Internet Explorer >> Neuinstallation

  • geschlossen

  • realphantom
  • 589 Aufrufe 1 Antwort

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Internet Explorer >> Neuinstallation

    Der Internet Explorer 6 ist standardmäßig auf allen Versionen von Windows XP vorinstalliert. Um Computerherstellern mehr Freiraum bei der Konfiguration von Desktopversionen von Windows XP zu geben, ermöglicht Microsoft es Computerherstellern, Administratoren und Benutzern, den Zugriff auf Internet Explorer zu entfernen, wobei der Internet Explorer-Code intakt und vollständig funktionsfähig bleibt, um sicherzustellen, dass die Funktionalität von Programmen und Betriebssystemfunktionen bestehen bleibt, die von diesem abhängig sind. Windows XP unterstützt beispielsweise eine Option "IEAccess=off" in der Datei "Unattend.txt", und Internet Explorer wurde zum Abschnitt "Windows-Komponenten hinzufügen/entfernen" im Systemsteuerungsprogramm "Software" hinzugefügt.


    Neuinstallation bzw. Reparatur von Internet Explorer und Outlook Express

    Hier wird beschrieben, wie Sie Internet Explorer 6 und Microsoft Outlook Express 6 unter Microsoft Windows XP neu installieren bzw. reparieren. Dies kann erforderlich sein, wenn Probleme mit Internet Explorer oder Outlook Express auftreten, die von beschädigten Dateien oder fehlenden Registrierungsinformationen herrühren.

    Zunächst laden Sie sich den Internet Explorer komplett herunter. Hierfür benötigen Sie zunächst die Datei 'ie6setup.exe'. (Download hier 485 KB.) Speichern Sie diese Datei in einem beliebigem Verzeichnis. Für dieses Beispiel ist der Speicherpfad 'C:\IE'. Wenn Sie nun einen Doppelklick auf diese Datei machen, wird folgende Fehlermeldung angezeigt:

    Es ist bereits eine neuere Version von Internet Explorer auf diesem Computer installiert.
    Setup kann nicht fortfahren.

    Um dies zu umgehen, geben Sie unter Start-> Ausführen folgende Befehlezeile ein:
    "C:\IE\ie6setup.exe" /c:"ie6wzd.exe /D:1 /s:""#E""" (inkl. ")
    und bestätigen Sie mit 'OK'.





    Anschließend erscheint das Fenster mit dem Endbenutzer-Lizenzvertrag, den man akzeptieren muß um den Download starten zu können. Klicken auf 'Weiter'.

    SCREENSHOT

    Danach erscheint das Fenster mit den Übertragungsoptionen. Geben Sie den Ordner an in welchem die Installationsdateien gespeichert werden sollen. Wollen Sie den Internet Explorer für mehrere Windows-Versionen runterladen, setzen Sie entsprechend einen Haken bei der Auswahl. Klicken auf 'Weiter'.

    SCREENSHOT


    Nach dem Download der Installationsdateien, können Sie durch Doppelklick auf die Datei 'ie6setup.exe' die Installation beginnen. Hierfür sind aber noch einige Vorbereitungen nötig.

    Sie müssen unter Windows XP als Administrator angemeldet sein und folgende Schritte vorher ausführen, um Internet Explorer und Outlook Express zu reparieren oder neu zu installieren:

    Überprüfen Sie alle geschützten Dateien auf Ihrem Computer mit dem Systemdatei-Überprüfungsprogramm. Klicken Sie auf Start-> Ausführen und geben Sie in das Feld den Befehl 'sfc /scannow' (ohne ') ein, und klicken Sie auf OK. Eventuell werden Sie aufgefordert, die Windows XP CD bereitzustellen.

    Führen Sie einen Test durch, um zu überprüfen, ob das Problem behoben wurde. Besteht das Problem weiterhin, fahren Sie mit dem nächsten Schritt fort. Öffnen Sie die Registry (Start-> Ausführen-> regedit) und suchen Sie den entsprechenden Registrierungsteilschlüssel, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den (REG_DWORD)-Wert 'IsInstalled', und klicken Sie auf Ändern.

    Verwenden Sie den folgenden Registrierungsschlüssel, wenn Sie unter Windows XP lediglich die Internet Explorer 6-Browserkomponente neu installieren möchten:

    HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Active Setup\
    Installed Components\{89820200-ECBD-11cf-8B85-00AA005B4383}

    Verwenden Sie den folgenden Registrierungsschlüssel, wenn Sie unter Windows XP lediglich Outlook Express 6 neu installieren möchten:

    HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Active Setup\
    Installed Components\{44BBA840-CC51-11CF-AAFA-00AA00B6015C}

    Ändern Sie den Wert von 1 auf 0, und klicken Sie auf OK. Nun können Sie Internet Explorer 6 neu installieren. Anmerkung: Nach Ausführung beschriebenen Schritte müssen Sie eventuelle Updates für Windows XP neu installieren.

    Eine weitere Möglichkeit, ist es in der Datei 'sysoc.inf' den Eintag
    'IEAccess=ocgen.dll,OcEntry,ieaccess.inf,HIDE,7'
    auf 'IEAccess=ocgen.dll,OcEntry,ieaccess.inf,,7' (also ohne HIDE) zu ändern und anschließend die Datei 'sysoc.pnf' löschen oder umbenennen. Der Internet Explorer erscheint dann in der Liste der zu deinstallierenden Programme unter 'Systemsteuerung/Software' und kann nun entfernt werden. Der Internet Explorer wird zwar nicht wirklich deinstalliert aber anschließend kann man eine Neuinstallation durchführen.

    Bei der Datei "sysoc.inf" handelt es sich um eine versteckte Systemdatei. Dazu müssen Sie ggf. noch folgende Änderungen vornehmen: Im Windows Explorer-> Extras-> Ordneroptionen 'Erweiterungen bei bekannten Dateitypen ausblenden' und 'Geschützte Systemdateien ausblenden (empfohlen)' entfernen Sie die Häkchen. Bei 'Inhalte von Systemdateien anzeigen' das Häkchen setzen. Vorsichtshalber sollten Sie eine Sicherheitskopie der ursprünglichen Datei anlegen.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von NeHe ()

  • siehe Kommentar in dem anderen Thread


    ===> verschoben nach OS | Windows



    Gruss, NeHe
    Da, wo die Neurosen blüh'n, da möcht' ich Landschaftsgärtner sein!
    Rechteübersicht * Forenregeln * F.A.Q. * Lexikon
    Suchfunktion * Chat * User helfen User
    Der Minister nimmt flüsternd den Bischof beim Arm: »Halt' du sie dumm, ich halt' sie arm!« (R. Mey)