Diagnoseprogramm für OnBoard Soundkarte


Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Diagnoseprogramm für OnBoard Soundkarte

    Hallo zusammen,

    hoffe das ich hier richtig bin - ansonsten bitte verschieben...

    Suche - falls es so etwas gibt - ein Diagnoseprogramm für meine OnBoard Soundkarte (Realtek AC'97 Audio).

    Von heute auf morgen machen die Lautsprecher keinen Mucks mehr.

    Neuste Treiber sind installiert und im Bios ist die Karte auch aktiviert.

    Keine Fehlermeldung im Gerätemanager alles wird auch da richtig erkannt.

    Am System (XP Home SP3) wurde nichts verändert.

    Falls es so ein Tool nicht gibt, hoffe ich das Ihr mir trotzdem weiter helfen könnt.


    Vielen Dank im voraus.
    Das Leben kommt auf alle Fälle - aus einer Zelle. Und manchmal endet es - bei Strolchen - in einer solchen.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Tonymoffmollo ()

  • Ist dieses Gerät vielleicht im Bios deaktiviert ?

    Wenns im BIOS deaktiviert wäre, dann würds doch der Gerätemanager nicht anzeigen, und schon gar nicht mit gelbem Ausrufezeichen für "Treiber Fehlt".
    das muss nicht sein Guck doch mal.. bei mir war das mal so....

    Gruß Sonderzeichen1
  • hardware diagnose

    Hallo Tonymoffmollo,

    wenn Du bei einer Suchmaschine eingibst "hardware diagnose" bzw. "hardware diagnose tool(s), ~ freeware, ~ programm, ~ software" o.ä., findest Du evtl. ein Proggie, das Dir weiterhilft.

    Möglich wäre auch der Versuch einer Systemwiederherstellung.

    Ich hatte ein ähnliches Problem mit einer Onboard-Soundkarte: gelöst hatte ich es dadurch, dass ich aus einem alten PC die Soundkarte aus- und in den "neuen" eingebaut habe.


    Treiber überprüfen kannst Du z.B. mit folgenden Proggies:

    "Driver Scanner", "Driver Checker" u.a.


    Wie es aussieht, kann das Soundkarten-Problem "nur" ein kleines Problem sein - doch deren Lösung zu finden dauert meist doch schon eine längere Zeit.

    Ich wünsche Dir viel Erfolg bei der Behebung des Problemes!

    Evtl. könntest Du die Erfolgsmeldung ja hier posten. Danke!


    Beste Grüße


    Silberschrei
  • onboard-Soundkarte im BIOS aktiviert?

    Wenn Du beim "Gugelhupfen" als Suchbegriffe eingibst:

    "BIOS onboard Soundkarte aktivieren" erhälst Du weitere Tipps, wie z.B. diesen:


    "Wenn es auf einem Computer mit einer Onboard-Soundkarte zu Problemen mit der Audioausgabe beziehungsweise mit Soundausgabe kommt, kann es unter Umständen auch daran liegen, dass die Onboard-Soundkarte einfach nur im BIOS deaktiviert wurde.

    Und dies überprüfen, muss der Computer neu gestartet und anschließend, direkt nach dem Start des Computers, die Taste für den Zugang zum BIOS gedrückt werden. In der Regel sind das zum Beispiel die Esc-Taste oder die Entf-Taste. Bei einigen BIOS Versionen wird das kurz vorher auf dem Monitor angezeigt, welche Taste ihr für den Zugang zum BIOS drücken müsst. Gegebenenfalls könnt ihr im Handbuch zur euren Mainboard nachlesen, welche Taste dafür zuständig ist.

    Suchen der Einstellung für den Onboard-Sound im BIOS

    Wenn also nun Euer BIOS-Setup gestattet ist, dann sucht er nach einem Eintrag, der da lautet Onboardsound, Onboard-Sound, Soundcontroller oder Onboard-Soundcontroller. Dies kann je nach BIOS Version und dem BIOS Hersteller variieren. Zumeist befindet sich dieser Eintrag unter den Advanced Settings (Erweiterten Einstellungen) oder unter Chip-Configuration. Wenn ihr diesen Eintrag gefunden habt, dann solltet Ihr die Option für diesen Eintrag auf automatisch oder auf Enable stellen. Speichert nun diese Einstellungen im BIOS ab und verlasst das BIOS wieder und startet den Computer neu.

