klammern lässt: 09-f9-11-02-9d-74-e3-5b-d8-41-56-c5-63-56-88-c0
    Freunde: idefix, NoName, Feuerstein, THXQ[/SIZE][SIZE=1], tischler[/SIZE]
  • Tja asterix... das ist das Übel mit den vielen Megapixeln auf den kleinen Minichips dieser Kompaktkameras. Leider wird dem Konsumenten heutzutage per Werbung erzählt, je mehr Megapixel, desto besser... stimmt aber nicht.
    Richtig ist: Je mehr Megapixel, desto mehr Farb- und auch Luminanzrauschen. Ggfs. auch Randunschärfen, was aber meist am eingebauten Billigobjektiv liegt.

    Der Grund: Werden der Fläche eines kleinen Chips von meist 1/1,8 Zoll 10 Millionen Pixel oder mehr angeordnet, dann nimmt das Rauschen zu, weil jeder einzelne Pixel kleiner wird (die Fläche des Chips vergrößert sich ja nicht) und nicht so viele Lichtinformationen aufnehmen kann, wie größere Pixel. Zudem ist die Abgrenzung der (Farb-) Information zu den benachbarten Pixeln schlechter, je kleiner sie sind.

    Fazit: Je mehr Megapixel, desto schlechter das Rauschverhalten und damit leider auch die Bildqualität. Die "gesunde" Menge Megapixel für einen Chip in einer kompakten Digiknipse liegt bei 4-6 Mpix... alles was drüber liegt, versucht die interne Kamerasoftware zu "entrauschen", was zu Lasten der Bildqualität geht.

    Da es leider nur noch Kompakte mit mehr als 7 Mpix gibt... kauf dir eine mit den wenigsten Mpix und dem besten Glas vorne drauf.
  • Hi,

    ich habe eine Fujifilm Finepix F200EXR. Die ist zwar etwas größer hat dafür aber auch einen großen Bildsensor. Die Größe des Bildsensors steht im Verhältnis zum Rauschen. Mit dieser Kamera kann ich gute Bilder auch bei minimaler Beleuchtung machen. Auch das Objektiv ist nicht schlecht. 28-140mm (KB) optischer Zoom. Schaue Dich mal im Finepix-Forum um.

    Ciao