Notebook friert nach paar Minuten ein!!!

  • Vista

  • michi-gti
  • 1439 Aufrufe 19 Antworten

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Notebook friert nach paar Minuten ein!!!

    Hi Leute, ich hoffe ihr könnt mir helfen.
    Folgendes Prob:
    Mein Notebook (Win Vista Home Premium 32 BIT) hackt nach kurzer Zeit (zwischen 10 und 30 Minuten) ab, aber nur wenn ich mit dem Notebook nichts mache also einfach an lasse!!!
    Wenn ich mit ihm durchgehend arbeite(so wie jetzt grad) ist alles einwandfrei

    Updates und so hab ich alle neuen und des Service Pack!
    Notebook kam erst vor 2 Wochen von der Reparatur zurück, hab ein neues Mainboard bekommen aber läuft ja bis auf diesen Dreck was mich langsam wirklich nervt da ich es jedesmal manuel durch langes drücken des An-Schalters Reseten muss.

    Hoffe ihr habt ne Idee

    mfg michi
  • @KarlGross: Nein, läuft immer auf Höchstleistung

    @just_for_fun:
    Ich hab ne Notebook-Zusatzgarantie und vor ungefähr 6 Wochen ging mein Display nicht mehr, ich dachte es wäre die Notebook-lampe hinterm Display weil es nur noch Schwarz war, so zum PC-Spezi gefahren, die gesagt kein problem schicken wir ein.
    Ok 3Wochen später bekam ich mein Notebook zurück mit nem neuen Mainboard und Win Vista komplett neu installiert, meine ganzen Daten waren futsch!!!!:mad:
    Doch leider funtzte da was gewaltig nicht da sich dort windows immer fast sofort aufhing und alles ewig dauerte. Außerdem gabs ein Prob mit dem soundtreiber, also ich wieder zum PC-Spezi und der hats wieder eingeschickt.
    Seitdem ich es jetzt wieder habe funktioniert es ja aber hängt sich halt wie gesagt nach längerer Nichts-Tu-Phase einfach auf.
    Hab langsam keine Lust mehr des zu dene zu geben.
    Vorher funktionierte mein Vista einwandfrei, hatte wirklich nie probleme mit dem Notebook und jetzt alles für die Katz.
  • Hängt sich das Notebook im Sinne von "Standbild" auf, sprich du kannst es nur nicht mehr bedienen? Oder wird der Bildschirm zu dem Zeitpunkt schwarz?
    Hilfreich wäre dann hier zu wissen, welche Grafikkarte bzw. IGP dein Notebook hat und welchen Treiber du verwendest.
    Hast du schon mal versucht dieses Verhalten unter anderen Betriebssystemen zu rekonstruieren beispielsweise irgend eine Linux live Distri?
  • also chipsatztreiber ist es nicht, alle treiber sind auf neustem Stand
    @Gaijin
    hab ne geforce 8600M GS
    Treiberdatum 30.04.09
    Treiberversion 8.15.11.8585