    Damit sollte es nun wieder mit der Sound- und Audioausgabe funktionieren. In der Regel benötigt der Computer einige Sekunden dafür, um nach dem Start die Treiber wieder einzubinden."

    oder:

    "Das Geheimwort heißt Chipsatz Treiber installieren .Wahrscheinlich hast du ein AC 97 Sound On Board . Gib mal bei google den Suchbegriff AC 97 ein!"

    "...Wahrscheinlich befindet dich dieser (Aktivierungseintrag) unter "Advanced Chipset Features.... oder unter "Integrated Peripherals" .Der Punkt Audio Device muss auf Enabled gestellt werden."

    "Beim Award Bios gibt es die Möglichkeiten
    Onboard AC97 Audio Controller
    Onboard Audio Chip oder Onboard Audio Device"

    ...oder/und...

    Lass was von Dir hören ;)

    Beste Grüße


    Silberschrei
  • Unspezifische Suchen (ohne SW-Name) gehören nicht hierher.

    Support und Diskussionen ebensowenig ;)

    Sinn & Zweck im Suche SW <<< auch klicken und lesen!

    Erläuterung

    ===> verschoben nach SW-Talk :rolleyes:


    @Topic:

    Das mag sich jetzt vielleicht lustig lesen aber: Ich hab auch schonmal einen halben Tag gesucht, weil kein Mucks mehr aus den Boxen kam. Ursache war irgendein Player (ich glaub Nero-ShowTime), das Mastervolumen runtergedreht hat :( Mal alle Lautstärkeeinstellungen überall, wo das möglich ist kontrollieren, klingt zwar albern, aber lieber 1x mehr schauen. Ich hab hinterher auch Kopf ---> Tisch gemacht und wollt es nicht fassen.



    Gruss, NeHe
    Da, wo die Neurosen blüh'n, da möcht' ich Landschaftsgärtner sein!
    Rechteübersicht * Forenregeln * F.A.Q. * Lexikon
    Suchfunktion * Chat * User helfen User
    Der Minister nimmt flüsternd den Bischof beim Arm: »Halt' du sie dumm, ich halt' sie arm!« (R. Mey)

    Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von NeHe ()

  • Edit:

    Thema durch und kann geschlossen werden - vielen Dank.


    OnBoard Sound hat den Geist aufgegeben.

    Hab' mir jetzt eine neue Soundkarte gegönnt und alles ist wieder Chic...

    gerade hab' ich meinen Rechner nochmal neu aufgesetzt und bekomme nun beim Test der Lautsprecher die Meldung, dass das Gerät bereits von einer anderen Anwendung verwendet wird... :confused:

    @ patty1971,

    also hab' Deinen Rat befolgt aber es ist kein Ton zu hören und daher musste ich leider alle beiden Tests abbrechen.
    Aber was jetzt? Ich hab sogar schon mein System komplett neu aufgesetzt aber ohne Erfolg.

    Jetzt hab' ich sogar schon aus lauter Verzweiflung die DirectX Treiber aktualisiert, was aber auch nichts gebracht hat.

    @NeHe,

    Danke fürs verschieben - sorry mein Fehler.
    An der Lautstärkeneinstellung liegt es auch nicht. Aller Regler sind auf.

    @Silberschrei,

    auch das habe ich bereits - wie von mir beschrieben - alles versucht.
    Aber wenn eine Lösung gefunden wurde, poste ich sie natürlich sofort hier im Thread.

    Vielleicht kennt ja jemand die Lösung...


    Euch allen aber vielen, vielen Dank.
    Das Leben kommt auf alle Fälle - aus einer Zelle. Und manchmal endet es - bei Strolchen - in einer solchen.

    Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von Tonymoffmollo ()