Angepinnt Verhalten im Notfall

  • Info

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Verhalten im Notfall

    Durch dieses Unfallthema kam ich auf diesen Thread.

    Ich denke das er helfen kann, selbst wenn man ihn nur überfliegt.


    Notfälle sind nicht vorhersehbar, und so kann jeder in die Lage kommen einen Notruf absetzen zu müssen.

    Sollten Sie die Feuerwehr oder den Rettungsdienst anfordern, wird Ihnen europaweit unter der Rufnummer 112 geholfen. Diese Rufnummer erreichen Sie kostenlos von jedem öffentlichen Fernsprecher und Mobiltelefon.

    Achtung, ab Juli muss sich eine SIM-Karte im Handy befinden!

    Da Sie bei einem Anruf aus einem Mobilfunknetz nicht unbedingt mit der örtlichen Leitstelle verbunden werden, sollten Sie nach Möglichkeit auf einen Fernsprecher zurückgreifen.

    Bitte setzen Sie den Notruf nach dem folgenden Schema ab, bewahren Sie dabei Ruhe und sprechen Sie deutlich:

    Ø Wer meldet sich?
    Name, Aufenthaltsort, Telefonnummer

    Ø Was ist passiert?
    Feuer, Verkehrsunfall, Person in Notlage, Haushaltsunfall.

    Ø Wo ist es passiert?
    Ort, Straße und Hausnummer, Stockwerk, bei Autobahnen Fahrtrichtung

    Ø Wie viele Verletzte?
    Wer und wie viele sind verletzt oder brauchen Hilfe? Was für Verletzungen liegen vor?

    Ø Warten Sie!
    Warten Sie bis die Leitstelle dass Gespräch mit Ihnen beendet.

    Erwarten Sie die Feuerwehr bzw. den Rettungsdienst gegebenenfalls an der Straße.

    Machen Sie auf sich aufmerksam und weisen Sie die Einsatzkräfte ein, dadurch können Sie eine häufig aufwendige Suche nach dem Einsatzort verhindern, und sichern so unter Umständen lebensrettende Zeit.

    Bei größeren Bränden und dichter Rauchentwicklung verlassen Sie sofort den Raum. Achten Sie darauf, dass alle Personen den Raum/die Wohnung verlassen, helfen Sie Kindern und Verletzten. Schließen Sie die Türen und warnen Sie gefährdete Personen. Benutzen Sie keine Aufzüge. Bei Rauchentwicklung bleiben sie dicht über dem Boden, da giftige Rauchgase nach oben steigen. In öffentlichen Gebäuden folgen sie den gekennzeichneten Rettungswegen. Bleiben Sie auf keinen Fall in einem verrauchten oder brennenden Gebäude um Geld oder wichtige Papiere mitzunehmen.

    Verlassen Sie das Gebäude - und zwar schnell!

    Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von ToKu () aus folgendem Grund: Achtung, ab Juli muss sich eine SIM-Karte im Handy befinden!

  • Was tun, wenn jemand verletzt ist?
    •Falls jemand verletzt ist, versucht schnell zu handeln!

    •Ekelt euch nicht vor Verletzungen oder Kontakt, denn jede Minute die ihr überlegt ist in solchen Momenten kostbar.

    •Holt euch Hilfe. Alleine seid ihr schnell überfordert. Am besten ihr teilt euch auf, soll heißen einer ruft den Notarzt, der Rest kümmert sich um den Verletzten.

    •Verbreitet keine Panik, da das die Situation nurnoch schlimmer macht!

    •Kümmert euch um den Verletzten. Stoppt Blutungen, bringt ihn wenn nötig in die Stabile Seitenlage. Versucht bis zum Eintreffen der Sanitäter möglichst viel zu unternehmen, sodass keine unnötige Zeit am Unfallsort vergeudet wird. So könnt ihr möglicherweise Leben retten!

    Erste Hilfe Kurse werden in jeder Stadt angeboten.
  • Erste Hilfe

    Die im ersten Beitrag aufgestellten 5W´s sind soweit richtig.
    Bei dem 5.W"arten" ist auch gemeint noch auf gegebenenfalls auftretende Fragen der Leitstelle antworten zu können.

    Desweiteren ist es auch möglich sich von dem Leitstellenpersonal durch den Notfall und dessen Behandlung und Versorgung telefonisch leiten zu lassen.
    Das Personal ist im Normalfall dafür ausgebildet.

    Ansonsten noch ein Tipp(3):
    LSM(Lebensrettende Sofortmaßnahmen)
    EH-Kurs
    Erste Hilfe Training
    alle 3 Kurse sind sinnvoll und gar nicht mal so teuer, je nach Hilfsorganisation und Stadt