mit Mainboard und HDD [A7N8X-E Del.]

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • mit Mainboard und HDD [A7N8X-E Del.]

    Hi!

    Ich hab grad mein neues System zusammengestöpselt. Er erkennt erst nach recht langer Zeit (1 min) meine Festplatte und das CDROM Laufwerk.

    Ich hab ein A7N8X-E Deluxe. Was muss ich im BIOS ect einstellen, um 1. die Festplatte zu booten und 2. dann Windows von CD zu installieren?

    Der möchte andauernd in diesen RAID Modus rein, sagt mir aber, dass kein Floppy installiert ist. Floppy hab ich nicht und will ich nicht.

    Dann sagt er bei "Dtecting IDE" noch:

    Secondary IDE channel no 80 connector cable installed


    Was kann ich da tun?

    thx 4 help
  • Also wenn du von der CD booten möchtest halt stellst du halt "first boot device" auf CD-ROM...
    Floppy kannst du im ersten bios bildschirm sofort ausschalten, und den raid kram zeigt er bei mir auch immer an, das is aber normal...
  • raid müßte man aber im bios auch ausstellen können.

    stell mal im bios bei "quick power on self test" enabled ein und bei "boot up floppy seek" disabled und bei "legacy diskette a" none ein (so heißt es bei mir).

    dann müße er schneller starten.

    aber die meldung: "Secondary IDE channel no 80 connector cable installed" verstehe ich überhaupt nicht. an den secondären ide-anschluß macht man normalerweise die cd-laufwerke und die beherrschen nur dma 33, also braucht man nur 40 polige ide-kabel und keine 80 polige, aber vieleicht kann ja der secondäre ide-kanal auch dma 66/100/133. das wäre mir aber neu.

    rh
  • trotzdem solltes du ein 80 er kabel verwenden, weil es den rechner doch gar nicht interessiert, das da ein cd-laufwerk dran hängt und schon gar nicht, das dieses nur ein 40 er kabel benötigt.

    Ihn interessiert nur, das er ein 100 er ide anbietet und man dieses nicht ausnutzt

    ergo folgt eine fehlemeldung.

    also ich habe die erfahrung gemacht, immer schön die kabe zu nutzen, welche asus mir mitliefert / oder neue kaufen.
  • wahrscheinlich verwendest du noch ein altes 40 adriges ide kabel
    geh in ein geschäft und kauf ein neues mit 80 adern
    dann steckste die laufwerke da dran und die fehlermeldung sollte nicht mehr kommen

    die 40 adrigen kabel können nämlich max udma 66
  • Also ich hab haargenau das gleiche Board, CPU 2600+3400+ und 512 MB DDR Ram. Läuft alles stabil, hab aber ne S-ATA am RAID Controller hängen. Die Installation von einer S-ATA Platte ist einfach: Treiber auf der CD-ROM die beim Board dabei ist auf Diskette kopieren, Windows CD beim booten einlegen, "F2" drücken beim Setup und dann die Diskette einlegen. Das Setup erkennt automatisch den RAID Controller, der sich auf dem Board befindet! Installation wie normal.
    [size=1][font="Fixedsys"][/size]
  • also sowas ähnliches (mit der hdd) hat ich auch mal: überprüf mal die jumper, weil das board manchmal nciht rumzickt, wenn was nciht stimmt, sondern teilweise einfach weitermacht.
    dann im bios das diskettenlaufwerk abschalten, dann macht das auch nicht mehr weiter dum rum.
    und wenn du schon im bios bist, den raid auch abschalten. der findet sich glaub ich unter integratet peripheals.
    und als allerletztes halt noch die bootsequenz anpassen (auch im bios)

    danach sollte alles so halber passen