Google earth Route auf navigon übertragen

  • geschlossen

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Google earth Route auf navigon übertragen

    Um eine Route von google eath auf navigon zu übertragen gibt es eine möglichkeit(MN6,MN7 und natürlich auch andere Marken ausser Navigon):

    1. Man plant eine Route in Google Earth und speichert sie als "name".kml ab.

    2 man benötigt das ToolRoutenkonvertierer (deutsch) ist Freeware also dürfte link erlaubt sein(falls nicht PN oder von Mod. löschen).

    Ein beispiel für MN7:

    Nun startet man routeconverter.exe und öffnet die .kml datei.
    dann Ausgabe unten " Speichere als: Mobile navigator 7(freshroute)" wählen und speichern(speicherort festlegen) .

    es wird eine Datei erzeugt mit "name".freshroute.

    Navi oder SD-karte mit PC verbinden und datei anklicken anweisung folgen es funzt automatisch. Es wird im Ordner Routes gespeichert.

    nach Navistart Optionen-Routenplanung-Option-Gespeicherte Routen-"name" auswählen.

    Der rest ist eh klar denke ich! "Name" ist natürlich nur als beispiel.


    Gruß,Maxl

    Nachtrag::
    die strecke darf jedoch nicht zuviele Wegpunkte haben(wird bei anderen MN7 versionen auch so sein).

    Beispiel: Wien -linz laut GOOGLE Earth 899 Positionen(unötig viele).

    Durch filtern in Routeconverter kann man das Problem beheben: Kleiner Weißer Block mit Blauem Strich(Markiert Doppelte positionen aus der positionsliste)

    Es öffnet sich ein Fenster: dort "Markiere alle redundanden position bei einem Grenzwert von: zb 1000Meter".
    dann Papierkorbsymbol anklicken.

    Ich habe noch nicht herausgefunden wie viel positionen navigon erlaubt!
    [COLOR="Blue"]Immer kannst nett lustig bist![/color]
    [SIZE="1"]Mein PC![/SIZE]

    Dieser Beitrag wurde bereits 20 mal editiert, zuletzt von maxmalwieder ()