    ist auch der neuste grad glaub ich hab den vor 2 wochen neu installiert.
    Nein das Display bleibt normal also wenn ich nach gewisser Zeit wieder ans Laptop geh, kann ich noch zwei dreimal auf was klicken was sich aber nicht öffnet dann hängt das Notebook das Display wird bloß ein bisschen verschwommener...
    Hab heute auch wieder die neuen Updates gemacht....
    hmm mit linux kenn ich mich nicht so aus oder wie ich ein zweites Betriebssystem drauf mach, da muss ich doch dann am Anfang immer wählen wenn ich Starte oder?
  • Das Bild wird "verschwommener"? Das geht dann ja schon eher in Richtung Probleme mit der Grafikkarte, meiner Meinung nach.
    Der 185.85 ist der neuste Treiber, ja. An dem kann es eigentlich nicht liegen. Denn ich habe die selbe Grafikkarte im Laptop und benutze auch den selben Treiber.
    Zur genaueren Fehleranalyse müssten wir hier nochmal aufs Thema Linux eingehen.
    Es gibt von so ziemlich jeder Distribution eine sogenannte "Live CD/DVD" von dieser kannst du direkt booten ohne irgendetwas zu installieren. Also musst du auch keine Angst vor Einträgen im Bootmanager haben.
    Saug dir am besten eine Kubuntu oder Knoppix Live CD und boote dann von ihr.
    Sollten sich in Linux dann ähnliche Probleme rekonstruieren lassen, spricht das eher für einen Hardwarefehler bzw. Defekt als ein Problem im OS.
  • ja verschwommener damit meine ich du kennst doch des wenn du was installieren willst oder ähnliches und vista frägt dich dann ob das in ordnung ist mit diesem kleinen bildschirm....
    da wird doch alles andere auch dunkler
    aber des mit linux mach ich mal is ja super dann weiss ich ja obs ein hardware prob is oder nicht
  • hm ich lass schon seit längeren immer diesen ccleaner drüber hupfen... der entfernt mir immer alles, is tuneup besser?
    Vorring hat er schon wieder gehängt, also am display wird doch nix hab mich getäuscht, es friert einfach ein, hab noch paar sachen kurz öffnen können (thunderbird, icq) doch dann ging nix mehr total eingefroren ich verzweifel langsam!!! *arrrgh*
    ich bin bald soweit und schlag das laptop kaputt, letztens hätt ichs beinahe runtergeschmissen!!!
  • Probier es wie oben schon gesagt mal unter Linux.
    Ansonsten öffne unter Windows mal den Taskmanager und behalte die Prozesse und CPU Auslastung im Auge während der PC quasi "nichts" tut.
    Vielleicht stellt sich am Ende heraus, dass irgend ein Antiviren Programm o.ä. beim Live Update dieses Problem verursacht.
  • lass grad tuneup komplett durchlaufen, hat schon paar probs bereinigt....
    komisch is nur das voring mein pc zum ersten mal beim betrieb eingefroren ist... und zwar genau da als so ne popup meldung über da uhr bei da taskleiste von antivir 9 update kam...
    jetzt is komischerweise der antivirguard ausgeschaltet, und lässt sich auch nicht mehr einschalten...
    vllt es es ja das avira antivir???
    was gibt es denn für dieses antiviren prog als alternative, natürlich kostenlos *g*

    ps: tuneup is sau geil...(nur mal so am rande,merci...)
  • ja kleine probleme die es selbstständig gelöst hat, bei programmen und so, registry war sauber auch keine fehler auf da harddisk...
    ich lass jetzt mal des antivir deinstalliert und lass mein laptop über nacht wieder `laufen`, seh ja dann morgen ob sichs wieder aufgehängt hat.
    Wenn nicht dann installier ich antivir und lass es nochmal so ne gute stunde `alleine`.
    Hoffe mal das Tuneup die Fehler behoben hat...
    meld mich dann morgen nochmal

    edit:
    Hat leider alles nix geholfen, hab immer noch die gravierenden Probleme zumal es langsam anfängt auch im Betrieb abzukacken.
    naja da werd ichs wohl oder übel morgen wieder zum richten bringen und in den sauren apfel reinbeißen.
    Ich meld mich wieder wenns geht und was es war.
    Vielen dank für eure vielen genialen Tipps.

    grüßle michi

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von michi-gti () aus folgendem Grund: neuer stand um Thema

  • @sander
    ne hab ich leider nicht, wie auch, als das Problem auftrat sah ich auf meinem Bildschirm nix mehr... folgedessen konnte ich kein image erstellen, und meine daten auch nicht retten. ich dachte aber dass wäre gar nicht nötig da die beim pc-spezi meinten da wird eh nur die lampe gewechselt hinterm tft!!!
    naja als ichs notebook wiederbekam war ein neues mainboard drinnen und die bei asus haben auch den pc komplett platt gemacht und vista neu drauf...
    Als ich sagte wieso die die Festplatte formatiert haben und vista neu drauf, meinte der "Pc-Spezialist" nur das machen die um zu zeigen wie toll das System funktioniert...
    das ich nicht lache...
    naja ich ruf jetzt mal bei denen an....

    Edit:
    heute is da 2.7.09, hab mein Notebook nach der Reparatur wieder bekommen... bin jetzt auch wieder da...
    Asus hat die Festplatte angeblich getauscht, naja das Problem is jetzt weg, hoff es bleibt dabei
    vielen dank für eure zahlreichen tipps
    grüße michi

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von michi-gti ()